ZBT auch in 2. Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wir3inrom 31.03.10 - 15:22 Uhr

Ihr Lieben,

in meiner 1. Schwangerschaft habe ich den Zuckerbelastungstest machen lassen, das Ergebnis war unauffällig. Nun frage ich mich, ob ich ihn in dieser Schwangerschaft auch machen lassen soll oder ob ich mir das sparen kann.

Tips, Ratschläge, Erfahrungswerte?

LG aus Rom
Simone

Beitrag von nicki1971 31.03.10 - 15:25 Uhr

Das in der ersten SSW nichts war muss es ja in der 2. nicht auch zwangsläufig zu sein.

Der Test tut doch nicht weh, kostet zwar ein bisschen, aber nicht viel und ein wenig Zeit. Da kann man doch toll ein Buch lesen.

Mach ihn. Ich hatte in 2 SS auch keinen und dann doch.

Beitrag von wir3inrom 31.03.10 - 15:28 Uhr

Hm, hier kostet er eben doch ne Menge.
Und ich müsste für die Zeit auf jeden Fall eine Betreuung für meinen Sohn finden. Der bleibt auf ja nicht die ganze Zeit brav mit mir im KH.. :-(

Beitrag von nicki1971 31.03.10 - 16:06 Uhr

Wieso kostet er soviel ?

Du solltest dir es gut überlegen, ob dir das nicht evtl. Wert ist.

Es wird für soviel Geld ausgegeben, aber für die wichtigen Dinge, da fängt man an zu überlegen. Ist nicht böse gemeint.

Hast du keine Freundin oder so, wo der Lütte bleiben könnte ?

Beitrag von berry26 31.03.10 - 15:25 Uhr

Hi Simone,

also generell ist ja jede SS anders, aber wenn es bei dir keinerlei Vorbelastung oder Anzeichen einer SS-Diabetes gibt, musst du dich nicht unbedingt testen lassen.
Wenn du zu einer Risikogruppe gehörst würde ich mich aber trotzdem testen lassen.

LG

Judith