Welche Schwimmhilfe für 2 Jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kruemlschen 31.03.10 - 09:18 Uhr

Einen schönen guten Morgen Ihr Lieben,

wir werden Pfingsten nach Italien ans Meer fahren und weil ich derzeit so riiiiiiiichtig fernweh habe, hab ich jetzt schon ein bisschen mit der Planung angefangen.

Also meine Frage an Euch:

Was ist die beste Schwimmhilfe für einen 2 jährigen?

Ich hab da überhaupt keine Ahung. Immer noch die "guten alten" Schwimmflügel? Oder besser was anderes?

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps :-)

LG Krüml

Beitrag von sunflower.1976 31.03.10 - 09:47 Uhr

Hallo!

Meine beiden Söhne kommen am besten mit den "Kraulquappen" klar. Die sind leider recht sperrig und nicht ganz billig. Aber mein großer Sohn kam mit Schwimmflügeln nicht zurecht, hat sich im Wasser an mich geklammert. Mit den Krauquappen hat er sich nach wenigen Minuten sicher gefühlt und er ist alleine neben mir hergepaddelt.

LG Silvia

Beitrag von maschm2579 31.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,

ganz klar die Kraulquappen von Chereks. Die grünen (sind größer)

lg Maren

Beitrag von ma-lu 31.03.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

Kraulquappen! Die sind soooo super, die Kinder haben einen super Auftrieb, schlucken kaum Wasser, da der Kopf eigentlich nie unter Wasser kommt. Nach ein paar Minuten können eigentlich alle Kinder damit ganz alleine "schwimmen" und haben einen riesigen Spaß.
Stimmt aber, dass sie nicht so ganz billig sind. Aber sie lohnen sich wirklich. Und wenn Ihr sie kauft, entscheidet Euch für die grünen - die roten sind für Fortgeschrittene und geben viel weniger Auftrieb.

LG und viel Spaß im Urlaub!
Ma-Lu

Beitrag von ekiem30 31.03.10 - 10:49 Uhr

Hallo,
bei meiner Tochter (grad 2 Jahre) tun es auch die ganz normalen Schwimmflügel, aber sie ist total wasserverrückt und ihr machts auch ein kleiner Tauchgang nichts aus ;-)
Außerdem würde ich auch einen Schwimmring mitnehmen, wenn Ihr das noch gar nicht ausprobiert habt.
Schönen Urlaub!
ekiem

Beitrag von die_elster 31.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

meine Beiden kommen mit den altberwerten Schwimmflügel gut zu recht.

Lg Heike+Lindsey(*01.2007)+Ziva(*07.2008)#drache

Beitrag von casssiopaia 31.03.10 - 14:06 Uhr

Ich kann Dir die Schwimmscheiben von Delfin empfehlen.

http://www.amazon.de/Delphin%C2%AE-Schwimmscheiben-F%C3%BCr-Kinder-Scheiben/dp/B002OPP33I/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=sports&qid=1270037099&sr=8-4

Nicht ganz billig, aber wirklich sehr, sehr gut. Vor allem kannst Du nach und nach erst eine und dann die zweite Scheibe abnehmen, wenn das Kind irgendwann schwimmen lernt und nur noch eine kleine Unterstützung braucht.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von marathoni 31.03.10 - 15:06 Uhr

Absolut perfekt. swimfin !!!!!!!!:-D:-D:-D:-D