Mir geht's heute nicht so gut.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 10:04 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute geht es mir bei TF+9 nicht so gut. Ich habe seit gestern einen starken Blähbauch, aber keine Schmerzen, also keine ÜS, oder? #zitter

Jedenfalls ist mein Kreislauf auch nicht oben und mir ist heute flau im Magen und es sitzt im Hals. Irgendwie doof heute.

Hoffe Euch anderen geht es besser.
LG Nadine
TF+9

Beitrag von hasi59 31.03.10 - 10:14 Uhr

Hallo Süße!

Ne leichte Überstimu muss nicht unbedingt mit Schmerzen verbunden sein! ;-)

Vielleicht sind das ja alles auch gute Anzeichen!?! #gruebel

Drücke auf jedenfall die Däumchen! #pro #pro


LG
Hasi

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 10:17 Uhr

Aber ich muss nicht ins KH deswegen oder? Erst wenn ich Schmerzen habe, oder? #zitter

Beitrag von hasi59 31.03.10 - 10:21 Uhr

Ach quatsch. Ich hatte immer nach PU eine Überstimu und war nie im Krankenhaus. Meine war mittelstark mit leichten Schmerzen. Viel trinken und gut. Ist der aufgeblähte Bauch sehr auffällig?

Wenn einige Tage nach TF ne Überstimu auftritt kann es ein sehr gutes Zeichen sein! ;-)

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 10:26 Uhr

Ohja, seeeehhhhhrrrr auffällig. Sagt auch mein Menne. Esse gerade eine Brezel, vielleicht geht die Übelkeit weg...#schein Und trinken tue ich heute mindestens 3 Liter, Schmerzen habe ich ein Glück nicht.

Mach mir nicht so viel Hoffnung...:-p

Beitrag von hasi59 31.03.10 - 10:28 Uhr

Man weiß ja nicht, ob es wirklich eine Überstimu ist.

Aber meine Ärztin sagt immer, wenn die Überstimu kurz vor BT wieder kommt, ist es ein sicheres Zeichen! #gruebel

Beitrag von melle0981 31.03.10 - 10:27 Uhr

Mir geht's heute auch so.

Bin aufgestanden und hab nen Bauch wie im vierten Monat oder so.
Und es tut auch etwas weh.
Hatte die ganzen Tage seit Samstag leichte bis normale Unterleibsschmerzen. Ist auch nicht gerade unangenehm.


Ich gehe auch wieder arbeiten muss dort aber sehr schwer heben(70 Kilo Hinterachsen mit nem Kran, aber den muss ich ja auch erstmal in Bewegung bekommen) und jetzt denke ich dass das nicht so gut ist. Ausserdem mache ich Akkordarbeit.

Was meinst du dazu?

An deiner Stelle würde ich nicht ins KH fahren. Solange du keine Schmerzen hast ist doch alles ok!

Lg
melle0981

Beitrag von melle0981 31.03.10 - 10:29 Uhr

Ich meinte ist nicht gerade angenehm( und nich unangenehm)#klatsch

Beitrag von mardani 31.03.10 - 10:40 Uhr

Hallo ihr Lieben

Das mit der ÜS vor BT hab ich auch gehört. Drücke die Däumchen.

Ich bin heute TF + 7 und mit dem Gedanken aufgestanden: Das war wohl nichts....Weiß auch nicht warum.

Am Samstag (so eine Stunde) und Sonntag (2-3 mal kurz) stach es in der GM ganz schrecklich. Seitdem zuppelt es mal leicht, immer an der gleichen Stelle in der GM. Und ab und an drückt der linke Eierstock (der hatte die meisten Follies....8, der linke nur 2).

Die Nacht auf gestern habe ich auf der rechten Seite gelegen und mußte husten....dachte mir fliegt der rechten EL weg, der aber gar nicht mehr da ist.
Das gleiche passiert mir dann kurz danach auf der linken Seite.......#augen.

Gestern abend habe ich ne blöde Bewegung gemacht und es fühlte sich an, als würde meine GM reißen, habe erstmal direkt losgeheult #hicks.l

Es ist alles so empfindlich, blöde Medisnebenwirkungen #schmoll.

Meine Fischattacke von Samstag und Sonntag ist weg. Wurde am Montag von Rinderfilet (mag ich an sich gar nicht) abgelöst. Gestern war es wieder Tomatensoße....und Lachscreme.

Utro hält mich ganz schön im Schach und ich habe gar keine wirkliche Einschätzung momentan.....

Gehe lieber immer vom neg. aus....dann fall ich nicht so tief (haha....tu ich eh....:-() wenn es nicht funzt.

Hach ja....#schmoll. Hat man vermeintliche "Anzeichen" grübelt man, hat man keine, grübelt man auch....

VLG

Beitrag von anulka 31.03.10 - 12:12 Uhr

Auch dir sage ich ab zum arzt, dass ist kein spaß, das wasser im bauch drückt dir auf die lunge, hatte ich auch.

Bin ss!!!

Anna

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 12:28 Uhr

Meinst du mich? Aber ich habe keine Schmerzen...

Beitrag von anulka 31.03.10 - 13:14 Uhr

Wie sieht es mit deinem bauchumfang aus?
Hat er sich vergrößert, beobachte es, wenn du keine schmerzen hast dann kannst du abwarten und viel trinken, wenn es aber schlimmer wird musst du zum arzt.

Die gute Nachricht- ich hatte es auch und bin ss, muss immer noch heparin spritzen, der bauch ist auch geblieben.

