Mutter Kind Kur Alphenhof Chiemsee

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ma2004 31.03.10 - 09:50 Uhr

Hallo!

Kennt jemand die o.g. Klinik?

War schonmal jemand dort?

http://www.klinik-alpenhof.de/Klinik-Alpenhof.aspx

Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

Danke

Gruß

Susanne

Beitrag von camosima 31.03.10 - 15:00 Uhr

Hallo Susanne,

ich kann die Klinik nur empfehlen!

Ich war letztes Jahr im Mai mit meinem Sohn dort und ich war begeistert #huepf- vor allem von der Lage!

Die Klinik liegt wirklich direkt am Chiemsee mit Kiesstrand. Wir hatten letztes Jahr super Wetter, sodaß wir sogar im See baden waren. #cool Man geht aus der Klinik und ist direkt am Wasser. Man kann sich Fahrräder ausleihen oder für die kleinen auch ein Laufrad. Die nächste (kleine) Ortschaft ist auch zu Fuß gut zu erreichn und hat einen Edeka und einen Schlecker.

Ein großer Spielplatz gehört auch zur Klinik und ein paar Meter weiter gibts noch einen öffentlichen. Es gibt spezielle Kinderprogramme nach Alter gestaffelt und auch für die Mamas/Papas gibt es ein Freizeitangebot. Das Schwimmbad kann auch genutzt werden. An den Wochenenden werden Ausflüge angeboten.

Die Einrichtung des Hauses ist zwar nicht mehr die modernste, aber zweckmäßig. Unser Zimmer war sehr geräumig und wir hatten einen Balkon mit Blick auf den See und die Berge. Unser Ziummer war auch immer sauber.

Das Essen war auch in Ordnung und Abwechslungsreich. Am Wochende gibts sogar Brunch - das war echt super.

Alle Anwendungen waren alle super und das Personal immer sehr freundlich und für alle Fragen offen.

Die Kinderbetreuung war auch toll. Mein Sohn war in der Gruppe für Kinder unter 3 Jahren und ich musste ihn zum Mittagessen abholen. Nach der Mittagspause um 14:00 Uhr hab ich ihn wieder hingebracht. Meine Anwendungen waren alle so ausgerichtet, dass der Kindergartenplan eingehalten werden konnte. Die Erzieherinnen waren super lieb und haben sich sehr um in gekümmert, da er am Anfgang sehr geweint hatte (war zuvor noch nie im Kiga).

Das einzige was nicht so toll war, war die Frühstückszeit. Die Frühstückszeit für die erste Gruppe (wir#schmoll) war zwischen 7 und 7:30 Uhr die zweite ab 8:00 Uhr. Das war schon ziiiiehmlich früh #gaehn.

Außerdem kann ich Dir nur den Tipp geben, NICHT in der Ferienzeit zu fahren. Die letze Woche hat sich mit den Ferien überschnitten und da war es mir zu voll und vor allem beim Essen gab es riesen Schlangen!

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Éinblick geben...

LG

Moni

Beitrag von ma2004 02.04.10 - 17:06 Uhr

Hallo Moni!

Vielen Dank für deine Antwort.#danke

Das hört sich ja alles super an.

Leider bin ich gerade auf die Ferienzeit angewiesen.
(2 Schulpflichtige Kinder)#schmoll

Aber dieses Problem (sehr voll) werde ich wohl in jeder Klinik haben.

Darf mich an dich wenden, wenn ich noch Fragen habe?
Das wäre sehr nett.

Liebe Grüße

Susanne



Beitrag von camosima 06.04.10 - 08:57 Uhr

Hallo Susanne,

natürlich kannst Dich jederzeit bei mir melden!

LG

Moni