Stillkissen geplatzt

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von karima79 31.03.10 - 13:05 Uhr

HAllo,

ich habe mir für mein 3. Kind vor einigen Wochen das Kleinere Stillkissen von Theraline mit EPS Microperlen gefüllt gekauft.
Als es ankam war ich gleich begeistert, als ich es mit meinem Jüngsten ausprobiert habe, das war so enlastend für den Rücken und so angenehm, einfach himmlisch.
Nun ist allerdings was ganz blödes passiert, das Stillkissen ist in dem Überbezug irgendwie in der mitte quer aufgeplatzt. Anfangs hab ich es gar nicht gemerkt, erst mit der Zeit als die Füllung sich immer mehr im Bezug verteilt hat.
Heute wollte ich mir die Bescherung mal genau ansehen und den Riss nähen, oder mit nem Flicken überbügeln.
Das ist vielleicht ne schweinerei, dummer weise hab ich den Bezug im Schlafzimmer geöffnet.
diese blöden EPS-Perlen sind irgendwie statisch und kleben an allem, an den Händen, Möbeln, Kleidung ebend an allem. Bis ich den Riss gefunden hatte ist natürlich noch einiges aus dem Kissen rausgekommen und selbst beim nodürftigen Nähen quoll die Füllung weiter raus und verteilte sich überall.
Wie kriegt man die blöden Perlen wieder weg? selbst stabsaugen hilft nicht wirklich. Die außenhülle des Sillkissens ist mi diesen Perlen übersäht, genau so wie der Bezug innen und mitlerweile auch außen.
Jetzt bin ich 5 Tage vor dem errechneten Termin und in den Babymöbeln und im Babybett kleben überall diese sch*** Perlen, was für ein Mist. Wer kann mir helfen, wie krieg ich die Perlen schnellsmöglich wieder weg?

Gruß Karima ET-5

Beitrag von nana-k 31.03.10 - 13:23 Uhr

hi...

...sorry, aber ich musste jetzt erstmal lachen. ich kann mir vorstellen was für ne sauerei das ist :-)

mir war mein stillkissen zu stramm und deshalb wollte ich füllung rausnehmen...das war auch eine schweinerei.
die dinger sind wirklich schwer weg zu bekommen und du wirst noch in wochen kleine kügelchen finden!!
was du probieren kannst ist wasser.
einen lappen nass machen und versuchen sie so aufzunehmen.

lieben Gruß, Nana

Beitrag von frau.elster 31.03.10 - 13:28 Uhr

Hi,

vielleicht bekommst Du es mit Ab-Klebeband oder einem Fusselroller weg.
Das könnte funktionieren.

GLG

Beitrag von karima79 31.03.10 - 13:42 Uhr

Hab ich gerade zwar alles nicht da, müßte aber wirklich funktionieren. Hab das Stillkissen erstmal in einen Karton auf den Balkon verfrachtet, damit sich hier nicht noch mehr verteilt.

LG Karima

Beitrag von eresa 31.03.10 - 13:29 Uhr

Mmh,
ich bin jetzt ein Physikexperte, aber es gibt doch so antistatische Tücher. Müssten die nicht auch die Perlen anziehen?
Oder denke ich falsch rum?

eresa

Beitrag von karima79 31.03.10 - 13:38 Uhr

HAbs gerade mal mit so einem viel beworbenen Staubwedel probiert, Fehlanzeige. Wenn es nur noch ein paar von diesen Perlen wären, würde es ein wenig helfen, bei der masse die ich hier jetzt allerdings überall rumfliegen habe leider nicht.
Nicht mal wegfegen geht.

Beitrag von eresa 31.03.10 - 13:44 Uhr

Schade!
Dann wünsche ich dir noch viel Glück, dass du die Perlen noch wegbekommst.

eresa

Beitrag von evebaby 31.03.10 - 13:29 Uhr

wenn du die sauerei wegbekommen hast würde ich den hersteller kontaktieren und es umtauschen, es war ja bestimmt nicht günstig..

lg

Beitrag von brille09 31.03.10 - 13:41 Uhr

Du musst es irgendwie feucht machen. Aber den Lappen danach auf jeden Fall wegwerfen. Am besten so diese Einwegtücher. Oder sprüh mal großzügigst mit nem Blumensprüher rum und versuchs nochmal mit Saugen.

Beitrag von karima79 31.03.10 - 13:49 Uhr

Den Bezug hab ich erstmal im Bad abgeduscht und werde den jetzt noch in die Waschmaschine stecken.
Das Stillkissen steht erstmal auf dem Balkon, da werde ich dann die weiterne Tipps ausprobieren. Noch mal kommt mir der Müll nicht in die Wohnung.
Werde wohl die nächsten Tage min 2 mal täglich saugen und durchwischen. und die Babysachen müssen wohl noch mal gewaschen werden. Fehlt nur noch, dass die Geburt bald einsetzt.

Gruß Karima ET-5

Beitrag von giraffchen84 31.03.10 - 15:08 Uhr

... und aus diesem Grund besitze ich eines mit Dinkelfüllung ;)

Wie man die Perlchen wegkriegt haben ja die Vorposter schon geschrieben - und ich würde an Deiner Stelle das nächste mit anderer Füllung bestellen, ist zwar "schwerer" aber besser zu handhaben :)

Beitrag von -frucht-zwerg- 31.03.10 - 20:03 Uhr

Grins da fällt mir glatt wieder was ein..
Ich habe in der Pflege und da werden Stillkissen auch als Lagerungskissen genommen... nun ist ma eines davon in der Waschmaschine gerissen oje.. das war eine Sauerei... die Waschmaschiene konnte man Wochen nicht benutzen..:-D Aber es war ja nicht meine

Sorry für mein#bla