UMFRAGE: Was lasst ihr euch alles zur Geburt schenken?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von laboe 31.03.10 - 16:09 Uhr

Huhu!
Ich bin zwar noch etwas weit entfernt aber hab trotzdem schonmal Lust, drüber nachzudenken, was man sich alles zur Geburt schenken lassen kann (statt das 100ste Kuscheltier zu bekommen;-)).
Außer Fläschchen (ich stille nicht), Schnullis und Bodys und co fällt mir noch nicht so viel ein. Hab zwar schon eine Tochter, aber irgendwie ist das alles sooo lange her...#schein Schwangerschaftsdemenz lässt grüßen...#hicks

Also, her mit euren "Sinnvolle-Geschenke-Listen" !

Laboe (20.SSW)#verliebt

Beitrag von wolke151181 31.03.10 - 16:21 Uhr

Hallo!

Kann man sich da was schenken lassen? #kratz

Nee, Spaß beiseite.
Ich hab da keine großen Ansprüche, weil unsere erste Tochter gerade mal 20 Monate bei der Geburt unseres Zweiten sein wird. Da ist noch alles da und relativ neu.

Außerdem haben wir jetzt nicht recht besonders viel von unserer Family geschenkt bekommen. Es waren eher die Nachbarn und Kollegen, die kräftig was springen haben lassen. #ole Und da lass ich mich gerne wieder überraschen.....

Ich weiß, das hat dir jetzt nicht grad weitergeholfen....


LG Claudia

Beitrag von kali_01 31.03.10 - 16:23 Uhr

Tragetuch
Spielzeug
Wärmflasche/Kirschkernkissen
Leder-Krabbelpuschen
evtl. Kleidung in grösseren Grössen (also ab 62)

Beitrag von nicki1971 31.03.10 - 16:24 Uhr

Also wenn ich überhaupt dann mal was bekommen habe, wurde ich nie gefragt.

Sonst sind Gutscheine doch immer gut.

Beitrag von tuttifruttihh 31.03.10 - 16:24 Uhr

Also mein Vater schenkt den Kinderwagen, meine Schwiegermutter eine Erlebnis-Krabbeldecke und meine Schwägerin eine Babydecke. Ansonsten hat noch keiner gefragt. Meine Mutter wollte glaub ich Kinderbesteck schenken (ich habe auch welches zu meiner eigenen Geburt bekommen und habe es immer noch). Ansonsten guck ich, was noch fehlt. Kleidung haben wir schon sehr viel und ich finds schon richtig schade, wenn wir noch einen Body in 62 geschenkt bekommen (haben schon ca. 30 Stück). Aber es fragen ja nicht alle. Wir wickeln mit Stoffwindeln, aber würden wir mit Wegwerfwindeln wickeln, wäre das mit Sicherheit ein sinnvolles Geschenk.

Ansonsten persönliche Geschenke wie z.B. ein Armband mit dem Namen oder Geburtsdatum des Kindes.

Hab grad ne Babyparty gemacht und ein Baby-Fan-Paket vom HSV bekommen. Mein Mann fands suuuuuper und ich fand die Idee auch schön...

Und sonst einfach abwarten, was Dir dann noch fehlt... uns "fehlt" zum Beispiel noch fast alles an Spielzeug.

Lg Saskia mit Fiona (36.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von dominiksmami 31.03.10 - 16:48 Uhr

Huhu,

ich lass mich überraschen *g* es sei denn jemand fragt gezielt nach was er schenken könne. Dann erwähne ich meist meine heißgeliebten DM Gutscheine *lach*, kann man mit Baby nämlich immer brauchen.

Bei denen die unbedingt etwas "größeres" schenken wollen ( meine Eltern, Schwiegereltern, meine Stieftochter mit Lebensgefährte) habe ich einfach eine Liste ausgedruckt mit den Sachen die noch anstehen, da darf sich jeder etwas aussuchen. So bekomme ich von meinen Eltern den Maxi Cosi und noch einen Zuschuss zum Kinderwagen und von meiner Stieftochter bekommen wir die Wickelkommode.

lg

Andrea

Beitrag von wunschmama83 31.03.10 - 16:52 Uhr

Hallo!

