Bauchspiegelung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 11:27 Uhr

Hallo Mädels,hatte gestern kostengutsprache und die fa meint ich soll noch ein cloi zyklus machen.mein männe muss zum spermatest und wenn es mit cloi dann in 6 wochen wieder nichts ist.muss ich zur spiegelung,ich geh kaputt.ich habe panik vorm kh#heulwar noch niemals dort und habe angst vor den schmerzen.und kann an gar nichts anderes mehr denken?wie geht den das gas wieder raus aus der gebärmutter,hat man dann blutungen?und wie ist es mit den sex ?ich will das nicht.hoffe das ich jetz von allein ss werde.will keine op:-(.langsam ist es echt nicht mehr lustig mit den kiwu,sondern nur noch frustig:-[.Manche machen die hose auf und schwups sind die ss und ich muss zur op .ich glaub ich spinn#schmoll.kann mir jemand bissl meine angst nehmen?meine eigene fa würde mich operieren,wenigstens ein gutes#zitter.aber sie hat es erst mal beantragt bis die op durch ist geht es 2-3 monate zum glück#schein.danke mädels für eure antworten schon mal:-)

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 11:34 Uhr

Huhu,

Ich selber habe die OP wie es ausschaut nächste Woche vor mir...Sprich Bauchspiegelung,Gebärmutterspiegelung und Eileiterprüfung....

Ich selber mag auch absolut keine KH und schaue sie mir lieber von aussen an als von ihnen...;-);-)

Aber ich sage mir eben,was muss das muss...Wenn es meinem Partner und mir hilft bissel Licht ins Dunkle zu bringen,dann muss ich da durch....

Wichtig ist das du dich einigermaßen wohl dort fühlst...Das gute ist das deine FÄ die OP macht....Denn die kennst du schon.....Ich selber bin in einem KH die sind top....die Ärzte sind spitzen Klasse und die Schwestern auch...Und das ist wichtig...Gerade wenn man solch eine Panik vor Krankenhäusern hat.....

Was ich bloß nicht verstehe,weshalb es 2-3 Monate dauert...Also die KK übernehmen die OP schon....

Genauso verstehe ich nicht weshalb dein Mann jetzt erst ein Speriogramm abgeben muss...Weshalb so spät?
Bei uns war es eben anders...Da wollte mein Kiwu Arzt von vornerein das schon 2 aktuelle Speriogramme vorliegen....Verstehst du was ich meine?

Ich verfolge deine Beiträge oft und ich habe dich eher immer in Erinnerung das Clomi nicht so das richtige für dich ist....

In einer Kiwu Klinik bist du noch nicht oder?Wenn nein,dann würde ich an deiner Stelle sofort dorthin wechseln...Weil dort sind die Profis die sich auskennen...Und die Doktorn eben nicht so rum wie manch "normaler" Fa eben....

Du wirst die OP hinbekommen...Als ich im KH war und auf meinem Bett lag und schon umgezogen und alles war ich auch total fertig vor aufregung und Angst...die Schwestern haben mir aber total die Angst genommen und wahren da....Aber die OP hat ja leider wegen einem anderen Grund im letzten Monat nicht statt gefunden....

Lg und ich drücke dir die Daumen

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 11:39 Uhr

hey kiwuklinik?ne meine fa macht ja alles da sie auch im op ist.sie ist die beste fa weit und breit und behandelt auch mit den spritzen.naja mein mann hat och kein spermio gemacht,da er immer unter der woche arebitet und kein frei bekommt:-(.aber jetz muss er frei nehm wie auch immer.ja genau clomi hatte ich bis jetz 2 mal aber war sinnlos... .ja die kk zahlt die op und ein jahr lang stimmu mit spritzen und 3 iuis mehr nicht:-(schweiz halt.berichtest du nächste woche dann wie es war?lg kerstin

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 11:48 Uhr

Also meine FÄ bei der ich vorher war...also bevor ich inne Kiwu Praxis gewechselt bin war auch so ein Fall...Sie sagte auch...erst clomifen bei mir versuchen,wenn das dann irgendwann nicht klappt dann ein Spermiogramm und dann mal irgendwann ne Eileiterprüfung...Aber genau das ist falsch...

Die Reihenfolge ist einfach falsch....Du pumpst dich umsonst mit Medikamenten dicht ohne zu wissen wie das Spermiogramm deines Mannes ist...Ich war froh das mein Kiwu Arzt eben am Anfang direkt die 2 Spermiogramme wollte...Und ich habe mich mit ihm auch geeinigt das wir erst die OP machen und danach mit den Stimmuzyklen loslegen...vorher nicht....

Jeder sieht das Clomi bei dir komplett das falsche ist....Daher rede mit deiner FÄ und sage du möchtest kein Clomi mehr...Und rufe ruck zuck beim Andrologen an und besorge deinem Mann dort ein Termin...

