Keine Mens, Test negativ. Und nun?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von liz 31.03.10 - 08:55 Uhr

Hallo!

Also ich schreibe hier rein, denn ich glaube hier passt es am besten.

Ich hatte am 24.2. Meine letzte Regel und verhüten mit Kondomen. Am 24.3 hätte ich das nächste Mal die Mens bekommen sollen. Aber sie kam nicht.

Am Montag war ich dann schon so fertig und hab einen Test gekauft. Am Dienstag früh gemacht, negativ.

So, jetzt bin ich genau so schlau wie vorher. Und genau so nervös. Was wenn der Test falsch war? Im Moment bin ich in der "Kopf-in-den-Sand-steck-Phase". Was ich nicht weiß, ist auch nicht da.

Ich trau mich keinen weiteren Test machen und Frauenarzt ist diese Woche auf Urlaub.

Ich weiß, ihr könnt auch nichts machen und sagen, aber manchmal tut es gut sich sowas von der Seele zu schreiben.

Ach ja, bisher hatte ich immer einen regelmäßigen Zyklus mit 28-30 Tagen. Aber nie länger.

Liebe Grüße
eine sehr nervöse liz

Beitrag von lena1a 31.03.10 - 09:48 Uhr

Hi,
vielleicht hat sich der eisprung nur verschoben.
Ist denn mal ein Kondom gerissen oder ähnliches?
Ich denke wenn der Test negativ war und ihr verhütet habt bist du nicht schwanger.

LG Lena

Beitrag von liz 31.03.10 - 09:51 Uhr

Hallo Lena!

Also ich hätte nichts bemerkt. Aber kann man ja nicht immer so sagen. Bin einfach nur nervös. Und überhaupt seitdem mir meine Schwester heute gesagt hat, dass sie damals 2 Tests gemacht hat und beide negativ waren. Da war sie aber schon in der 8. Woche. Jetzt rotier ich noch mehr.

seufz
lg liz

Beitrag von lataria 31.03.10 - 10:40 Uhr

Hallo Liz,

mir geht es genauso. Wir wollten erst nach der Hochzeit anfangen mit "brüten"

Naja und genau bei meinem ES hatten wir geherzelt und es ging wohl irgendwie zu schnell#augen

naja, jetz warte ich seit 4 Tagen auf meine Mens. Der erste Test war auch bei mir negativ (konnte es aber nicht abwarten und hab ihn wohl auch zu früh gemacht)

Also #zitter wir zusammen.

ich spendier mal ne Runde #tasse und #torte zur beruhigung. ;-)

LG
Julia

Beitrag von liz 31.03.10 - 10:43 Uhr

Danke. Aber ihr wollt ein Baby? Wann heiratet ihr? Wir heiraten auch heuer noch. Am 17.7. Mein Kleid ist schon gekauft und da würd ich nie mehr reinpassen. #schmoll

Naja. Eigentlich sollte ein Test ja gleich nach Fälligkeit anzeigen. Bei meinen ersten beiden hab ich jedes mal 3 Tage vor NMT positiv getestet.

Bei uns wär es das 3. und die absolute Katastrophe. heul.

Danke ür Kaffee und Kuchen. Wäre schön, von dir zu hören wie es bei dir ausgegangen ist. #liebdrueck

lg liz

Beitrag von lataria 31.03.10 - 10:54 Uhr

Wir wollen auf jedenfall Kinder. Aber eben noch nicht jetzt. Standesamt ist am 25. Mai und Kirche am 26.Juni. Hab mein Kleid auch schon gekauft :-(

Wir wollten nach der Hochzeit eine Wohnung kaufen und ein wenig Geld auf die Seite legen. Naja, am Samstag mach ich nochmal einen Test, wenn bis dahin die Mens nicht da ist.

Hast du denn andere Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Mir tun meine Brüste unheimlich weh und ich hab ein bischen Krämpfe aber eben nicht so schlimm wie bei der Mens (krieg glaub jeden Monat n Kind :-D) und ich könnte literweise Kaba trinken. :-) müde bin ich immer und sonst hab ich nichts, keine Kreislaufprobleme und keine Übelkeit.

LG
Julia

Beitrag von liz 31.03.10 - 12:39 Uhr

Hallo!

