Reichts noch zeitlich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von halbling 31.03.10 - 18:30 Uhr

Hallo!
Ich war heut morgen beim Arbeitsamt und hab mich arbeitslos gemeldet,nachdem mein Chef und ich gestern den Aufhebungsvertrag unterschrieben haben.
Hab jetzt natürlich erst mal jede Menge Schreibkram mit nach Hause gekriegt#schwitz
Nun zu meiner Frage:Meine Elternzeit endet am 15.07.2010,also wäre der Stichtag ja der 15.04.,wegen der drei Monate Sperre.
Bis ich die ganzen Dokumente zusammen hab,könnt es aber schon noch ein zwei Wochen dauern,da mein Chef über Ostern auch noch im Urlaub ist und er muss ja die Arbeitsbescheinigung ausfüllen.
Morgen ist ja schon der 1.04.........#schock
Reicht es dann noch zeitlich?Gelte ich jetzt schon als gemeldet oder erst wenn die Sache bearbeitet und genehmigt ist??
LG
Alex
Ach ja,die wollen noch die Lohnsteuerkarte.........aber von welchem Jahr??Das steht nirgends....ist das egal oder soll ich eine nehmen zu der Zeit als ich noch gearbeitet hab?
#danke

Beitrag von susannea 31.03.10 - 18:36 Uhr

Es reicht das du dich arbeitslos gemeldet hast, du kannst das sogar online machen, das hält dann die Frist.

DAs abgeben kann sehr viel später erfolgen!

Lohnsteuerkarte wird die aktuelle benötigt.