Was die Schmerzen angeht,habe ich völlig vergessen zu sagen #klatsch
Ich selber kann erst nächste Woche darüber erzählen...Aber ich habe hier vieles eben schon gelesen...Einige die absolut gar keine Probleme hatten und null Schmerzen und andere wiederum die hatten das volle Programm...Den ging es mehr als dreckig auf gut Deutsch....

Aber so wie es klingt,da musst du durch....Wenn dies zur Aufklärung dient ....

Weisst du,mein Schatzi arbeitet auch jeden Tag von um 7:30uhr bis um 16:30uhr....Musste auch zig mal später Anfangen oder sich frei nehmen wegen eben irgendwelche Arzttermine...Es ist dann eben so....Ich halte das Schlichtweg für eher eine Ausrede...


Lg Jenny #blume

Beitrag von hasi59 31.03.10 - 11:42 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele! ;-)

Ich verstehe auch so manches nicht!

Ganz wichtig, warum erst jetzt Spermiogramm? Du wirst mit Hormonen vollgepumpt und man weiß noch nichtmal, ob es bei deinem Mann funktioniert?
Außerdem habe ich dir auch schon oft geschrieben, dass Clomi nicht das richtige ist. Ich würde es nicht nochmal versuchen!

Und so eine Bauchspiegelung kann man nichtmal als OP bezeichnen. Ist ein kleiner Schnitt in der Bauchdecke und kaum mit Schmerzen verbunden.

Ich bin früher bei Spritzen umgekippt und war ein totaler Schisser. Jetzt ramme ich die Dinger ohne zu überlegen in den Bauch. Habe auch schon 2 sognannte OP´s (Punktionen) hinter mir. Es ist alles halb so wild.
Wenn man ernsthaften Kinderwunsch hat, muss man halt den Arsch zusammenkneifen und durch. Da hilft kein Gejammer!

Manche Menschen haben eben in dieser Hinsicht ein paar mehr Steine aus den Weg zu räumen.


LG
Hasi

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 11:52 Uhr

ja weil er viel am arbeite is und unter der woche kein frei bekommt.aber er muss jetz endlih gehn.aja er hat ja einen sohn,ich denke nciht das es an ihm liegt.aber er soll es einfach machen.ich soll jetz aber wieder in 2 wochen das clomi nehm,das es das s´flasche ist das stimmt da gsh immer mies ist.aber wenn i muss dann muss i.da ich eh 2-3 moate warten muss bis die op gemacht wird.muss ich nicht einfach abwarten und kann halt nochmal clomi nehm.solang kk alles noch zahlt soll ich ich es ausnutzen da in ein jahr danni alles selbstzahlen muss.:-[

Beitrag von hasi59 31.03.10 - 11:57 Uhr

Mein Mann arbeitet auch sehr viel und trotzdem ging es. Entweder man macht einen späten Termin oder man muss mal vor der Arbeit hin, oder man muss mal Frei nehmen.
Ein Spermiogramm kann sich ruckzuck ändern, auch wenn schon ein Kind gezeugt wurde.

Ich finde auch du solltest endlich mal in eine Kinderwunschklinik gehen. Deine Ärztin handelt nicht korrekt!

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 11:57 Uhr

#pro#pro#pro#pro

genau so sehe ich das auch.....

Beitrag von adameva 31.03.10 - 12:08 Uhr

Bin ganz deiner Meinung
#klee#pro#pro

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 11:57 Uhr

Wieso musst du 2-3 Monate warten?

Ich war in der Kiwu Praxis...Habe mich mit meinem KIwu Arzt geeinigt erst die OP....Dann war ich erst in einem KH...wo ich mich aber gegen das KH entschieden habe....Das war Ende Januar...Die OP hätte dort am 15.2. sein sollen...habe den Termin jedoch abgesagt...Dann bin ich in das KH wo die Tante meines Schatzes Arbeitet,das war am 22.2. oder so...Und dann sollte die OP Mitte März statt finden,was wegen Bakterien nicht ging und jetzt habe ich die OP näöchste Woche...Also worauf musst du genau warten?

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 11:59 Uhr

ja ich wohn in der schweiz da läuft das alles anders und dauert etwas länger...meine fa kann alles machen mich operieren und mich stimmulieren mit spritzen brauch nciht ins kiwu..danke mausl

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 12:01 Uhr

Aber wie man sieht ist deine FÄ aber in dem Gebiet nicht die richtige...

Jede gute KIWU Klinik macht als aller erstes ein SG oder sogar 2 SG´s zum Vergleich,weil es eben Momentaufnahmen sind...

Weshalb ist sie denn nicht gleich auf Gonal F oder co umgestiegen?Sondern lässt dich weiter mit Clomi stimmulieren?Wenn sie doch sieht das das absolut nichts bringt?

Beitrag von floh275 31.03.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

also zu erst möchte/würde ich dir auch raten, dich mal mit einer KiWu Klinik/Praxis in Verbindung zu setzen ect. Denn die Leute haben in dem Gebiet KiWu noch etwas mehr Erfahrung, als ein normaler Gyn. Klar wenn durch ihre Hilfe ect. auch nix passiert in Sachen #schwanger, dann kann es auch passieren das sie dir zu dieser OP raten. Aber ich kann dir versichern...du brauchst keine Angst davor zu haben.Es ist halb so schlim.

