oh mann,jetzt haben mich die mimimihormone auch erwischt...silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mutschki 31.03.10 - 10:46 Uhr

hi zusammen


also,jetzt haben mich die lieben hormone wohl auch im griff :-p
musste eben doch echt heulen,könnt ich immernoch,und das wegen nix,eigentlich,naja für mich schon bissl enttäschend,weiss nicht ob ich da vielleicht echt momentan zu empfindlich bin.
also ich war das letzte mal am 26.2 beim fa,da wurde schon nicht nach dem mumu oder gbh etc geguckt,nur us vom zwerg :-)
dann am 15.3 hatte ich ein termin bei der hebi,da wurde ja auch nach nix geguckt ausser ctg,urin und blut...
so,morgen hab ich endlich wieder ein termin beim fa.meine schwester kam die letzten 2 fa besuche mit,auch im februar als ich den nächsten termin bekam,sie wollte ja auch eigentlich wieder mit...meine eltern wohnen auch hier im dorf,und sie nimmt dann immer den kleinen wenn ich ein arzt termin hab.
soo,heute morgen kommt meine schwester kurz rein..hab sie dann gefragt,ob sie morgen dann wieder mit kommen will.
nee,sie sind morgen net da..hä? eijo,sie und mama fahren weg,nach wittlich..
ich dann nur so,achso...hmm ok dann muss ich eben gucken wie ich das mache,oder den kleinen eben mitnehmen (was ich mir ehrlich gesagt stressig vorstelle,denn es wird ja auch ctg gemacht und ich glaube nicht das mein kleiner da immer ruhig irgendwo sitzen bleibt,er ist ein kleiner entdecker ;-) )
deswegen lege ich die termone nur morgen wenn meine mama auch den kleinen holen kann,sonst eben am mittag wenn mein mann da is...
so,meine schwester wusste ja seit feb das ich am 1.4 termin hab ,und trotzdem hat sie einfach mama gefragt ob sie dahin bummeln fahren,ist ja net so,das sie da morgen früh unbedingt hin müssen...meine mama hatte nicht an meinen termin gedacht,und als ich sie eben angferufen hab,hat sie gleich gesagt,das ich ihr den kleinen bringen soll,und sie das meiner schwester sagt,sie können ja auch am mittag oder ein ander mal da hin...mir sind doch echt am telefon die tränen runter weil ich so enttäscht bin,hoffe meine mama hat das net gemerkt,weiss ja auch net warum aber ich bin grad so traurig...
jetzt hab ich aber auch irgendwie ein schlechtes gewissen,will ihnen ja nicht das bummeln verderben..bzw meiner schwester..aber ich war/bin eben sooo enttäuscht das sie da einfach so umgeplant hat obwohl sie weiss das ich mich so auf den fa termin freue ...hab auch da angerufen aber ich kann den termin nicht ehr verschieben,alles voll und bis nächste woche ists mir auch zu lang...

oh mann,sorry is doch bissl lang geworden,aber musste mal raus :-)
was meint ihr,könnt ihr mich da bissl verstehn das ich so ne memme bin und heulen könnte oder sind das nur die hormone#schein

lg carolin

Beitrag von lulu06 31.03.10 - 10:50 Uhr

Hey,

das müssen die Hormone sein...man ist da echt überfordert. Aber es ist schon ein bißchen übertrieben und den Kleinen kannst doch ruhig mitnehmen. Ich nehme unsere Große auch oft mit. Das kennen die in der Regel ja in der Praxis.

LG lulu

Beitrag von mutschki 31.03.10 - 10:58 Uhr

#danke
ja das stimmt schon,kann den kleinen ruhig mitnehmen,nur ists bei meinem fa so,das man oft 1-2 std warten muss,trotz termin...hab halt nur bissl bedenken das mein kleiner dann irgendwann nicht mehr mitmacht...
ich glaub,ich bin auch mehr darüber enttäuscht,das meine schwester mir das wohl gar net gesagt hätte wenn ich net nochmal nachgefragt hätte (sie wird patentante wom kleinen und wollte auch immer mit bei den fa terminen..das kam immer von ihr aus) und jetzt komm ich mir eben bissl vor den kopf gestossen vor,so kurz vor knapp,hätte sie ja auch früher sagen können,dann hätte ich den termin bestimmt auch noch auf mittags verschieben können.und sie weiss ja das ich den termin nur morgens gemacht hab,weil sie mitwollte und meine mama dann aufpasst....

Beitrag von brille09 31.03.10 - 11:33 Uhr

Warum sagst du denn deiner eigenen Mutter und Schwester nicht einfach klipp und klar ins Gesicht: "Habt ihr vergessen, dass ihr auf den Kleinen aufpassen solltet? Da hab ich jetzt aber ein Problem!" Versteh nicht, was es da zu heulen gibt. Und auf Hormone rausreden, find ich sowas von affig, tut mir leid!

Beitrag von mutschki 31.03.10 - 11:38 Uhr

stimmt,so hab ich das noch nicht gesehn,eigentlich haste ja recht.
ich bin nur eher der typ der die klappe net aufkriegt und keinem zur last fallen will...obwohl ich ja weiss das meine ma gerne nach dem kleinen guckt,hab ich trotzdem immer das gefühl bzw die angst,das ich ich mich oder ihn aufdrängen würde...mein mann sagt auch immer,du spinnst. ich weiss auch das es nicht so ist,aber trotzdem will ichs immer jedem recht machen.,,

Beitrag von brille09 31.03.10 - 12:07 Uhr

Kenn ich auch. Aber das lohnt sich nicht, weils dir keiner dankt. Und außerdem weil oft wirklich keiner checkt, was er grad falsch gemacht hat. Da muss man den Mund aufmachen. Zumal ich wirklich glaub, dass deine Schwester/Mama das einfach vergessen haben.