Gruß

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 13:27 Uhr

Mein Bauchumfang ist besonders Abends nach 3,5 Liter trinken, groß. Werde nachher mal in der KiWu anrufen, ob ich mal schauen lassen soll. Denke aber eher nicht.

Danke dir.
Grüßle und alles Gute für die SS!!!

Beitrag von anulka 31.03.10 - 12:11 Uhr

Hallo Melle,

du weißt ja mir ging es auch so und jetzt bin ich ss, heute habe ich zwei pünktchen gesehen... oh mein gott, was für ein gefühl

Lass dich krank schreiben - ich habe nur einen büro job und meine ärztin meinte ich muss mich unbedingt schonen, bitte geh zum arzt

Anna

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 10:37 Uhr

Hi Melle,

genauso einen Bauch hatte ich gestern Abend und ich musste leider auch noch viel Luft ablassen. #augen

Schmerzen habe ich absolut nicht, fühle mich nur so gebläht...

Die Übelkeit ist seit meiner Brezel besser, ein Glück.

Also ich gehe ja auch arbeiten, habe aber nicht so einen Job wie du. Bei mir ist es sehr ruhig. An deiner Stelle würde ich mich weiter krank schreiben lassen. Mir wäre das zu riskant...#zitter

GLG Nadine
TF+9

Beitrag von mardani 31.03.10 - 10:42 Uhr

Melle, sehe das genauso wie Nadine...würde mit Auabauch so eine Arbeit auch nicht machen....

#blume Vielleicht doch ne AU?

Beitrag von melle0981 31.03.10 - 10:48 Uhr

Ja denke ich ja auch, aber ich war ja erst zwei Wochen krank und mein Chef meinte gestern:"na schon wieder zehn Tage gefehlt, da gibt's aber bald wieder Probleme mit der Personalabteilung!"

Und jetzt hab ich Schiss(sorry) dass ich dann Probleme bekomme. Vielleicht kann ich ja auh frei nehmen. Ich weiß auch nicht.
Ich hasse meinen Job. #wolke

Ach Mädels bis Dienstag ist noch sooooo lange hin. Ob ich das aushalte?
Wollte eigentlich Montag mal nen Test machen. Was meint ihr?

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 10:54 Uhr

Sag deinem Chef, das es dir noch immer nicht gut geht, ich weiß ja nicht ob er Bescheid weiß oder wie du das dort gehandhabt hast. Ich hatte Urlaub genommen. Kannst du denn dann nicht eine etwas weniger schwere Arbeit machen?

LG

Beitrag von melle0981 31.03.10 - 10:58 Uhr

Nee, der weiß das nicht. War wegen Erkältung zu Hause.

Ich hab das eben mal mit meinem Schatz besprochen und ermeinte ich soll mir ne einfache Arbeit geben lassen undfragen ob ich morgen zu Hause bleiben kann.

Vielleicht geht das ja. Weilmoren komme ich um die harte Arbeit wieder nicht drumrum. Die Möglichkeit hab ich nur heute.

Alles nicht so einfach.

Hab ich denn die Moglichkeit wenn der BT positiv ist am Dienstag mir gleich ne Bescheinigung aus der KIWU zu holen und beim AG abzugeben oder macht das nur der FA?
Weil dann will ich da gar nicht mehr arbeiten. ;-)

Beitrag von pupsiline 31.03.10 - 11:03 Uhr

Ich denke du wirst erst eine Bescheinigung bekommen wenn man etwas auf dem Ultraschall sehen kann..zumindest ist das bei meinen Kollegen so gewesen...unabhängig ob das Herzchen schon schlägt...

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 11:04 Uhr

Du müßtest das mal mit deiner KiWu besprechen, denn wenn du einen harten Job hast und positiv bist, dann werden die dich sicher bis zur 14 SSW erstmal krank schreiben. Red einfach mal mit denen.

Ich drück dir die Daumen, daß du morgen daheim bleiben kannst.

#liebdrueck

Beitrag von pupsiline 31.03.10 - 11:00 Uhr

Hallo Melle....kann genau nachempfinden wie es dir geht..bin heute TF+4 und habe auch einen schweren Job..hatte zur Nachtschicht..aber ich frage mich auch immer wieder ob das alles gut ist...aber was soll ,am machen...ich versuche irgendwie mich etwas zu drücken vor dem schweren Heben,habe meinen Kollegen gesagt das ich unterleibsschmerzen habe...mag zwar auch nicht immer lügen,aber hat man eine Wahl...

Paß gut auf euch auf...

Herzlichst Pupsiline

Beitrag von pupsiline 31.03.10 - 10:55 Uhr

Hallölle...

ich denke auch,das dass gute Zeichen sind.....

Ruhe dich heute mal schön aus und nimm ein kleines #sonnebad... sowas soll auch schon wunder tu um den Kreislauf in Schwung zu bringen....

Drücke dir die Daumen...#klee#klee#klee

LG

Beitrag von nadine1976 31.03.10 - 11:02 Uhr

Hi Pupsi,

das geht leider nicht. erstens scheint bei uns keine Sonne und zweitens muss ich heute bis 20 Uhr arbeiten. :-( Nix mit ausruhen, leider. Aber ich lass es heute ruhig angehen, das verspreche ich.

Danke dir!!!

LG Nadine
TF+9

Beitrag von melle0981 31.03.10 - 11:04 Uhr

#danke für eure Hilfestellung!

Werde mal sehen, was ich heute tun kann.
Werde euch heute Abend berichten, wenn ich wieder zu Hause bin.

Und ich passe gut auf uns auf. ;-)

  • 1
  • 2