Liebeskugeln + Beckenboden?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von heutemalinschwarz 31.03.10 - 10:16 Uhr

Frage an die Mütter unter euch, die nach der Geburt auch ein bisschen undicht waren:

Haben euch die Liebeskugeln geholfen? Wenn ja: Wie lange habt ihr sie getragen, bis ihr was gespürt habt? Wie lange am Tag und was für welche?
Ich bin seit der Geburt vor acht Monaten ein bisschen "undicht", v.a. wenn ich husten muss... #hicks
Hab mir vor einen Monat so ein Teil gekauft. Ich spüre sie aber beim Tragen gar nicht, und schon gar keine Verbesserung. Mach ich was falsch oder hab ich das falsche Teil?

Danke schön für Eure Tips

Beitrag von jonniboy 31.03.10 - 15:26 Uhr

Meine Frau hat halbes Jahr gebraucht bis sie in der alten Form war. Dabei hat sie täglich die Kugeln benutzt. Allerdings sex mit Kugeln ging erst später. Gebärmuttermund war zu flexibel und zu offen. Ich drang schon öfters da durch. Das noch mit Kugeln zu machen war uns dann doch zu riskant.