Fembion nach der 13 SSW noch nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey24.09 31.03.10 - 09:39 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Fembion 1 ist jetzt alle. Jetzt weiß ich nicht ob ich weiter Fembion 2 nehmen soll? Da ich gehört habe das ab der 13 SSW folsäure doch nicht so gut fürs baby wäre!

Was macht ihr?

Danke

Lg
Honey + Bauchzwerg 15 SSW

Beitrag von bubbles2010 31.03.10 - 09:42 Uhr

Ich bin noch ganz am Anfang.

Soweit ich weiß nimmt man bis zu 12. SSW Femibion 1 und dann ab der 12 SSW Femibion 2.

Beitrag von .sonny. 31.03.10 - 09:44 Uhr

hi ihr

also ich würde es nicht mehr nehmen!
aber das ist euch überlassen
esst lieber 2 x in der woche fisch und alles ist gut
ist auch viel gesünder!

lg sonny 36.ssw

Beitrag von mela05 31.03.10 - 09:44 Uhr

Hallo Honey,

also ich nimm es nicht mehr, ich habe Folsäure bis zur knapp 12 Woche genommen und seit daher nicht mehr. Es gibt viele Studien die zwar noch noch nicht bewiesen sind, aber wenn ich mir mal überlege meine Ma hat 4 Kinder zur Welt gebracht und früher gab es auch keine Folsäure und wir sind alle quitschfiedel munter und gesund auf die Welt gekommen.

Lg
Mela mit #baby 15SSW

Beitrag von canadia.und.baby. 31.03.10 - 09:54 Uhr

Jup ich schließ mich dem mal an !

Meine Foli hab ich aufgebracht da war ich 15 ssw und seit dem nur noch Magnesium auf bedarf-.


Das kleine schneckchen ist nun schon 19 Wochen Kerngesund an meiner seite :)

Beitrag von liv79 31.03.10 - 10:01 Uhr

Hm... also ich verlasse mich da auf meine Ärztin, und die hat gesagt ich solle es weiter nehmen (also das Femi 2 + DHA).

Sie sagt es gibt immer solche und solche Studien, sie würde erst einmal bei der Meinung bleiben, dass es besser sei, es zu nehmen. Vor allem auch wegen der B-Vitamine und dem DHA!

Beitrag von hascherl84 31.03.10 - 10:49 Uhr

Hallo,
Ich schliese mich HIER an.
Ich vertraue auch meinen FA und er sagt ich soll es nehmen.
Ich hab ne Freundin die hat einen kerngesunden Jungen zur Welt gebracht.Sie hat Fimibion 2 bis Ende der Stillzeit genommen.

lg

Beitrag von laboe 31.03.10 - 15:48 Uhr

Nimm doch einfach alle 2-3 Tage eine. Dann bist du auf der sicheren Seite, falls durch die Nahrung nicht allzuviel Folsäure aufgenommen werden sollte, aber du überdosierst es nicht so.
So mache ich es.

Laboe (20.SSW)