Idioten gibts, da wirste irre

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von eigentlichnurich 31.03.10 - 08:57 Uhr

Guten Morgen an alle #tasse

Gestern auf dem Weg zum Spielplatz ist mir und den Kids was passiert, da könnt ich jetzt noch sauer werden#aerger

Mein Großer fuhr mit dem Fahrrad bis zur nächsten Straße vor (macht er immer so) und ich lauf neben Püppi, weil die das Bremsen mitn Fahrrad noch nicht raus hat#schwitz
Auf einmal kommt von der anderen Straßenseite ne volle Flasche Graninisaft angeflogen- voll auf meine Kurze#schock und zack- Treffer am Bein#schock und Gelächter auf der anderen Straßenseite#kratz
Okay, ich guck rüber, steht da ne 4er Bande Rotzer (neeee, die waren schon 14 oder so#hicks) und lachen sich schlapp, weil sie ein 3jähriges Mädel mit ner vollen Saftflasche getroffen haben#klatsch. Gegröhle in der Gruppe "Ey geil, haste das gesehn" "voll getroffen, geil Alda"#kratz

Okay- Anweisung an den Großen ->auf deine Schwester aufpassen, ich rüber gerannt, den Idioten hinterher und einen geschnappt (der geworfen hatte)... Die fanden das echt noch witzig#klatsch

Wie hättet ihr in solch einer Situation reagiert? Ich bin richtig wütend geworden- ich hätt platzen können... Können die sich nicht wenigstens selbst beschmeißen???
Wie kann man denn so dämlich sein???

Was hättet ihr also gemacht? Ich hab den voll angemeckert#hicks und hab den gefragt, ob der nicht denkt, das des weh tut (nee, ich hab "geschrien", nicht gefragt#schein) Der Idiot zuckte nur mit den Schultern und grinste...und hatte noch ne Graniniflasche in der Hand;-) Okay, danach wusste er wenigstens, das so ne volle fliegende Saftflasche weh tut (in der war nur noch ein viertel drin, war also leider nicht so schmerzhaft wie die, die meine Tochter getroffen hat):-p

Also mal ganz ehrlich, haben die nichts besseres zu tun? Ich schüttel immernoch den Kopp über soviel.... naja, egal#augen

Danke fürs meckern, jetzt gehts mir besser;-)

LG

Beitrag von ratzundruebe 31.03.10 - 09:08 Uhr

Hast du den Jungen denn jetzt auch mit seiner 3/4 vollen Flasche getroffen, oder wie ist es zu verstehen #kratz

Beitrag von eigentlichnurich 31.03.10 - 09:22 Uhr

die Flasche warn 1/4 voll und ich hab ihn am Bein getroffen...naja, leicht- bin da nicht so zielsicher (typisches Frauenproblem halt#schein). War sicher nicht richtig, aber mir fiel in dem Moment nichts anderes ein#aerger

Beitrag von ratzundruebe 31.03.10 - 09:29 Uhr

Nee, war wirklich nicht richtig. Der Schuss hätte auch nach hinten gehen können #zitter

Aber wir als Mütter werden nunmal zur Löwin
wenn es um unsere Kinder geht #schwitz #zitter#wolke :-[ #schock #aerger

Ich kann dir ehrlich gesagt auch nicht sagen wie ich reagiert hätte #schein

LG Kerstin

Beitrag von danni64 31.03.10 - 10:17 Uhr

#rofl,

super,ich hätte es auch gemacht,schon aus der Wut herraus.

Ich habe mir am Montag einen Bengel in der Stadt geschnappt. Er war der Meinung,er muss seine Schwester mit dem Kopf gegen ein Schaufenster hauen.

Alle Leute gucken nur blöd #aerger.

Ich hin und dem Jungen das Wort zum Sonntag gegeben :-p !!

Und weisst du was,ich glaube,das hat ihn nicht gross interessiert. Die Beiden waren so zwischen 8 und 10 Jahre alt,kann man heute ja so schlecht einschätzen #schein.
Er war nur erstaunt,dass sich jemand einmischte.

LG Danni !!

Beitrag von 17876 31.03.10 - 11:13 Uhr

sorry, aber dann bist du in dem Moment kein bißchen besser als der Junge...du stellst dich mit deiner Reaktion genau auf die selbe Stufe wie er!

Beitrag von agostea 31.03.10 - 12:28 Uhr

So ein moralisches Gelaber wieder#augen.
Klar hat sie es richtig gemacht! Der Bengel muss am eigenen Leib merken, wie weh das tut. In dem Alter kommste mit guten Worten und "Du du du" -Getue nicht weit.

Gruss
agostea

Beitrag von 17876 31.03.10 - 13:09 Uhr

Es entspricht aber der Wahrheit! Mit "du, du" kommt man nicht weit, da hast du recht! Man kann aber mit erhobener Stimme, bestimmend eher was erreichen, als mit einer Flasche zurückwerfen...meiner Meinung nach, ist bei solchen Jugendlichen eh Hopfen und Malz verloren!

