Aprillis wie geht es euch?Könnt ihr noch schlafen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von septembermama 31.03.10 - 12:54 Uhr

Huhu ihr lieben,

Wie geht es euch?

Mir geht es so olala!
Ich schlepp mich Hunde müde durch die letzten Tage der Schwangerschaft!
Schlafen geht gar nicht mehr,nur noch eine halbe Stunde am Stück,dann bin ich wieder mindestens zwei Stunden wach und ganz ehrlich,das reicht mir nicht!

Sonst bin ich Kugelrund und alles fällt mir irgendwie total schwer.
Der Bauch passt in keine Hose mehr und auch die Schwangerschaftsoberteile werden irgendwie zu kurz.
Ich bin froh wenn unser Krümel sich dann endlich auf den Weg macht.

Was macht ihr um die letzten Tage gut zu überstehen??

LG
Septembermama ET-14

Beitrag von katrinchen-p 31.03.10 - 12:55 Uhr

Ich bekomm meine Schuhe nicht mehr an weil die Kugel so im Weg ist #schmoll
Was ich aber total blöde finde, ist diese verdammte Wasseransammlung in meinen Füssen. Die sehen aus wie von einem Elefanten, nur eben nicht grau.....

Beitrag von sweetmama2010 31.03.10 - 12:58 Uhr

Ja das kenne ich auch. Der Bauch ist immer im Weg (obwohl ich einen relativ kleinen Bauch habe) aber man bleibt irgendwie ständig überall hängen. Nachts kann ich mich auch nur mir viel Mühe umdrehen. Meistens werde ich dann auch wach und dann wenn ich wach bin darf ich auch gleich noch auf die Toi gehen. So bereiten wir uns wohl auf die kommenden schlaflosen Nächte vor.

Ich bin aber auch heilfroh, wenn der kleine Krümel in meinem Arm liegt und nicht mehr im Bauch strampelt. Manchmal sind die Tritte auch etwas unangenehm. Er tritt mir immer total in die Seite rein oder schön auf die Blase. So sind die Wehwechen der Schwangerschaft.

Aber ab Morgen ist UNSER Monat und wir zählen nur noch die Tage und nicht mehr die Wochen.

Alles Gute für alle End-Schwangeren

lg Jenny + Babyboy (ET - 28 Tage)

Beitrag von onnenbohne85 31.03.10 - 12:59 Uhr

Hi!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=2568471

So gehts mir....#heul

Lg sonja#herzlich

Beitrag von twinny72 31.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

Bin auch müde ohne Ende, wenn ich mal eine Stunde am Stück schlafe bin ich schon froh, entweder muss ich auf Toi oder mir schmerzt meine Hüfte, Schambein, Rücken oder was es sonst noch alles gibt.
Wenn ich meinen Kleinen morgens schleppend zum Kindergarten gebracht habe, nehme ich mir vor ein bisschen zu schlafen, aber irgendwie wird das immer nix.
Man ich fühle mich seit Tagen wie erschlagen, hinzu kommt das ich mal wieder Eisenmangel habe und diese blöden Tabletten nehmen soll bzw.muss(mache ich jetzt auch erstmal), aber ich bekomme davon immer Magenschmerzen bzw Krämpfe und Verstopfung.
Ich bin so froh wenn unsere Prinzessin endlich da ist, die Kleine wiegt eh schon über 3000g und das obwohl ich noch 26 Tage habe.

LG twinny72 ET-26

Beitrag von kruemelchen1806 31.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mir geht es soweit gut auch wenn ich echt hibbelig bin und es kaum noch erwarten kann.
Ich kann zum Glück auch noch recht gut schlafen. Klar 1-2 Mal Toilette ist immer, aber demnächst muß man ja auch raus. Erstaunlicherweise schlafe ich dann aber super schnell und total tief wieder ein.

