Hilft stillen beim schneller abnehmen? Mythos?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mandai09 31.03.10 - 17:25 Uhr

hallöchen... also ich habe fast 8 monate gestillt, und glaube das es mir geholfen hat nicht so schnell wieder zu zunehmen. ich hatte ende der schwangerschaft ein gewicht von 84,2 bei einer größe von 1,65 und jetzt wiege ich 59kg, aber schon seit dem 1.januar...das gewicht ist einfach stehen geblieben. habe aber nach der geburt ziemlich schnell wieder abgenommen...

liegt das vielleicht am stillen mit?

hoffentlich nehme ich jetzt nicht wieder zu, bloß weil ich nicht mehr stille.

wie sind oder waren denn eure erfahrungen?

freue mich davon zu lesen...

liebe grüße

Beitrag von marysa1705 31.03.10 - 17:31 Uhr

Hallo,

ich habe bei allen 4 Kindern gestillt und jedes Mal schnell wieder mein Normalgewicht gehabt. Ob das ohne Stillen anders gewesen wäre, weiss ich allerdings nicht. :-p

LG Sabrina

Beitrag von mandai09 31.03.10 - 17:34 Uhr

und wie war es bei dir nach dem stillen? hattest du da schneller wieder zugenommen?

Beitrag von marysa1705 31.03.10 - 19:26 Uhr

Nein, im Gegenteil.
Nach dem Abstillen habe ich nochmal 2-3kg verloren. Sozusagen die "eiserne Reserve"... ;-)

LG Sabrina

Beitrag von mandai09 31.03.10 - 20:57 Uhr

ich hoffe das passiert bei mir auch... wog zwar vor der ss 62 aber mein wunschgewicht ist erstmal 55kg :-)

Beitrag von miau2 31.03.10 - 17:49 Uhr

Hi,
eigentlich ist es eine einfache Rechnung.

Wenn du z.B. einen Liter Milch "produzierst" verbraucht dein Körper ca. 500kcal extra am Tag. Das kann man so bei vollgestillten Babys als ungefähren Richtwert nehmen. Teilstillen natürlich entsprechend weniger, bei mir (2 kleine Mahlzeiten am Tag stille ich noch) dürfte es nicht mehr sehr viel sein.

Entweder, man nimmt diese Kalorien zu sich (zusätzlich zum normalen Bedarf) - dann verändert Stillen das Gewicht nicht. Oder man nimmt sie nicht zu sich - dann kann man "durch das Stillen abnehmen", weil einfach der Energiebedarf höher ist als die Aufnahme...das gleiche Prinzip wie in jeder Diät, nur, dass man halt keine Diät halten muss...

Eigentlich prima, klappt nur nicht immer: bei mir hat das Stillen in beiden Fällen zu einem wahren Heißhunger auf Süßes geführt...und das kombiniert mit Stress und einem gewissen "Frustessen" (mein großes Problem) hat dazu geführt, dass ich z.B. im ersten Jahr mit dem zweiten Kind ca. 10kg zugelegt habe...jetzt habe ich wieder das Gewicht, das ich vor der Schwangerschaft auch hatte. Leider #schmoll. Auch wenn es keine Absicht war hatte ich in der Schwangerschaft halt entsprechend abgenommen...

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von tykat 31.03.10 - 18:37 Uhr

Hallo,

ich habe nur 8 Wochen gestillt (abgepumpt) und habe trotzdem jetzt nach 6 Monaten die kompletten 25Kg wieder runter.
Geht also auch ohne Stillen.Ob es mit Stillen noch schneller gegangen wäre weiß ich natürlich nicht.

LG,Tykat+Tom

Beitrag von schneckenpower 31.03.10 - 19:07 Uhr

Ich nehm dadurch zuuu viel ab! Hilfe, Bin schon 6kg unter meinem "Normalgewicht". Finde das ganz schön kräftezehrend.

LG

Beitrag von waffelchen 31.03.10 - 19:26 Uhr

Durch den Kalorienmehrbedarf nimmt man bei normal bleibender Ernährung ziemlich schnell ab.
Hat man allerdings Heißhunger auf Schoki und fettige Schinkenpizza, hat man 7 Wochen nach der Geburt noch immer 3 Kilo zuviel auf den Rippen und anstatt das es weniger wird, wirds mehr #schock

Beitrag von widowwadman 31.03.10 - 21:12 Uhr

Stillen erhoeht den Kalorienverbrauch der Mutter, beim Vollstillen um ca 500kcal/Tag. Wenn du die nicht zusaetzlich konsomierst, dann nimmst du automatisch ab.

Beitrag von snoopy.83 31.03.10 - 21:16 Uhr

Ich hatte satte 32kg zugenommen in der ss und habe 4 knappe Monate gestillt und hab bis dahin 19kg abgenommen. Jetzt ist Kevin 6 1/2 Monate und hab bis jetzt 22kg zusammen abgenommen.

LG Antje

Beitrag von misslila 01.04.10 - 07:26 Uhr

hi

ich habe durch stillen nix abgenommen, gut mein Heisshunger auf süsses ist schuld!

Ich denke das ist bei jedem Anders!

Ich werd wahrscheinl. nach dem stillen endlich abnehmen :-) Aber dauert noch ein bisserl, da meine Maus noch einmal am Tag die Brust einfodert, was auch 'OK ist :-)

vlg

misslila mit Mäuschen