mich kurz einschleich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von windelrocker 31.03.10 - 10:58 Uhr

hy mädels

hab ne frage an einige an euch ...


gibts hier zufällig mütter die NUR IM RÜCKEN WEHEN hatten?


also kein ziehen oder so.

eventuell druck nach unten und stechen ... aber sonst NIX ausser RÜCKENSCHMERZEN? #gruebel


is meine 2. SS ... aber in der 1. wars so

bis 39+5 NIX gemerkt. KEINE beschwerden

39+6 morgens mit ziehen alle 4 min aufgestanden ... nicht gecheckt dass wehen sind #rofl ... auf ins KH zur kontrolle ... kurze zeit später war sie da!

dauerte mit KH fahren und dort noch anmelden und US und CTG 1 stunde 40 minuten.

also gibts hier frauen, die echt

NUR RÜCKENSCHMERZEN ALS WEHEN

hatten?

lg, carina

Beitrag von dragonmother 31.03.10 - 11:09 Uhr

Ich bei meinem Sohn...

Nur ziehen im Rücken, ein harter Bauch und druck nach Unten.

Bei der Maus hatte ich wenige Wehen, die hab ich dann aber auch im Bauch gespürt.

lg

Beitrag von dudelhexe 31.03.10 - 11:25 Uhr

Ich, aber nach Blasensprung.

LG dudelhexe

Beitrag von brynlie 31.03.10 - 11:47 Uhr

Ja.

Zumindest bei den Zwillingen war's so. Rückenschmerzen hatte ich schon die ganze Zeit über (ich war aus anderen Gründen schon eine Woche vor der Geburt im KH), auch während des letzten CTGs vor der Geburt. Das wurde von 21-22 Uhr geschrieben. Da war keine Wehe zu sehen. Also bin ich gegen 23 Uhr mit Rückenschmerzen ins Bett.

Gegen Mitternacht merkte ich, dass meine Rückenschmerzen mal kommen, mal gehen, gegen 0:15 Uhr hatte ich sie als Wehen geoutet, um 0:25 Uhr beschlossen, dass alle 5 Minuten reicht, um der Nachtschwester Bescheid zu geben. Vom Aufstehen an sich reduzierte sich der Wehenabstand auf 1 Minute. Mit dem Aufstehen spannte sich auch der Bauch vornherum an, aber weh tat es nur im Kreuz.

Um viertel nach eins waren dann beide schon auf der Welt. Die Presswehen taten dann noch sonst überall weh, aber das waren nur die letzten Minütchen.

LG,
brynlie

Beitrag von brille09 31.03.10 - 12:27 Uhr

Meine Hebi sagte im GVK: "Die meisten spüren die Wehen im Bauch/Leiste, manche aber auch nur im Rücken und es gibt sogar welche, die spürens nur in den Oberschenkeln."