Gehört zwar hier nicht rein brauche aber eure meinung :-(

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sandy210479 30.03.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

brauche mal eure meinung....es geht um meinem chef und weiß nicht wie ich davon halten soll. also mein chef ist vergeben...wir haben uns immer gut verstanden.vor ca 2 monaten fing es an als begrüßung sagt er "oh jetzt geht die sonne auf" dann fragte er mich wo ich am wochenende arbeite da er ja wissen muß wo er abends mal hin gehen kann....er hält regelmäßig mit mir augenkontakt ...sagte zu mir mäuschen usw. ich dachte erst das es bei ihm normal ist wie er redet oder spaß ist. ich habe dann mal daruf geachtet wie er mit den anderen mitarbeiter reden aber nein da macht er das nicht. was würdet ihr darüber denken ?

lg

Beitrag von keep.smiling 30.03.10 - 22:19 Uhr

Er macht dich an #gruebel

Beitrag von mama-042009 30.03.10 - 22:23 Uhr

er will eine affäre mit dir.....

Beitrag von paps09 30.03.10 - 22:25 Uhr

er will dich vernaschen, aber Achtung, dass kann nach hinten los gehen!

Beitrag von altehippe 30.03.10 - 22:26 Uhr

was ich drüber denken würd? er will 3 kinder mit dir.
ne im ernst...wieso fragst du ihn nich, was das soll, wenn dus nich magst? klar, chef ist chef, aber wenn er dich mäuschen nennt, hat er ja schon ne persönliche grenze irgendwie überschritten

Beitrag von sabuscha 30.03.10 - 22:26 Uhr

man kann auch sagen, dass es sexuellebelästigung ist#schein... wenn es dir unangenehmen ist, würde ich darauf ansprechen. es kann von kollegen falsch verstanden werden#schmoll...

Beitrag von kimmy1978 30.03.10 - 22:44 Uhr

Es gibt noch andere Unterforen hier. Du hast ja erst in 4 gefragt. #augen

Beitrag von litalia 30.03.10 - 23:28 Uhr

#rofl

Beitrag von heikeundleon 31.03.10 - 09:37 Uhr

Was erwartest Du für Antworten (hier und in den anderen Foren)? Du bist erwachsen und kannst Dir doch denken, was er von Dir will:

VERNASCHEN



und dann abschießen. Schließlich ist er der Chef.

Oder glaubst Du, wir sitzen nun alle mit hängenden Zungen vorm PC und beneiden Dich um Dein Glück#rofl#kratz#augen.

Heike

Beitrag von gingerbun 31.03.10 - 13:20 Uhr

"Oder glaubst Du, wir sitzen nun alle mit hängenden Zungen vorm PC und beneiden Dich um Dein Glück."

klasse!!!

#rofl

Beitrag von sandy210479 31.03.10 - 13:46 Uhr

ganz bestimmt denke ich so nicht....können gerne tauschen ..........

Beitrag von heikeundleon 01.04.10 - 07:46 Uhr

Ne, mal im Ernst, hättest Du die Frage heute gestellt, könnte man es als Aprilscherz abtun.

Mit 30 kann man doch gar nicht mehr so naiv sein, Mäuschen.

Gruß

Heike

Beitrag von yale 31.03.10 - 10:21 Uhr

Einfach nur Flirten,evtl. mehr aber darauf lass dich nicht ein das geht nach hinten los.

Beitrag von manavgat 31.03.10 - 10:34 Uhr

sagte zu mir mäuschen


Was bist Du?

Eine erwachsene Frau oder ein "Mäuschen".


Sag ihm: sehr geehrter Herr xy, die korrekte Anrede im beruflichen Alltag ist: Frau abc.

Weder lasse ich mich privat noch beruflich mit Mäuschen oder ähnlichen Namen ansprechen und ich möchte nicht, dass sie damit anfangen.

Jetzt wo wir das geklärt haben, können wir weiter arbeiten.

Sag es emotionslos, konsequent ohne zu stocken und wende Dich umgehend einer anderen dringenden Aufgabe zu, so dass er nichts antworten kann.

Sollte er trotzdem damit fortfahren ist es absolut notwendig, dass Du Dich an den Betriebsrat wendest.

Ich bin häufiger am Arbeitsplatz belästigt worden. Als ich noch jung war, wusste ich nicht, wie man sich da rauslawiert und habe anfangs den Fehler gemacht, gar nicht zu reagieren. Spätestens, wenn der Kerl dich dann auf die Schreibtischplatte zerrt, weißt Du, dass es ein Fehler war.

Es fängt scheinbar nett gemeint an und wenn die betroffene Frau sich nicht wehrt/Grenzen setzt, dann wird gesteigert bis hin zum tätlichen Angriff, wenn keiner sonst mehr im Büro ist. Zumindest lief es bei allen Frauen so, die sich später bei mir ausgeheult haben, als ich noch als Geschäftsleitungsassistentin tätig war.

Deshalb sage ich Dir: unternimm vorher etwas.

Gruß

Manavgat