Bei meinem ersten Sohn Louis haben wir uns ein Mobile, ein Tragetuch und Spielzeug/Bilderbücher fürs Baby gewünscht. Klar ist da noch "ewig" hingewesen bis wir das Spielzeug gebraucht haben, aber es war gut schon was da zu haben :-)

Meine Schwester wurde am Samstag zum ersten Mal Mama. Von uns bekommt sie Kleidung in 56 und 62 (gewünscht von ihr), ein Kuschelnest von Sterntaler, ein Mobile von Sigikid, einen Ginkgobaum (Lebensbaum) und für sie selber einen Massagegutschein.

Vorweg hab ich mit ihr zusammen ein Babyphon ausgesucht.


Liebe Grüße!

Beitrag von wunschmama83 31.03.10 - 16:53 Uhr

Achso, und im Moment lasse ich hier noch eine Lampe in Lillifee-Form machen von einer Urbianerin.

Und morgen bekomme ich von Da-wanda.de ein Armkettchen aus Perlen für Klein-Marie und eine Halskette im gleichen Look für Mama.


lg

Beitrag von bienja 31.03.10 - 16:53 Uhr

hey

ich hab ne liste gemacht wo ich erstmal alles aufgeschrieben habe was ich habe und was ich brauche ;-) UND was ich gerne möchte....

haben uns zB KiWa und KiZi von den beiden oma/opa-seiten schenken lassen...
dann

heizstrahler (auch wenn man ihn nicht UNBEDINGT braucht)
Babyphone
Windeleimer
Töpfchen
Steralisator
Flaschenwärmer behälter für unterwegs und nen elektr. von avent für gläschen usw
laufgitter
stubenwagen (haben wir von freunden bekommen)
gutscheine bei deinem wunschfotographen
schönes photoalbum
windeln :-P
kleinzeug.... was e jeder schenkt (ist bei uns zumindest so)
ach es gibt soo viel was man sich schenken lassen kann ;-)

lg und viel spaß

Beitrag von tuttifruttihh 31.03.10 - 17:38 Uhr

Ich finde es aber schwierig sich bei Sachen wie z.B. dem Windeleimer darauf zu verlassen, dass man ihn geschenkt bekommt. Wenn nicht sieht man nämlich ganz schön alt aus. Also wir haben alles, was wir brauchen und lassen uns nur Sachen schenken, die nicht so dringend sind (ein Heizstrahler kommt noch mit auf die Liste). Es sei denn man lässt sich z.B. den Kinderwagen von den Großeltern schenken, das ist natürlich etwas anderes, da kann man sich drauf verlassen, dass mans auch wirklich bekommt.

Lg

Beitrag von bini83 31.03.10 - 17:00 Uhr

Hallo

Ich hab alles selber gekauft,dan kann ich aussuchen und der preis muss mir passen..Ist nicht so mein ding von andern gross was zu wünschen,wen, das geld da kann ich es selber kaufen gehen,meine einstellung;-)

lg bini-ramiro07-ryan11.12.09#verliebt

Beitrag von escada87 31.03.10 - 17:02 Uhr

Fellsack für den Kinderwagen oder für das Maxi Cosi
Gutscheine
Krabbeldecke
Tragetücher, Trage aber bitte kein Baby Björn, Cybex und Co
Krabbelpuschen
Kirschkernkissen
eine Windeltorte
einen Badewannsitz... den kann ich nur empfehlen wenn die Kleinen sitzen können
ev. von den Großeltern (die fragen ja meistens nach) eine Wickeltasche wenn eine gebraucht wird
Hochstuhl für später
eine Wippe um die Kleinen kurz reinzulegen... den ganzen Tag über ist es weniger empfohlen
ein Erinnerungsbuch für das 1. Lebensjahr
Bücher allgemein für das 1-2. Lebensjahr
eine CD mit Baby/Kinderliedern

Beitrag von beco. 31.03.10 - 17:54 Uhr

Garnichts, ich kann mir alles Selber Leisten;-)

