Etwas gesündere Gerichte ;-)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schlefi 31.03.10 - 12:33 Uhr

Huhu!

Mache gerad ein Essensplan und wollte mal eine etwas gesündere Woche einlegen.
Bin aber irgendwie einfallslos. Gibt irgendwie immer das gleiche.

Mache zwar viel mit frischem gemüse und so, aber wenn mache ich das als Auflauf, mit Sahne und Käse...oder es gibt ne Rahmsosse dazu usw...

Also her mit eure Rezepten :-)

LG Janine

Beitrag von karupsel 31.03.10 - 12:41 Uhr

Also bei meinem Kleinen ist Kartoffelsuppe der Renner. Einfach Suppengrün und Kartoffeln klein schneiden und kochen. Anschließend nehme ich etwas Wasser ab und püriere alles. Sollte nicht zu dünn werden. Entweder mach ich noch kleingeschnittene Würstchen oder Gehacktesklopse rein und dann ists fertig... Kannst Du auch mit allen anderen Gemüsen machen. Bei uns ist halt nur wichtig, dass auch etwas Fleisch drin ist.

LG Karupsel#koch

Beitrag von schlefi 31.03.10 - 12:43 Uhr

Danke...aber wir essen sehr oft Kartoffel bzw gemüsesuppe.

Meinte das halt, das es sich alles oft wiederholt ;-)


LG Janine

Beitrag von sassi31 31.03.10 - 13:05 Uhr

Huhu,

ich hab gestern ein Rezept zum Thread "Spaghetti Saucen" geschrieben. Vielleicht ist das ja etwas für euren Wocheplan.

LG
Sassi

Beitrag von dominiksmami 31.03.10 - 13:08 Uhr

Huhu,

gestern gab eine "gesunde" Gulaschsuppe. *g*

Die mache ich aus Putenfleisch.

Putenfleisch mundgerecht würfeln und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl gut anbraten.

Dann in einen Suppenkessel geben.

dann je eine:

Zwiebel,
rote Paprika,
Möhre,
Stück Sellerie,
Porreestange

putzen und fein würfeln, alles in etwas weiterem Fett anschmoren.

2 Tomaten Häuten, würfeln und zum Gemüse geben, weiterschmoren.

1 bis 2 Knoblauchzehen dazu pressen und anschmoren, dann die Gemüsemischung zum Fleisch geben.

Alles wieder gut erhitzen, 2 EL Tomatenmark einrühren, mit Salz, Tabasco und Paprikapulver würzen und kurz mitschmoren.
Dann mit Hühnerbrühe ablöschen. Und die Suppe ca. 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Etwas Speisestärke mit kalten Wasser anrühren und die Suppe damit etwas andicken ( aber nur wenig), nochmal abschmecken, einige gehackte Kräuter nach Geschmack einrühren und heiß servieren.

Durch das Putenfleisch bleibt die Suppe schön leicht und das viele, bunte Gemüse sorgt nicht nur für einen tollen Geschmack, sondern durch die kurze Garzeit auch für so einige Vitamine.

So und nun....wärme ich mir den Rest davon auf *g*

lg

Andrea

Beitrag von schlefi 31.03.10 - 13:12 Uhr

#danke Das werd Ich mal mit auf den Plan nehmen.

LG Janine

Beitrag von dominiksmami 31.03.10 - 13:29 Uhr

#bitte ich hoffe es schmeckt euch gut.

mir ist noch eines meiner "gesünderen" Gerichte eingefallen das ich sehr, sehr gerne koche:

eine bunte Gemüsepfanne mit Rosmarinkartoffeln.

möglichst kleine Pellkartoffeln kochen, abschrecken und pellen.

je 1

Aubergine
Zucchini,
Zwiebeln,

Tomate,
Paprika (Farbe nach Wahl)

putzen und in Streifen schneiden.
Braune Champignons vierteln.

Das Gemüse in wenig Olivenöl anbraten, eine Knoblauchzehe dazu pressen. Etwas Gemüsebrühe angiessen ( aber nur ganz wenig, soll keine Soße werden sondern nur Schmorflüssigkeit liefern) und das Gemüse bissfest schmoren.

In einer weiteren Pfanne etwas Butterauslassen und enige Rosmarinzweige dazugeben und leicht anschwitzen. Die Kartoffeln zufügen und in der Rosmarinbutter und Rühren, oder schütteln der Pfanne, von allen Seiten ganz leicht anbräunen. leicht salzen.

Das Gemüse pikant abschmecken und zusammen mit den Kartoffeln servieren.

Soll Fleisch dabei sein, passt kurzgebratenes Geflügelfilet sehr, sehr gut dazu.

lg

Andrea

Beitrag von schlefi 31.03.10 - 14:28 Uhr

Juhuuuu, hört sich auch echt lecker an :-)

Dann wird das ja wa smit meiner "gesunden Woche" #huepf

Beitrag von dominiksmami 31.03.10 - 13:30 Uhr

aaaaah ich habe bei der Gulaschsuppe die Pilze vergessen, zum Gemüse komemn noch geviertelte Champignons.

lg

Andrea

Beitrag von k.chen 31.03.10 - 16:33 Uhr

Huhu,

ich kopiere dir mal mein Lieblingssuppenrezept!
Ist leicht, gesund, superlecker, geht schnell und schmeckt auch aufgewärmt!


Exotische Nudelsuppe für ca. 4 Personen:

- 20 g Ingwer schälen und fein hacken
- 1 kleine Chili fein hacken (die lasse ich allerdings weg, ich mags nicht scharf )
- 500 g Hähnchenbrustfilet (ich nehme TK) in Streifen schneiden
- 1 rote und 1 gelbe Paprika in Stücke schneiden
- 1 Bund Lauchzwiebeln in Ringe schneiden
- 100 g griechische Suppennudeln (Kritharaki heißen die... oder so ähnlich) in Salzwasser al dente kochen

dann braucht man noch:
- 1 Glas Kürbis (den süß-sauer eingelegten)
- 750 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
- etwas Honig
- ein paar Spritzer Soja-Sauce

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten und herausnehmen. Ingwer (und Chili) im Bratfett kurz andünsten, dann mit der Brühe und dem Sud aus dem Kürbisglas aufgießen und aufkochen. Paprika und Lauchzwiebeln dazugeben, 3 Minuten kochen lassen.
Die fertig gekochten Nudeln, das Fleisch und den Kürbis hinzugeben, nochmal 3 Minuten kochen lassen.
Mit Honig, Soja-Sauce und evtl. etwas Salz abschmecken.

Guten Appetit! #mampf K.