Valette und Antibiotika,dringend Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mille82 30.03.10 - 22:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich brauche dringend eure Hilfe.Ich nehme seit dem 22.03. ein Antibiotika (Romyk 150mg) .Seit gestern ist meine Pillenpause um,also musste gestern meine erste Pille wieder nehmen.Bis morgen muss ich noch das Antibiotika nehmen.Meine Frage ist nun wie das mit der Wirksamkeit der Pille ist,wenn ich nur noch morgen das Antibiotika nehmen muss und es dann der dritte Tag mit Pille ist??????

Würde mich über schnelle Antwort freuen

Lg Sabrina

Beitrag von muttiator 31.03.10 - 07:20 Uhr

Da würde ich doch lieber einen FA fragen, am Ende bist du schwanger und nicht eine von den Frauen die dir einen Ratschlag gegeben haben.

Beitrag von gurya 01.04.10 - 00:45 Uhr

ich nehme auch die valette und erst letzte woche musste ich antibiotikum nehmen.

Die ärztin meinte ich soll den ganzen restlichen monat zusätzlich noch mit kondom verhüten.

Beitrag von muckelchen74 04.04.10 - 22:39 Uhr

Hallo Du....

Ich würde an deiner Stelle immer wenn ich ein Antibiotika nehmen muß zusätzlich mit Kondom verhüten. Also würde ich an deiner Stelle jetzt die nächsten 28 Tage bis zur Regelblutung zusätzlich verhüten!!!!!:-D