Beitrag von bienja 31.03.10 - 18:52 Uhr

dich hat niemand mal gefragt was ihr euch wünscht??? und wenn hast du gesagt NICHTS... wir haben genug geld können uns alles selber kaufen???

hm #kratz naja .... wenn das bei euch so üblich ist...

also bei uns ist es auch so das sich alle sooo freuen und uns gerne was schenken und schenken wollen und regelrecht fragen WAS WOLLT IHR HABEN was können wir euch schenken... usw... grade enge freunde und OPA UND OMAS... die snd stolz dem BABY was schenken zu können.... da gehts nicht ums geld sondern darum das man eine freude macht ;-) ;-) #verliebt

aber wenn das bei euch nicht so ist naja.... solls auch geben... #schock

Beitrag von beco. 31.03.10 - 19:21 Uhr

Doch klar haben sie gefragt.

Haben aber abgelehnt, Kuscheldecken und strampler von KIK nehmen wir nicht auch keinen Billig Kinderwagen von Ebay.

Das was wir dann gerne geschenkt bekommen hätten war dennen dann zuteuer.

LG

Beitrag von bienja 31.03.10 - 19:33 Uhr

achso na dann... wenn die bei euch nur bei kik einkaufen .... ok ... kann man nichts machen... bei uns ist das nicht so! da gibts auch markensachen in unserer stadt und sie werden sogar gekauft von denen die uns was schenken ;-) *lächel*

..... #augen

Beitrag von laboe 01.04.10 - 11:08 Uhr

Hast du keine lieben Freunde oder Familienmitglieder, die dich fragen, was man so als kleines Mitbringsel zum Babygucken schenken kann?

Eine Runde Mitleid, wenn dem so ist...#schmoll

Leisten KÖNNTEN wir uns auch alles alleine...#augen

Beitrag von pasmax 31.03.10 - 18:49 Uhr

hallo...

meine mama will mir ein fotobuch schenken
http://www.first-moment.de/fotolabor/fotobuch.html

ansonste stell ich keine ansprüche an familie verwandte oder freunde... wenn sie mir zur geburt gern was schenken wollen, freu ich mich und wenn nicht ist das auch in ordnung...

lg pas

Beitrag von jennyspike 31.03.10 - 20:05 Uhr

Huhuuu,

bei unserem ersten Sohn hat leider fast niemand gefragt, wir haben daher alles selbst nach eigenem Geschmack gekauft und bekamen nach der Geburt dann aus einigen Ecken so nette Kleinigkeiten wie das hundertste Kuscheltier in megakitschig, nen Strampler in 68 oder ein knallrotes Laufrad.

Gefreut hab ich mich über verschiedene Sterntaler- Emmi-Esel- Sachen sowie einen Riesenkarton Windeln von meinen Kolleginnen, obwohl ich nur einmal kurz erwähnt hab dass ich die Serie für meinen Sohn gern hätte.
Außerdem toll von einer Freundin, die mir einfach sich selbst geschenkt hat - indem sie mir z.B. Brühe ins KH oder später Essen nach Hause gebracht hat.

Ich denke, dass es diesmal nicht groß anders wird.

Liebe Grüße,
Jenny

Beitrag von mercedes83 31.03.10 - 22:22 Uhr

viele Windeln#rofl

Beitrag von cooky2007 01.04.10 - 10:21 Uhr

Muss mal überlegen...

... bei unserem Sohn vor 3 Jahren:
- Krabbeldecke v. Sterntaler
- Angel Care
- Klamotten
- Gutscheine
- selbstgestrickte Söckchen

Dieses Mal beim 2 Kind lieber Gutscheine, da wir ja fast alles haben oder Kleidung in größeren Größen ab gr. 62, wobei ich dann immer schon die Jahreszeit dazu angebe, d.h. jetzt gibt es ein End-Junikind, Gr. 62 für den Herbst, Gr. 68 für den Winter.
Mein Sohn trug gr. 68 auch im Winter und wir hatten zur Geburt etwas Kurzes geschenkt bekommen in 68, war echt blöd.