Elefun von MB... Meint Ihr das ist was für nen 2,5jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotte79 31.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Ich hatte überlegt Niklas das Spiel zu Ostern zu kaufen.
Als Alter wurde ab 4 Jahren angegeben. Meint Ihr ein 2,5jähriger hätte auch schon Spass dran?
Generell findet Niklas alles fliegende toll. Er wirft auch immer mit vollen Händen seine Luftballons (nicht aufgeblasen) in die Luft und schaut dann zu wo sie landen#verliebt

Also was meint Ihr?

Danke und Gruss

Silke

Beitrag von beco. 31.03.10 - 12:23 Uhr

Meiner ist 13 Monate und liebt das Ding, So süss wie er immer dadrunter sitzt und auf die Schmetterlinge wartet#verliebt

Der hat sein spass;-)

Beitrag von babygirlalicia 31.03.10 - 12:38 Uhr

meiner hat den mit 2 bekommen und fand den klasse.

Beitrag von lotte79 31.03.10 - 12:39 Uhr

Danke euch für die Antworten.

Ihr habt mich überzeugt. Ich werde gleich los und das kaufen:-D
Hoffe er freut sich wirklich darüber#zitter

LG

Silke

Beitrag von tina.78 31.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

dann bin ich wohl die einzigste, die das Spiel total doof findet.

Meine Kids haben es auch und für die 10 Sekunden !!!! wenn die Schmetterlinge rausfliegen haben sie Spaß.

Danach muss du das Gerät ausschalten, die Schmetterlinge einsammeln, den Rüssel wegmachen, die Schmetterlinge einfüllen, einschalten, den Rüssel aufstellen und dann geht der Spaß wieder los - für 10 Sekunden.

Als Mama bist du da mehr gefordert als die Kinder.

Ich würde es nie wieder kaufen.

LG Tina

Beitrag von sassiszwillinge 31.03.10 - 12:57 Uhr

hallo, kann mich tina nur schnließen. derselben meinung bin ich auch. da gibts echt schönere spiele.

LG

Beitrag von hessen-mama 31.03.10 - 13:18 Uhr

Hallo!

Eine Freundin hat den ihrer Tochter zu Weihnachten gekauft, da war sie 2Jahre, aber sie fanden es beide doof... #gruebel

LG

Beitrag von stellamarie99 31.03.10 - 13:00 Uhr

Ich hoffe, du bist noch nicht los...

Also ich war auch enttäuscht, die Schmetterlinge waren zu schwer, kamen garnicht aus dem Rüssel heraus und dann der Aufwand mit dem erneuten Einfüllen.

Die Batterien sind auch schnell zu schwach.

Lg

Beitrag von lotte79 31.03.10 - 15:05 Uhr

Hallo,

ich war zwar schon los aber ich habe mich dann doch dagegen entschieden:-)
Nachdem ich unter der Urbia Suche fast nur negative Kommentare gelesen habe, das die Schmetterlinge halt nicht fliegen hab ichs dann lieber sein gelassen.

Jetzt bekommt Niklas seinen Bagger für den Spielplatz und ein kleines Spielzeug für die Badewanne. Wird er sich wohl auch drüber freuen:-D

LG

Silke

Beitrag von peppi79 31.03.10 - 13:07 Uhr

Hab den auch gekauft und was ist? Er funktioniert gar nicht. Egal welche Batterien ich einlege oder ob weniger Schmetterlinge drin sind... es geht nicht. Der Motor schafft es einfach nicht die Schmetterlinge rauszupusten #heul Bin total enttäuscht von diesem Spiel.
Also überlegs dir!
Lg Peppi

Beitrag von tinar81 31.03.10 - 14:28 Uhr

Wir haben das Spiel gekauft, weil es sich unser Großer damals soooo gewünscht hat.

Aber nochmal würd ich das echt nicht kaufen.

Das Ding braucht dermaßen viele Batterien, dass mir (und auch meinem Sohn) echt zu blöde wurde. Wenn man 15 Minuten damit spielt, dann haben die Batterien schon kaum noch die Kraft den Ventilator so schnell zu drehen, dass die Schmetterlinge hochfliegen können. Hab zuerst gedacht, das sei nur bei mir so und wollte das reklamieren, aber dann hab ich von sehr vielen Leuten erfahren die auch das Elefun oder das mit WinniePuh haben, dass es ihnen ebenso geht.

LG Martina

Beitrag von pinklady666 31.03.10 - 15:50 Uhr

Hallo Silke

Marie hat den Elefun zum 2. Geburtstag bekommen, weil sie ihn sich so gewünscht hat.
Bis jetzt haben wir immer noch die 1. Batterien drin und er läuft tadellos.
Die Schmetterlinge fliegen auch gut heraus.
Klar, eine Spielsequenz dauert ca. 10 Minuten, aber wenn man mal überlegt wie lange Kinder im Alter bis 3 Jahre sich ungeteilt mit einer Sache beschäftigen, finde ich es perfekt.
Marie hat einen riesen Spaß mit dem Teil und spielt regelmäßig damit.
Also ich kann ihn wirklich nur empfehlen.

Liebe Grüße

Bianca