Das sind meine Erfahrungen! Meine Bauch- & Gebärmutterspiegelung + die Eileiterdurchgängichkeitsprüfung liegen zwar bei mir mitlerweile bereits schon knapp 2 Jahre zurück, aber ich kann mich noch genau daran erinnern. Ich habe es ja Ambulant/in einer Tagesklinik machen lassen. Gegen 9Uhr bin ich in den OP und so gegen 11Uhr (Kann aber auch schon etwas eher gewesen sein!) wurde ich glaube wieder herausgeschoben.

Klar hatte ich erstmal etwas schmerzen. Aber dies ist nach so einem Eingriff ganz normal. Was mir geblieben ist, sind 3 winzig kleine kaum noch erkennbare Narben. 2 (eine rechts echts+eine links) oberhalb vom Schambein und halt eine im Bauchnabel.

Da es bei mir nicht mit Gas sondern mit einer blauen Flüssigkeit gemacht wurde, hatte ich dadurch keinerlei Nebenwirkungen.#freu Wovon ich aber Nebenwirkungen hatte, war von der Narkose:-(. Habe den ganzen Tag nur noch gespuckt:-[. Es ging mir von Tag zu Tag besser. #sex hatten wir glaube eine Woche nach der OP auch wieder. Das muß aber jeder für sich selbst entscheiden, schon allein vom befinden her. Mein Mann hatte da etwas bedenken, das ich dabei schmerzen ect. habe. Aber wir stehen sowieso nicht auf Hardcor#sex. ;-)

Sorry ist doch länger geworden als gedacht. Hoffe ich konnte dir die Angst etwas nehmen.

#liebdrueck floh

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 12:01 Uhr

hey naja meine fa ist keine normale fa.sie hat sich spezialisiert auf kiwu und operiert mich dann auch weisste.da muss i nicht in kiwu klinik.danke für deine aufbauenden worte das beruhigt mich etwas.:-Ddanke für deine antwort süsse

Beitrag von adameva 31.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo,
bin auch der Meinung das die Reihenfolge bei Euch nicht stimmt!!!
Kann nur aus eigener Erfahrung sprechen.
Wir hatten auch überlegt es zuerst mit Clomi zu versuchen,allerdings bestand meine Gyn auch erst auf ein Spermiogramm.
Was sich im nachhinein als sehr sinnvoll darstellte.
Mein Mann hat OAT III und da hätte Clomi uns auch nicht weiter gebracht!!!
Vielleicht solltest du doch überlegen in eine KIWU zu wechseln.
Die kennen sich besser aus als ein normal Gyn.
Zur Bauchspiegelung kann ich dir nur sagen das es sich schlimmer anhört als es ist.
Wenn du dich am OP-Tag schonst und danach dich genügend bewegst ist das Gas auch bald wieder raus!!!

Mein Mann konnte für das erste Spermiogramm die Probe morgens vor der Arbeit daheim abgeben und ich hab sie dann in die Praxis gebracht!!!

Wo ein Wille da ein Weg!!!!

Alles Gute und viel Glück
Adameva

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 12:03 Uhr

danke,meine fa ist auf kiwu spezialiesiert deshalb mmuss i nicht in klinik weisste.das spermio sollte er ja schon ewig machen,aber jetz geht er endlich weisste.daNKE

Beitrag von tillilli 31.03.10 - 12:02 Uhr

hallo,
ich verstehe auch nicht wieso genehmigung der KK und vorallem wieso so lange warten???
Ich habe schon 2 Bauchspiegelungen hinter mir.
1. Wegen Edrozyste 6 cm.
2. Durchgängigkeitsprüfung, Edro usw.
ich wurde von meiner FÄin überwiesen und schwups hatte ich einen Termin.
Die Bauchspiegelung ist nicht schlimm und schnell vergessen. War beim ersten Mal 1 Tag im KH und beim 2 Mal wurde es ambulant gemacht. Ich hatte kaum schmerzen und auch keine Blutungen.
Also ist garnicht schlimm:-)
Wünsche dir viel #klee
das wird schon
GLG
Tillilli

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 12:03 Uhr

So kenne ich das auch....und zur Not ruft man einmal bei der KK an und fragt nach oder macht bissel Druck....

Beitrag von 111kerstin123 31.03.10 - 12:04 Uhr

wohne ja in der schweiz alles anders hier.meine fa ist spezialisiert auf kiwu und die operiert mich auch weisste.danke dir für aufbauen:-D

Beitrag von mezzomix85 31.03.10 - 12:09 Uhr

Wenn deine FÄ aber doch so spezilisiert ist wie du es sagst,weshalb macht sie im endefekt eine ganz andere Reihenfolge als jede andere Kiwu Klinik?

Ich würde einfach vieles an deiner Stelle nochmals überdenken....

lg