gestern nacht !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmel-87-koeln- 31.03.10 - 12:14 Uhr

hi leute es geht um mein posting gestern

es geht um den schleimpropfen hier den link

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2567188&pid=16284152

als ich heute nacht auf toi war kamm wieder was raus,aber viel mehr wie gestern und total glibbrig und feste, hat sich total komisch angefühlt dachte schon mir läuft fruchtwasser weg,wischte mich ab und sah den komischen schleim schon wieder.

also der war so fest das kenn ich so nicht wie gelee und fester.

nun zu meiner frage kann der auch 2 mal abgehen oder öfter ??
und wie viel ist das ??

also ich habe etwa 5 mark grosses ding verloregn gestern abend und gestern mittag weniger.

könnt ihr mir was dazu sagen ??

gruss annika

wollte schon bei meinem arzt anrufen und fragen aber der hat urlaub

Beitrag von windelrocker 31.03.10 - 12:16 Uhr

schleimpfropf is sehr viel!

und er bildet sich auch bis zur geburt immer wieder nach!!!

also wenn man ihn nicht auf einmal in nem ganzen stück verliert, dann dauert dass schon und "bringt" auch nix weil er sich eben nachbildet!

verlier meinen stück für stück seit so ca der 31. SSW #augen

vor paar tagen bis heut wirds immer mehr und mehr! ... anfangs wars nur wenig ... jetzt halt schon richtig viel!

lg, carina

Beitrag von brille09 31.03.10 - 12:24 Uhr

Weißt du was, der Schleimpfropf ist auch so ein Ding, das in Internetforen als das A&O angesehen wird, einen normalen FA aber wahrscheinlich reichnlich wenig interessiert. Er kann natürlich im Stück abgehen, in mehreren Teilen, kann größer oder kleiner sein oder du merkst es gar nicht, weil er sich langsam auflöst oder aber erst bei der Geburt abgeht.

Wenn er dann mal tatsächlich abgeht, dann bedeutet das, dass die Geburt bevorsteht - noch heute, morgen, in ner Woche oder vielleicht auch noch später. Aber das wusstest du so auch. Das heißt, kein Grund zur Aufregung.

Beitrag von nayita 31.03.10 - 12:44 Uhr

Genau das sagt meine Hebi auch immer. Schleimpfropf hat nur Bedeutung für Frauen die weit entfernt von jedem KH oder Geburtshelfer leben und sich Tage vor der Geburt auf den Weg machen müssen. (Also eher 3. Welt Länder). Für "uns" sei das Verlieren des Schleimpfropfes etwas auf das wir nicht achten bräuchten...