Mitleidende (oder Mitleid): ET +10, erkältet und Einleitung.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dubsie 31.03.10 - 09:01 Uhr

Guten morgen,

nachdem ich gestern zur Einleitung ins KH sollte, haben die mich nach 3 Stunden wegen Überfüllung wieder nach Hause geschickt. Heut dann den ganzen Spaß noch mal..... Zu allem Überfluss, gibt's noch 'ne fette Erkältung: Halsschmerzen, ständiges Niesen, Nase im Dauerlauf, Bäh!

Werd hier noch mürbe!

Naja, vielleicht hab ich Glück und der Wehencocktail heut mittag stubst was an - oder ich nies den Kerl raus.....:-p

Wem geht's noch so, oder ähnlich????

Lieben Gruß

Dubsie

Beitrag von teddy3 31.03.10 - 09:07 Uhr

Hallo Dubsie.
Du Arme... Wie können die dich zwei mal nach Haus schicken... frechheit...

Also ich würde den Wehencoctail ja sofort nehmen. Auf die paar Stunden kommts doch nicht an.

Ich bin momentan auch sowas von erkältet. Zwar nicht schwanger, aber mit Baby zu Hause. Bei mir hat der Wehencoctail damals Wirkung gezeigt. Ich wurde aufgrund regelmäßiger Wehen nicht wieder nach Hause geschickt...

Prost!
Und eine wunderschöne Geburt, trotz dicker Erkältung.

Viele liebe Grüße. Anika

Beitrag von dubsie 31.03.10 - 10:51 Uhr

Danke Dir.

Naja, wenn alle Betten belegt sind und sich nix tut.... Auf'm Gang will ich ja auch nicht entbinden.
Aber sie schicken mich heute sicher nicht zurück - war nur das eine Mal, gestern.
Ich hoff, dass der Cocktail anschlägt und es dann auch zügig geht und sich nicht noch ewig hinzieht....

LIebe Grüße
Dubsie