Leichte Blutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susanna32 31.03.10 - 06:52 Uhr

Hallo, ich bin in der 6 ssw und hatte heute morgen leichte Blutung. Hat das irgendwas zu bedeuten? Außerdem habe ich das Gefühl das das Spannen und die Schmerzen in den Brüsten nachgelassen hat. Kann es vielleicht zu einem vorzeitigen Ende der ss kommen?? Ich mache mir ziemlich Sorgen. Kann mir irgendjemand helfen????

susanna32

Beitrag von fama93 31.03.10 - 07:12 Uhr

War es denn ne frische Blutung oder Schmierblut? ich würd auf jeden fall schnell zum Arzt schauen, bei Blutungen eigentlich immer, jetzt kommt Ostern und da ist es mit den Ärzten eh immer schwierig, ich würd anrufen und fragen, ob du heut schnell vorbeikommen kannst, sicher ist sicher#liebdrueck

Beitrag von susanna32 31.03.10 - 07:18 Uhr

es waren nur ein paar Tropfen helles Blut..nachdem ich mich beim größeren Geschäft auf Toilette angestrengt habe...aber vielleicht sollte ich wirklich zu meiner FA gehen... danke!!

Beitrag von fama93 31.03.10 - 07:20 Uhr

naja könnte einfach sein, daß dabei ein kleineres Blutgefäß geplatzt ist, weil die Ducrhblutung in der SS ja besser ist, aber trotzdem, vorsichtshalber würd ich zum Arzt gehen, es beruhigt dich ja auch, wenn der sagt alles undbevor du die ganzen Ostern über bibberst ;-)#liebdrueck

Beitrag von susanna32 31.03.10 - 07:27 Uhr

ja .. da hast Du wohl recht.. vielen Dank trotzdem und schöne Ostern!!

lg

Beitrag von weekendlover 31.03.10 - 09:12 Uhr

Hallo,

ich möchte niemandem Angst machen, aber ich hab jetzt schon so oft gelesen, dass altes Blut (im Gegensatz zu frischem hellrotem Blut) nicht so schlimm sei...

Grundsätzlich sollte bei jeder Blutung ein Arzt und nicht das Forum konsultiert werden, da gehört immer abgeklärt. Muss nix heißen, kann aber........bei mir war altes, braunes Blut, und auch nur ein bisschen davon, kaum zu bemerken, das EINZIGE Anzeichen einer FG.

Lass es abklären, das schon die Nerven und tut dem Baby am besten...

Alles Gute, w.

Beitrag von susanna32 31.03.10 - 19:21 Uhr

Hallo..war heute beim Arzt und sie konnte nichts mehr im US sehen..zwei Stunden später habe ich richtig starke Blutungen bekommen...alles vorbei..*heul*

Trotzdem Danke für Eure Beiträge!!

Seid lieb gegrüßt...