soooooo down! bester freund wird papa

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 14:32 Uhr

hallo ihr lieben!

bin so down!
gestern hab ich erfahren, dass mein bester freund papa wird.
ich gönn es ihm von herzen, aber das hat mich echt total fertig gemacht.
ich fühl mich, als wär ich die einzige, die übrig ist!
in den letzten zwei monaten haben drei freundinnen von mir entbunden, eine hat geheiratet und gestern erfahr ich eben, dass auch mein bester vor mir papa wird.

ich wär sooooo gern schwanger und hab nicht mal nen es!!!

könnte nur heulen. wusste gestern gar nicht mehr, was ich machen soll...

danke fürs zuhören!

Beitrag von mausibs22 31.03.10 - 14:38 Uhr

huhu...

das kann ich mir sehr gut vorstellen, meine beste freundin is auch ss und alle um mich herum erzählen mir von woche zu woche...wir erwarten ein Baby....:-(
das is echt die Hölle. Am WE ging es mir genauso aber dann dachte ich mir...deine Zeit wird auch bald kommen und dann umso schöner...

Also lass den Kopf nich hängen und fühl dich #liebdrueck

Beitrag von milka2103 31.03.10 - 14:41 Uhr

Ein bisschen versteh ich euch schon aber versucht doch eure Gedanken ein bisschen ins positive zu lenken und denkt euch, dass einer von euch es schon geschafft hat und bei euch klappt es bestimmt auch bald :-)
wenn´s andersrum wäre würdet ihr es auch jedem erzählen wollen und würdet mit der freundin leiden die es noch nicht geschafft hat schwanger zu werden...

Also gaaanz viel #klee dass ihr auch bald schwanger seid!

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 14:46 Uhr

ich freu mich wirklich für die zwei, nur ist es so dass er "ungewollt" papa wird. also es war ein versehen. wie bei meiner anderen freundin auch.
das macht es so unfair...
weil ich es mir sooooo sehr wünsche und andere nicht, und die bekommen dann die babys "hinterher geworfen".
ich versuch wirklich positiv zu denken. heute klappt es schon besser als gestern, aber der riesen klos im hals bleibt...
#schmoll

Beitrag von aggy84 31.03.10 - 14:52 Uhr

Versuch es doch mal mit Mönschspfeffer. Es reguliert den Zyklus und führt somit zu einem ES. Bei mir und einigen Freunden hat es Wunder bewirkt.

Lass dich nicht hängen ich kenne das Gefühl wenn man selber gerne möchte und es nicht klappt. Aber irgendwann kannst du die frohe Botschaft verkünden.

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 15:14 Uhr

ich versuch es momentan mit ovaria comp. und phyto-l.
da ist auch etwas mönchspfeffer drin.
welchen nehmt ihr denn? also von welcher firma? oder ist das egal?

Beitrag von julius2009 31.03.10 - 15:49 Uhr

Ich verstehe Dich auch sehr gut,
aber Du bist noch soooo jung!!!
Du kannst noch so viele Kinder kriegen, und es klappt auch bei Dir bald, das wünsche ich Dir von ganzem Herzen.

Hast Du bereits eine Ausbildung abgeschlossen???
Kümmere Dich um ein "Nest" und dass Du auf eigenen Beinen stehen kannst und dann klappt es bestimmt bald.

Kopf Hoch!!! Jeder hier kennt das soo gut!
Ich sehe jeden Tag viele Kinder die vernachlässigt werden, denn ich arbeite im jugendamt, was meinst Du wie es mir da ergeht????!!!!!
Da versteht man oft die Welt nicht mehr!!!!
LG

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 18:00 Uhr

oh, im jugenamt. ich glaube, das würde ich nicht aushalten bei eigenem kinderwunsch.
ich drück dir von herzen die daumen, dass es bei dir bald klappt!
ja, ich bin grade mit dem studium fertig.
ich überlege mir, ob ich noch ein aufbaustudium machen soll. wenn es bis juli nicht geklappt hat, nehme ich erstmal die pille wieder, um die zwei jahre noch dranzuhängen.
ansonsten hätte ich erst eine pause gemacht, weil bei uns beiden der wunsch nach einem baby so groß ist.
ich bin wirklich froh hier zu sein!
ohne so liebe menschen wie dich würde ich das nicht allein packen :)

Beitrag von maeusl83 31.03.10 - 16:02 Uhr

#liebdrueck ... Ich kenne deine Gefühle im Moment nur zu gut. 4 Freundinnen bekommen in diesem Jahr noch ihr Baby und eins ist schon da .... als ich vor fast 3 jahren entbunden habe und es hieß "na wer bekommt noch eins?" habe ich ganz klar gesagt "ich, meiner soll ja kein einzelkind sein." naja und nun... es will nicht klappen .... alle bekommen jetzt ein geschwisterkind und ich naja da tut sich nichts!!!! diesen monat will ich aber auch nicht, denn dann würde es genau zu weihnachten kommen. das will ich dem kind nicht antun. mal sehen vielleicht in 2-3 monaten probieren und viellecht klappts dann ja .... jetzt nehme ich erstmal 3 monate mönchspfeffer ... soll gegen meine regelbeschwerden helfen, aber eben auch den effekt der zyklusregulierung haben. also mal sehen .... kopf nicht in den sand stecken und vielleicht mal urlaub machen .... mein kind ist 2 monate nachdem man uns gesagt hat, dass wir nur über künstliche befruchtung ein kind bekommen können auf natürlichen weg entstanden. also alles ist möglich!!!! :-D

Beitrag von maeusl83 31.03.10 - 16:04 Uhr

achso, wenn die kinder um dich rum dann aus den sachen rausgewachsen sind kannst du dann loslegen und dich so gut eindecken ... das wird schon!!!! ;-)

Beitrag von anjali20 31.03.10 - 18:03 Uhr

find ich total schön, dass es bei dir dann doch auf natürlichem weg geklappt hat :)
dann klappt es bestimmt auch ein zweites mal!
und mit den baby-sachen hast du mit sicherheit recht ;-)