Ich bin im Moment immer mega genervt. Solangsam fangen die Anrufe oder mails an....wollte nur mal hören ob du noch zu Hause bist etc.
Meine Schwiegis haben heute schon zu meiner Laune beigetragen. Mittwochs ist meine Tochter meistens dort und ich kann einiges erledigen. Meistens hab ich sie um neun gebracht. Heute haben wir etwas getrödelt und ich mußte noch auf Handwerker warten und bin dann gefahren. Da kam mir mein Schwiegerpapa schon entgegen:-[
Die haben hier um 9.38 angerufen und da ich ja unterwegs war konnte ich nicht rangehen, also ist er los gefahren und dachte es wäre was.
Anstatt meinen Mann anzurufen oder so brechen die in totale Panik aus und machen mir dann noch Vorwürfe.Mal abgesehen davon, dass wir keine Uhrzeit abgesprochen haben und wir sie auch angerufen hätten, wenn etwas gewesen wäre und sie sich eben keine Sorgen machen.

Als wäre man selber nicht schon nervös genug.

Sorry für das #bla#bla aber

Beitrag von zwillinge2005 31.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

mir gehts besser als vor 3-4 Wochen.

Mutterschutz ist super - nicht jeden morgen zur Arbeit fahren.

Leider hat der Kindergarten ab morgen geschlossen - dann wirds mit 2 4,5 jährigen wieder etwas wilder zuhause in den nächsten 10 Tagen.

2 Tage vor ET macht der KIGA dann wider auf.

Schlafen klappt dank Wasserbett hervorragend.

Gegen Wassereinlagerungen hat mir meine Hebamme Brennesseltee und frische Ananas empfohlen.

Ansonsten war ich heute zur Akupunktur und trinke ab heute auch 2-3 Tassen Geburtsvorbereitenden Tee.

Gestern waren mein MAnn und ich im Kino ("Up in the air").

LG, Andrea ET 14.04., also ET-14 Tage)

Beitrag von sessy 31.03.10 - 14:16 Uhr

Ich hatte heute morgen schon geschrieben,war um halb 6 wach gelegen da ab ca.5 Uhr es bei mir angefangen hat mit enormen schmerzen in dem Beinen,dies ging alles bis halb 8 und dannach wars schon fast wieder weg....die schmerzen zogen sich vom Scharmbein bis zu den Knien ganz fürchterlich weh tat das ,ununterbrochen ....hebigabi und ne andere Urbianerin hatten gemeint das es durchaus Wehen gewesen sein könnten,dies gibt es wohl auch in den Beinen#kratz#schock#schock ,so wie andere wehen im Rücken haben!

Ich kann mich kaum noch bewegen......sitzen ist sau unangenehm weils in den Rippen und im Unterleib drückt und kneift!
Gestern war ich noch fest der meihnung ich geh über Termin aber wenn das so weiter geht kanns doch schon eher gehen!
Meine Beine fangen wieder an weh zu tun und mein unterer Rückenbereich#zitter#schwitz
Muss das mal beobachten!!!
Ich kenne diese wehen in diesem bereich nicht!!!

Mal schauen wann Elias sein bRÜDERCHEN BEKOMMT#verliebt
Lg sessy mit Elias(4)und Noah(ET-5)

Beitrag von kruemelchen1806 31.03.10 - 18:00 Uhr

Sehr schönen Namen habt ihr euch ausgesucht;-)
Unser Sohn soll auch so heißen.

Lg
Tanja mit Hanna(3 Jahre) und Noah(ET-4)

Beitrag von alexalexi 31.03.10 - 14:44 Uhr

Mir geht's genau so. Die Nächte sind schlimm-alle halbe Stunde wach und dann rumwälzen. Schlimm.
Dementsprechend kann man tagsüber nicht wirklich viel mit mir anfangen. Gott sei Dank ist meine Große (fast 9 Jahre) total lieb. Beschäftigt sich viel mit sich selbst oder kommt eben ein bisschen zum Kuscheln :-)!!!

Ansonsten haben wir ja noch einenkleinen Hund, der aber auch momentan mit kleinen Gassirunden zufrieden ist.

Wünsche euch allen noch eine erträgliche Rest-Kugelzeit. Mädels, wir haben es bald geschafft.

Morgen beginnt unser Monat #huepf.

LG
alexalexi (-28 Tage)

Beitrag von nordseeengel1979 31.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo,
gewöhn Dich schonmal an wenig Schlaf :-)

Meine Püppi ist am 24.03.2010 geboren ( ET war 3.4. ) und ich hab keine 1,5 Stunden schlaf mehr am Stück, gerade Nachts :-(

Lg Nordseeengel & Kira Marie