Kann die Mens einen Monat überspringen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sisa1978 31.03.10 - 08:37 Uhr

Hallo!

Mein vorletzter Zyklus war 24 Tage. Dann hatte ich an ZT 23 ne leichete Bräunliche Schmierblutung, aber max. ne Stunde denke ich.

Wird das meine Mens gewesen sein, hat die jetzt einmal übersprungen? Geht so etwas?

Heut wäre ich dann bei ZT 31.

Schwanger bin ich nicht, daß hat ein Test gestern morgen ausgeschlossen.

LG Sina

Beitrag von vubub 31.03.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

bei meiner Freundin war das so. Und nicht nur einmal. Ihr Frauenarzt meinte, das wäre stressbedingt.
Totzdem würde ich an deiner Stelle mal den Frauenarzt aufsuchen. Vielleicht es es ja was anderes...?
Welchen Test hast du eigentlich gemacht?
Der Frauenarzt kann ja auch noch mal Blut abnehmen, dann bist du ganz sicher.

Alles Gute,

vubub

Beitrag von achso12 31.03.10 - 08:44 Uhr

Ja, das geht...aus verschiedenen Gründen. U.a wenn man eine Zyste hat, aber auch weil es durchaus vorkommen kann, dass die Periode mal schwächer ist als sonst..Am besten abklären lassen.

#blume

Beitrag von supermutti8 31.03.10 - 09:09 Uhr

na sina,hast du denn mal die tempi gemessen? ansonsten geh doch einfach mal zum FA und lass mal nachschauen und ggf. Bluttest machen ....viel.. hat sich dein ES verschoben und die SB am 23.ZT war ne Einnistungsblutung ....dann wäre ja 31.ZT noch nicht so weit ....

Lg Annett