nebenwirkungen progynova

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternenkind-keks 31.03.10 - 14:11 Uhr

kennt sich jemand aus? nehme es seit freitag und irgendwie hab ich unterleibs"schmerzen". also keine schmerzen im sinne von richtig *aua*. aber es zieht und zuppelt. und manchmal so ein stechen in der ...tja....schwer zu lokalisieren....schätze in der scheide?

herrje, ich habe ja echt schon einiges mitgemacht. aber dieser allererste kyrozyklus ist mir irgendwie total komisch. alles so anders :) dachte, da das progynova ja nur die schleimhaut aufbaut, würd ich sicher gar nix merken. bin jetzt ein wenig irritiert. ist das "richtig"? auch so leichte "krämpfe" wie bei der mens?? progesteron nehme ich ja noch gar nicht...

Beitrag von antonia30 31.03.10 - 14:57 Uhr

Ich hab jetzt einen ganzen Streifen Progynova gefuttert #mampf (2x1 täglich), aber ich hab keine Schmerzen oder kein Ziehen, aber das wird ja bei jeder Frau anders sein, könnt ich mir denken...

LG
Antonia

Beitrag von sternenkind-keks 31.03.10 - 15:09 Uhr

hmmm

also ich hab ab freitag bist gestern 2X1 vormittags
ab heute 1x1 vormittags und 1x2 abends

ab übermorgen oder so werden es dann 2x2 am tag

schon komisch..vielleicht kommen ja noch ein paar berichte.

danke für deine antwort!
;-)

Beitrag von thielchen 31.03.10 - 15:16 Uhr

Hallo,

ich nehme seit einer Woche 2 x 1 Progynova und merke nichts ...

kann dir leider nicht weiterhelfen, nur eine kurze Erfahrungsmeldung schicken, sorry

Grüße Sandra

Beitrag von 20kiwu07 31.03.10 - 15:33 Uhr

Hallo !

Also ich musste 4 Stück täglich nehmen. Hatte aber keinerlei Probleme oder Beschwerden dadurch.
Bin heute TF+5 und fühl mich sooo gut.
Wenn ich da an meine IVF denke. Da hatte ich überall Wehwehchen. Genieße das jetzt richtig.

Liebe Grüße,
Sandra + #stern#stern

Beitrag von julimond28 31.03.10 - 15:41 Uhr

Hallo,
also ich hatte diesmal auch irgendwie das Gefühl mehr zippeln zu haben als sonst!
Meine Ärztin hat auch nochmal alles nachgeschaut, konnte aber nichts auffälliges finden!

Ist wohl halt nicht jeder Zyklus gleich (wenn man das was ich habe zyklus nennen kann:-D)

Vielleicht beim nächsten termin kurz ansprechen und nachgucken lassen!

lg