kondome in fester Beziehung?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von schwarzbaer 31.03.10 - 12:49 Uhr

Gibt es Paare unter Euch, die trotz langjähriger und fester Beziehung ohne medizinische Gründe mit Kondomen verhüten?
Akzeptieren die Herren der Schöpfung das?

Ich will weg von den Hormonbomben (habe vor 1 Monat den Termin für meine 3-Monatsspritze wegen Krankheit verpasst - und es geht mir jetzt viel besser, keine Hautprobleme mehr, Kopfschmerzen sind weniger geworden, ich fühle mich insgesamt fitter).
Zur Spirale habe ich aber nicht wirklich eine Meinung... ausserdem kann die erst rein, wenn die Blutung wieder einsetzt, was nach Absetzen der 3-Monats-Spritze bis zu 9 Monaten dauern kann.

Noch eine Idee für mich?

Beitrag von sonne.hannover 31.03.10 - 14:35 Uhr

Na es hilft ja nichts. Wenn Du jetzt jahrelang (nehme ich mal an) Hormone in Dich hineingestopft hast, dann ist es nur fair, wenn der Partner die Verhütung übernimmt. Ich persönlich war mit der Spirale immer sehr zufrieden. Gut, wenn Du keine Periode hast, bringts auch nichts. Ansonsten könnte sich Dein Partner sterelisieren lassen, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

Beitrag von malzbier75 31.03.10 - 17:51 Uhr

"Akzeptieren die Herren der Schöpfung das? "

Ja tut er! Und wenn er das nicht würde, würde ich mir Gedanken machen. Denn es geht ja um dein Wohlbefinden bzw. deine Gesundheit.

Beitrag von karra005 31.03.10 - 22:24 Uhr

Viele vergessen dass Kondome eben auch vor einer Schwangerschaft schützen und genauso lange und problemlos angewendet werden können wie zb. die Pille. Kondome schützen nicht nur vor Krankheiten.
Ich könnte mir schon vorstellen mit Kondomen längere zeit, Jahre zu verhüten.
Wir haben eine Zeit lang nur mit Kondomen verhütet. Ich habe NFP zusätzlich gemacht, das machen wir nach der SS dann wieder so. Da gibt es dann auch mal Kondomfreie Tage.
Es muss das passende Kondom sein. Wir sind jetzt schon auf der Suche nach einer Alternativ-Kondommarke. Die alte riecht mir persönlich zu stark nach Latex, was ich total störend finde. Aber ansonsten sind wir beide den Kondomen nicht abgeneigt. Wenn ein Partner meint, sie seien störend, muss er das begründen können und dafür kann man eine Lösung finden. Wie bei mir eben. Ich mag den starken Latexgeruch nicht, der wirklich meine Lust minderte. Nicht alle Kondome riechen so stark nach Latex, da findet man sicher eins das das richtige Maß hat und nicht stark nach Latex riecht. Momentan haben wir eher selten Sex, aber das kommt schon noch wieder.;-)

Beitrag von lilja27 01.04.10 - 09:30 Uhr

Wir sind verheiratet und verhüten auch mit kondom.

Ich hab jahrelang die pille genommen, und wollte einfach weg davon, und hab nach alternativen gesucht.

Nun ich mach jetzt seit gut einem Jahr nfp und in der fruchtbaren zeit, benutzen wir kondome.
Na meinem mann gefällt das nicht wirklich er würde auch lieber ohne ganz klar, aber besser wie auf sex zu verzichten.

lg

Beitrag von lamia1981 01.04.10 - 11:15 Uhr

Ich verhüte mit NFP und in der fruchtbaren Zeit mit Kondomen. Mein Mann hat das zu akzeptieren ( tut er auch sehr gerne), denn es ist mein Körper den ich ansonsten mit Hormonen zubomben müsste. Wenn es ihm nicht passen würde dann wär es seine Sache für Verhütung in der fruchtbaren Zeit zu sorgen oder es gibt eben keinen Vaginalverkehr.

Mir gefällt das so sehr gut und wenn mein Zyklus nach NFP ausgewertet ist können wir ja nach herzenslust ohne Angst auf die Kondome verzichten.

Beitrag von kleinemaus1972 08.04.10 - 03:23 Uhr

Hallo,

wir verhüten in fester Beziehung seit Jahren mit Kondomen. Vorher haben wir lange Jahre Pille und Kondome parallel verwendet. Probleme mit meinem Partner gab es nie, und dann haben wir uns entschieden auf die Pille zu verzichten, und nur noch Kondome zu verwenden. NFP oder ähnliches wäre mir zu unsicher, daher nehmen wir einfach immer Kondome.

Eigentlich haben Kondome auch nur Vorteile, so daß wir diesen Schritt nie bereut haben.

Bei Fragen melde Dich.

Liebe Grüße
Kleine Maus