Schon 2 mal keine Mens - Pille nicht vergessen !!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von duckstein26 31.03.10 - 11:31 Uhr

Hey Ihr Lieben,

nun ist schon zum zwieten Mal meine Mens nicht bekommen obwohl ich immer die Pille genommen habe, unjd ich neme sie schon 15 Jahre....

Wie hoch isz die Wahrscheinlichkeit trotzdem schwanger zu sein ??

Lg

Beitrag von beco. 31.03.10 - 11:35 Uhr

Testen#aha

Beitrag von lataria 31.03.10 - 11:39 Uhr

Das kann schon sein.
Hast du Antibiotika oder andere Medis genommen?

Bei meiner Tante war das auch so. 6 Jahre Pille (nach der 2. Tocher) und dann doch Schwanger geworden. Du hast ja immer ein gewisses Restrisiko, auch wenn es minimal ist.
Ich würde an deiner Stelle zum FA gehen. Dann weißt du es 100%ig

LG

Beitrag von duckstein26 31.03.10 - 11:42 Uhr

Nein keine Medikamente oder Antibiotika, kein Durchfall, kein Erbrechen etc...

Mein FA hat diese Woche leider Urlaub...

Danke trotzdem....

Beitrag von nimabi 31.03.10 - 12:27 Uhr

Ich denke du hast sicher schon getestet und zwar negativ.

Dasselbe hab ich auch erlebt. Hab die Pille 10 Jahre genommen (ununterbrochen) und hatte plötzlich keine Abbruchblutungen mehr. Auch 3 Monate hintereinander!

Habe die Valette genommen, meine Fachäztin meinte, dass das bei dieser Pille nicht unüblich ist. Meine Regel war sowieso immer sehr sehr schwach und kurz - nur 2 Tage ca.

Wenn du dich da etwas wiedererkennst, bleib ruhig - kann alles ganz normal sein!
Also keine Angst!

Alles Gute!

Beitrag von karra005 31.03.10 - 23:01 Uhr

Tja das ist halt der "Nachteil" hormoneller Verhütung. Die Blutung unter hormoneller Verhütung sagt nämlich nichts über eine mögl. SS aus.
Das ausbleiben der Blutung muss nicht sofort eine SS bedeuten und wenn man dann doch blutet, muss es nicht heißen, das man nicht schwanger ist.

Unter der Pille wird weniger Gebärmutterschleimhaut aufgebaut. Weshalb man unter der Pille normalerweise schwächer blutet bis gar nicht blutet. Das sollte auch im BPZ stehen, dass ein ausbleiben oder eine Veränderung der Blutung zu den Nebenwirkungen gehört und nichts über eine bestehende SS aussagt.
Stand zumindest immer in meinen Pillen so drin.
Wenn du wirklich keine Anwendungsfehler gemacht hast, dann besteht eine SS-wahrscheinlichkeit von 0,3 bis 0,8%.
Also trotz korrekter Anwendung der Pille schwanger zu sein, ist gering und extrem selten, aber nicht ausgeschlossen.