Also die Anzeichen die du beschreibst, die kenn ich von beiden Kindern. War dauernd müde, mein Busen hat geschmerzt und das ziehen das waren die Mutterbänder die sich gedehnt haben. War grad beim ersten Kind voll arg. So sehr, dass ich tagelang kaum laufen konnte.

Anzeichen. Naja. Wenn man so panisch ist, kann man sich viel einreden. ;-) Mir ist oft a bissl schlecht und manchmal hab ich wieder das Gefühl dass sich die Bänder dehnen. Kann aber alles Einbildung sein. Und heute hatte ich Rückenschmerzen. Das hatte ich bei Alina auch.

lg liz

Beitrag von lataria 31.03.10 - 12:55 Uhr

Dann warte ich mal gespannt was in den nächsten Tagen passiert.

Mein Verlobter glaubt ja nicht dran, aber mal sehen ob es doch "1 Schuß - 1 Treffer" war. ;-)

Das wärs dann auch mit der elenden Punktezählerei zum abnehmen #freu

Rückenschmerzen hab ich Gott sei dank keine, könnt nur schon wieder Kaba trinken! Hab ja erst n halben Liter getrunken #klatsch

LG
Julia

Beitrag von liz 31.03.10 - 13:42 Uhr

*lol* Na dann geht ja noch was rein. ;-)
Sei froh dass du keine Rückenschmerzen hast. Ist echt total doof. Und bei Alina konnte ich nicht mal mehr vom Boden hoch.

Naja. Ich weiß nicht wann ich wieder testen soll. Ob ich das will. Naja. #schmoll

Beitrag von lataria 31.03.10 - 13:54 Uhr

Deine FÄ ist ja nächste Woche wieder da. Wobei mir da einfällt, gibts da keine Vertretung zu der du gehen könntest wenn du es gar nicht mehr aushältst vor Neugierde?

Ich warte bis Karfreitag, wenn bis dahin nix passiert mach ich am Samstag morgen noch einen Test. Und wenn der auch wieder negativ ist und ich die Mens immer noch net bekommen hab, geh ich nächste Woche zum FA.

Beitrag von liz 31.03.10 - 14:32 Uhr

Sicher, aber ich trau mich nicht. Und bei uns sind grad Ferien. Und da ist es blöd die Kinder unterzubringen.

Ich werd vermutlich morgen oder Freitag nochmal testen.

Beitrag von curly80 31.03.10 - 21:28 Uhr

hattest du in der letzten Zeit viel Stress oder hast du Antibiothika genommen?

du könntest ja nach einer Woche nochmal einen Test machen.

Bei mir war es diesmal ganz verzwickt und ich hab eine Ewigkeit auf meine Mens gewartet. über 3 Mon. hatte ich keine Periode mehr habe auch getestet negativ!
Bin auch beim doc gewesen. Der hat gemeint ob da vielleicht eine Frühschwangerschaft is und hat gesagt wir machen einen Test (nur Urin) der war auch noch neg. obwohl ich auch auf dem US bei ihm diesen kleinen Kreis schon gesehn habe... am 14.1. hab ich dann aber nochmal einen Test gemacht der dann pos. war.
Einen Tag vorher bin ich zu einer anderen Ärztin. Hab ihr gesagt wie lang ich keine Periode mehr hatte und das ich vor 2 Wochen neg. getestet habe. Wie auch der Arzt meinte sie das bekommt man nur mit einer Pille wieder hin. Sie hat weder US noch einen Test gemacht und am nächsten Tag wie gesagt war der Test positiv.
Toller Ärzte muss ich sagen ärgert mich jetz noch!! :-[

Beitrag von liz 31.03.10 - 22:16 Uhr

Hallo!

Na da hattest ja ganz schönen Stress.
Ich bin nicht die die lange warten kann. ;-) Werde morgen nochmal testen und nächste Woche zum Arzt gehen.

Wievielte Woche warst du dann da?

lg liz

Beitrag von curly80 05.04.10 - 21:45 Uhr

meinst du mich?

ich war dann bei der Ärztin 8. 9. Woche und muss bei dem anderen Arzt schon 5. Woche gewesen sein... da hat man ja auch schon diesen kleinen kreis in der Gebärmutter gesehn.... aber er hat sich auf den neg. Test verlassen obwohl der nur mit Urin gemacht wurde.

Kann ich immernoch nich verstehn das es noch solche Ärzte gibt die so Oberflächlich sind.