Ab wann kann ich denn kliniksbesichtungen machen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von debbie-fee1901 30.03.10 - 22:11 Uhr

Guten Abend,

meine Frage steht ja schon oben.
Ich bin mir nicht sicher ab wann man gehen kann oder sollte!!
bin ja auch morgen erst in der 11.SSW!
Ab wann wart ihr schauen???
Und wie suche ich mir am besten eine hebamme und auch da ab wann???

LG Debbie

Beitrag von lilly7686 30.03.10 - 22:16 Uhr

Hallo!

Also das erste KH hab ich mir in der 15.SSW angesehen. Das zweite kommt Donnerstag (31.SSW).
Hab erst jetzt entschieden, dass ich wahrscheinlich doch nicht im ersten KH entbinden will. Deswegen seh ich mir das zweite erst jetzt an.

Aber du kannst es dir ansehen wann du willst.
Hebamme kannst du schon zu Anfang suchen. Ist eigentlich egal, aber wohl je früher desto besser. Aber wo? Keine Ahnung.

Alles Liebe!

Beitrag von sabuscha 30.03.10 - 22:21 Uhr

du bist ja lustig #rofl (ist nicht böse gemeint). entspann dich, man kann nicht alles auf einmal machen, du hast noch sehr viel zeit#hicks. kh besichtigungen und anmeldungen macht man so ca. in der 30. ssw. eine hebamme kannst du so ab der 29. ssw suchen. früher lohnt sich das alles nicht. die hebamme kann nicht so früh plannen, es ändert sich alles einfach zu schnell#paket... (der geburtsvorbereitungskurs wurde bei mir z.b. 3 mal in einer woche verschoben:-p...) und kh eigentlich genau so. geniesse jetzt deine schwangerschaft#cool...

Beitrag von angeleye1983 30.03.10 - 22:26 Uhr

Mit der KH-Besichtigung stimm ich dir zu, das reicht so in der 30. Woche oder später. Aber Hebamme hatte ich schon in der 18. Woche und die bestand da auch drauf, damit sie eben planen konnte... Hätte ich mich nicht so früh schon angemeldet, dann wär ich gar nimmer in ihren Geburtsvorbereitungskurs gerutscht, weil sie schon voll war. Bei uns is es üblich, dass man sich zwischen der 18. und 20. SSW anmelden muss, eben damit die Hebammen richtig planen können.

LG
angeleye 27. SSW

Beitrag von sabuscha 30.03.10 - 22:47 Uhr

habe mich auch in der 20. ssw gemeldet, aber sie meinte ich solle mich in ca 6 wochen nochmal melden. was ich auch gemacht habe. und hat sie den kurs wegen unterbesetzung auch 3 mal verschieben müssen...

lg sabuscha 35.ssw

Beitrag von axaline 30.03.10 - 22:47 Uhr

Also das mit der Hebamme stimmt nicht, wenn man die Hebi auch für die Vorsorge haben will ist man in der 30. Woche viel zu spät !
Auch haben viele Hebammen volle Terminkalender und Probleme noch schwangere unterzukriegen, wenn sie sich erst so spät melden !

Sie sollte damit lieber sofort anfangen !

Gruß Janine