Blödeste Frage des Tages - Wischtechnik??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lilayakima 31.03.10 - 14:01 Uhr

Hi, bitte haltet mich nicht für doof, aber ich habe mal eine Frage bezüglich eurer Wischtechnik. Ich wische immer mit Schwammtuch auf dem Boden knieend (haben Linoleum und Fliesen). Habe mir letztend zur Eröeichtung (man wird ja nicht jünger ;-)) einen Wileda-Mopp gekauft und war total undzufrieden damit (alles ewig nass und mir kamms so vor, als schöbe ich den Dreck hin und her). Dann war so ein Klappteil beim Aldi im Angebot - ok, hab ich es damit versucht. Ist zwar etwas besser - aber das Ende vom Lied - wische wieder knieend mit meinem Schwammtuch, weil ich erst da das Gefühl habe, es ist auch sauber (bin nun schon dazu übergegangen - aus Zeitmangel - lieber so zu wischen alle 14 Tage und öfter mal zu saugen - haben keine Tiere uns ziehen Schuhe draussen aus).

So - liegts nun an mir - mach ich was falsch? Wie wischt ihr denn so (was für eine bescheuerte Frage - I know!!)

LG die Reinemachfee Katja (*husthust*)

Beitrag von jenjo 31.03.10 - 14:17 Uhr

Ich habe auch einen längliche Wischmop, der in der Mitte hochklappt.... wir haben Hunde und mein mann lernt es nicht, die Schuhe auszuziehen.... und ich komme bestens damit klar, allerdings muss man natülich in so 8-er wischen, damit man auch den Dreck mit nimmt (hoffe du verstehst was ich meine)....

Komme mit anderen Möppen gar nicht klar und auf dem Boden knieend jeden Tag wischen - nee auf die Idee würd ich gar nicht kommen :p

LG

Beitrag von wunschmama83 31.03.10 - 14:26 Uhr

ich wisch auch mit ´ner 8 ;-)

wir haben so ein Dingens hier:

http://cgi.ebay.de/Hara-Bodenexpress-Original-Bodenwischer_W0QQitemZ180485978483QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_77?hash=item2a05cd7973

robustes Alu - geerbt von meiner Großtante #rofl



lg!

Beitrag von cyberjacky 31.03.10 - 14:26 Uhr

hallo

also früher habe ich immer mit einem Vileda-Mopp gewischt...wunderbar. Rein in den Eimer, ausdrücken, wischen, fertig.
Nun haben wir nach unserem Bauen im ganzen EG glänzende helle Fliesen. Danach begann das Elend. Mit dem Wischmopp wird es streifig-mit so´nem flachen Wischer zum klappen bleibt ständig irgendwelcher fusselkram liegen (trotz vorherigem saugen). Nun wische ich ganz altmodisch, #putz mit Schrubber und Lappen. Allerdings nehme ich hier die moderneren Microfaser-Bodentücher. Damit klappt es am besten.

LG

Beitrag von schnecke31031986 31.03.10 - 14:37 Uhr

Also ich hab auch einen zum hochklappen in der mitte wir haben 3 hunde und nen kind,.. ich wische alle 2 tage und auch so im achter..sonst bekommt man den shchmutz net hoch owbohl och davor aber immer sauge.....also was ich auf knien wische ist mein klo..die restlichen Zimmer wie 2 kinderzimmer grosser flur oben unten treppe wohnzimmer küche bad schlafzimmer..wische ich mit meinem mopf den 120 qm auf knien ne danke..hihi

Beitrag von motte1986 01.04.10 - 10:18 Uhr

hallo!

ich hab auch anfänglich auf knieen gewischt.

dann mit nem vileda mopp *kotz*

dann AUCH mit dem blauen aldi-wischer und bei dem bin ich geblieben.

ich wische nämlich alle 2 tage raus, dann wirds garnicht erst wieder wirklich dreckig und ich muss nicht auf die knie.

das war nämlich garnix, weil ich ne kreuzbandplastik rechts hab und da immer eine geschwollene stelle ist, die weh tut beim knien.

lg

Beitrag von loonis 01.04.10 - 19:42 Uhr




Ich habe seit ein paar Wo dieses Teil:

http://www.yatego.com/kuechenwaagen/p,4a28f690d8822,4a001d22455192_2,leifheit-twist-system-twister-komplett-set-55341


einfach genial!

LG Kerstin