das tut so weh, unangenehme frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von totalverliebt 31.03.10 - 15:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben, bis vor Kurzem dachte ich noch, ich bekomme es allein in den Griff. Bin jetzt 14. SSW und verzweifle an meinem Stuhlgang. Der ist so hart, dass ich extrem pressen muss, sodass ich öfter dabei blute.
Ich nehme Magnesium, daran kann es nicht liegen. Was kann man dagegen tun? habe versucht Milch zu trinken und Traubensaft- es hilft nicht :(
Ich danke Euch schon jetzt für Eure Hilfe.

LG totalverliebt 14. ssw

Beitrag von schneckchen71 31.03.10 - 15:22 Uhr

Also wenn du schon länger nicht richtig kannst, denn musst du dir mal unter ärztlicher Aufsicht einen Einlauf geben lassen, damit sich nix staut, denn das kann richtig gefährlich werden

LG schneckchen 4+2 ssw

Beitrag von totalverliebt 31.03.10 - 15:23 Uhr

nee, muss nochmal kurz sagen, ich kann ja, es kommt, wenn ich presse alles raus, aber es tut so weh... es soll dünner werden

Beitrag von suzi_wong 31.03.10 - 15:29 Uhr

Ich rate dir dringend zu Pflaumensaft raten. Aber nimm dir für diesen Tag nichts vor :-p

Das wird schon. Und damit es dann für die Zukunft weich bleibt, auf den tag verteilt einen Esslöffel Milchzucker in ein warmes Getränk auflösen.

In der Apotheke bekommst du von AL auch eine Laktoloselösung. Die schlägt auch sofort an!

Also das Problem musst du nicht ertragen!

Alles Liebe

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 28.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von neelix1979 31.03.10 - 15:22 Uhr

Das Problem kenne ich aus meiner Schwangerschaft.

Mir hat geholfen morgens und abends ein Glas Pflaumensaft zu trinken oder tagsüber Trockenpflaumen zu essen. Milchzucker soll auch gehen, ging nur bei mir wegen meiner Laktoseunverträglichkeit nicht.
Du solltest nicht pressen, denn so kriegst du Hämorriden schneller als du willst. Das ist auch das, was dann blutet.

Alles Gute Lg Neelix

Beitrag von wir3inrom 31.03.10 - 15:26 Uhr

So blöd das klingt, aber meine Mutter schwört auf folgendes Hausmittel:

Morgens, nach dem Aufstehen - noch vor dem Frühstück - eine Tasse abgekochtes, noch warmes Wasser trinken.

Hilft für eine gute Verdauung ungemein.

Beitrag von frosty82 31.03.10 - 15:29 Uhr

Hallo Leidensgenossin!

Mein FA hat mir Leinsamen empfohlen.
Zwei bis drei Esslöffel davon in ein Glas Wasser. Das Glas über Nacht auf der Heizung stehen lassen und am nächsten Morgen trinken.
Wenn es ganz schlimm soll man auch die Leinsamen zu sich nehmen.
Habe ich selber aber noch nicht ausprobiert.
Ansonsten haben auch ein paar Gläser Orangensaft bei mir geholfen.

Beitrag von berry26 31.03.10 - 15:32 Uhr

Hi,

also um die Verdauung wieder in Gang zu bekommen gibt es jede Menge Hausmittelchen.

- viel trinken (mind. 3 Liter täglich)
- Weizenkleie
- Pflaumensaft oder Trockenpflaumen
- gekochter Apfelmus
- Milchzucker

Ausserdem gibt es so ein Pulver in der Apotheke was bei meinem Schatz super geholfen hat. Heisst glaube ich Mucofalk. Das ist rein pflanzlich und hilft prima bei Verdauungsproblemen. Frag einfach mal bei deinem Apotheker nach.

LG

Judith

Beitrag von nana13 31.03.10 - 15:33 Uhr

Hi,


Ganz viel trinken am besten wasser, über 2 liter.
ganz viel bewegung, versuche jeden tag 30min und mehr laufen, als nicht spatzieren sonder richtig laufen.

süss kan verstopfungen auslösen also versuche es zu vermeiden.

lein oder flohamen (oder ist es daselbe?)
in joghurt eine halbestunde einweichen und essen, macht den stuhl weicher.

reis und bananen stopfen eher.
apfelsaft in grösserer menge kan abführend wirken.

aber wen es nicht besser wird sage es deinem fa der kan dir sicher etwas geben.

lg nana

Beitrag von jasihamm 31.03.10 - 19:41 Uhr

huhu lass dich #liebdrueck kenn ich nämlich auch!! Ich habe eine handvoll getrockneter pflaumen gegessen und dann ging es. Solltest aber essen wenn du nicht weg musst und eher am morgen ;-)