TSH Achterbahn

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sannymaeusl 31.03.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

meine TSH Werte machen mich ganz verrückt. Beim ersten HS war der TSH bei 1,89, beim 2. HS war er bei 2,7 und jetzt bei dem vom Freitag liegt er bei 1,2.

Die Ärztin (Endokrinologin) ging eigentlich von einer SDU aus, aber mit einem Wert von 1,2 ist das doch nicht mehr möglich.

Wem ergeht es ebenso und wie wird das behandelt?

Liebe Grüße eine verwirrte Sanny

Beitrag von sternenkind-keks 31.03.10 - 15:10 Uhr

hast du denn zwischen den ganzen werten tabletten genommen? oder war das alles ohne??

Beitrag von sannymaeusl 31.03.10 - 15:13 Uhr

Huhu,

nein ich nehme keinerlei Medis ein. Sollte jetzt nach dem neuen HS gemacht werden. Aber der Termin beim Dok ist erst nächsten Freitag. Und mich macht das wirr.

Liebe Grüße

Beitrag von sternenkind-keks 31.03.10 - 15:16 Uhr

was ist HS?

also im moment ist der wert doch gut.

Beitrag von sannymaeusl 31.03.10 - 16:33 Uhr

Huhu,

HS steht für Hormonstatus. ;-)

LG

Beitrag von silvs 31.03.10 - 15:33 Uhr

Der Wert ist ok, wichtig wäre es wenn du auch die freien Werte (fT3 und fT4) hättest. Anhand dieser Werte lässt sich eher sagen ob Handlungsbedarf besteht.

Hatte einen TSH von 1,5, aber die freien Werte waren im unteren Drittel. Mir ging es damals gar nicht gut.
Nun ist mein TSH bei 0,05 (unterdrückt durch Medis) und die freien Werte sind im Oberen Normbereich und es geht mir super.

Hast du denn Symptome?

Beitrag von sannymaeusl 31.03.10 - 16:38 Uhr

Huhu,

die freien Werte muss ich mir nächste Woche mal geben lassen. Wobei letzten Freitag die Endokrinologin meinte es sieht stark nach SDU aus. Weiß nicht ob die das jetzt an Hand vom TSH gesehen hat oder an den T3 bzw T4 Werten.

Symptome...hmm...gute Frage. Schnelles Frieren, viel Müdigkeit (kann aber auch an der Schichtarbeit liegen), Konzentrationsschwierigkeiten, ein paar Kilo zu viel,Zyklusstörungen, kein ES.

Aber das kann ja einiges immer sein.

LG Sanny

Beitrag von silvs 31.03.10 - 16:45 Uhr

Klingt schon nach UF.
Was ist mit Muskelschmerzen, Verspannungen, Wortfindungsstörungen, vergesslichkeit, Schusseligkeit, schnelles aus der Puste sein oder schnelles Schwitzen, Antriebslosigkeit, trokene Haut an Ellenbogen und Knien, ... Die Liste ist so lang!

Lass dir die freien Werte geben. Wenn du magst schau ich mal drauf.

LG