Kann sie die Temi innerhalb von 5 Stunden so ändern?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinaaic 31.03.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

ich erwarte sehnsüchtig meinen ES. Ich wollte, um mich besser kennenzulernen, auch Tempi messen. Ich weiß, dass das mit Schichtdienst nicht immer klappt. Aber einen Versuch ist es wert.

Ich habe heute um 5:30 gemessen: 36,0°C
Ich hab dann weitergeschlafen, weil ich Spätdienst habe, und aus Interesse nochmal gemessen um 10:30: 36,9°C

Kann die Zeit so viel ausmachen?
Oder kann es schon der Tempianstieg nach ES sein?

Ich hatte die letzten Paar Tage meines letzten Zyklus auch gemessen. Da hatte ich immer um die 37,5, als ich kurz schwanger war.

Sorry für das #bla

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=487746&user_id=898340

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=497817&user_id=898340

Herzlichen DANK, für eure Meinungen!!

Beitrag von tinaaic 31.03.10 - 11:41 Uhr

Hat keiner eine Idee dazu??? #danke

Beitrag von abigale09 31.03.10 - 11:43 Uhr

Du musst immer zur selben Zeit messen, sonst bekommst du zu große Unterschiede und kannst die Tempi nicht richtig auswerten!
Also immer schön den Wecker stellen!
Habe das bereits öfter getestet und hatte innerhalb von 3 Std. einen Tempi unterschied von 36,5 - 37,1 Grad!

Also immer schön regelmäßig messen!

Lg Abby

Beitrag von tinaaic 31.03.10 - 12:14 Uhr

#danke

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 13:05 Uhr

tut mir leid, dass dein krümel nicht geblieben ist #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

ja, leider. hab mir heute die selbe frage gestellt. bin immer so bei 36,3 und heute plötzlich 36,9, weil ich wie du 5 stunden später gemessen hab...