Beitrag von agostea 31.03.10 - 15:29 Uhr

Eben - Hopfen und Malz verloren. Das ist ja das Traurige daran. Aber ich kann die Reaktion der TE echt nachvollziehen und hätte ganz sicher meine Kinderstube vergessen.#aerger

Gruss
agostea

Beitrag von eigentlichnurich 31.03.10 - 14:32 Uhr

Jo, ich weiß. Aber was willst da erzählen? Und es tat gut, genau das zu tun! Wenn meine Püppi älter ist, darf sie und ich halt nur fest#cool:-p

Beitrag von -b-engel 31.03.10 - 11:49 Uhr

gut so !!!!!!

#pro#pro

Beitrag von cocoskatze 31.03.10 - 15:18 Uhr

Nicht dein Ernst, oder?

Wie arm ist das denn bitte?

Die Rotzbengel hätten sicherlich eine Abreibung verdient, keine Frage, aber das was du da gemacht hast, ist ja wohl nicht einen Deut besser.................

Auge um Auge, Zahn um Zahn..............Nö, da hast du dir öffentlich ein Armutszeugnis ausgestellt.

Ich tendiere schon in die Richtung, dein Verhalten als asozial einzustufen, sorry!

Beitrag von mansojo 31.03.10 - 09:11 Uhr

mmh das zurückwerfen hätt`ste nich machen sollen
kann Dich aber verstehen

ich hätt versucht mit dem Werfer zu seinen Eltern zu gehen ihm unterwegs was Körperverletzung erzählt und ab welchen Alter man strafmündig ist

und den Rest den Eltern überlassen

wenn es denen egal ist hast Du eh nix davon

wenn es ihnen nicht egal ist wird der "RÜpel" seine Strafpredigt bekommen

Gruß Manja

Beitrag von eigentlichnurich 31.03.10 - 09:23 Uhr

Naja, ob die in dem Alter mal eben sagen "ja klar, komm mit zu meiner Mutti"#kratz
Klar, es war nicht richtig, zurückzuwerfen, aber ich glaub, anders merken dies nicht.... In dem Alter kannste viel erzählen (wir waren ja alle mal 14#zitter)

Beitrag von mansojo 31.03.10 - 09:29 Uhr

deswegen schrieb ich ja ich hätt`s versucht

das Verhalten passt ja ehr zu 10 jährigen

aber den Vortrag über Körperverletzung und Strafmündigkeit hätt ich mir trotzdem nicht verkneifen können ;-)

LG

Beitrag von eigentlichnurich 31.03.10 - 09:31 Uhr

Nee, den Vortrag könnt ich dem heute halten, aber gestern war ich echt zu sehr in Rage:-[#hicks

Beitrag von rosaundblau 31.03.10 - 09:41 Uhr

Die Jugendlichen hätten mit der Aktion auch andere Folgen hervorrufen können:

1. Das Kind hätte verletzt werden können
2. Sie haben die Flasche über die Straße geworfen, daher hätte ein Unfall provoziert werden können

Mit ca. 14 Jahren sollten die Jugendlichen die möglichen Folgen ihres Handelns absehen können. Daher hätte ich den Vogel erst zusammen gesch… und anschließend die Polizei gerufen.

Beitrag von echtjetzt 31.03.10 - 09:48 Uhr

Wie muss man sich das denn vorstellen?! Du hast ihn, gefragt, ob er weiß, wie das weh tut, dann hat er mit den Schultern gezuckt..

Daraufhin hast du ihm seine Graniniflasche weggenommen und trocken gesagt: "und jetzt lauf!"

Er völlig verstört losgerannt, du hast auf 10 gezählt und geworfen. Beintreffer! Er sackt zusammen und hört nur noch ein Lachen "harrharrharrharr!!"


Nein ernsthaft, wie hat man sich das praktisch vorzustellen?! #freu

Beitrag von monaeaush 31.03.10 - 09:53 Uhr

Danke, du hast gerade meinen stressigen Morgen gerettet #rofl


LG Mona

Beitrag von pupsy 31.03.10 - 09:57 Uhr

#rofl

Beitrag von purpur100 31.03.10 - 10:01 Uhr

Schätzungsweise hat sie ihm, als sie vor ihm stand, die Flasche wohl aus der Hand gerissen und zack ans Bein rangeschmissen ;-)

btw ?sind Granini-Flaschen eigentlich so stabil? Gehen die nicht kaputt?

Beitrag von xandria 31.03.10 - 10:16 Uhr

Die sind doch aus Plastik, die gehen nicht kaputt.

Beitrag von purpur100 31.03.10 - 10:23 Uhr

#danke

ich hab irgendwie automatisch gedacht, die müßten aus Glas sein, wenns so weh tut. Plastik ist ja irgendwie "sanfter".

Wobei es ja wohl klar ist, daß man nicht mit Flaschen wirft, egal aus welchem Material sie sind.

Beitrag von klimperklumperelfe 31.03.10 - 10:58 Uhr

Haha, geil! Wie bei "Kevin allein in New York" als er den Gangsterfilm anschaut und der Mann der Frau Zwit gibt bis er bis 10 gezählt hat und sie dann abknallt#zitter#rofl

Beitrag von klimperklumperelfe 31.03.10 - 11:00 Uhr

Ich finde es auch äußerst wichtig, dass immer wieder erwähnt wird, dass es sich um eine Graniniflasche handelte und nicht um irgendeine xbeliebige#schein;-)