Verlasst ihr Euch auf's outing?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schlaubi83 31.03.10 - 18:39 Uhr


Hi,

nachdem ich gestern beim 3.Screening zum ersten Mal ein Mädchenouting bekommen habe, bin ich ganz ungeduldig und würde am liebsten Kleidchen shoppen (wir haben schon einen Jungen). Ganz glauben kann ich es aber immer noch nicht- obwohl mir gestern ganz viele gepostet haben, dass das Bild in der VK nach Mädchen aussieht und es wahrscheinlich so ist, wenn kein Schnippel zu sehen war bis jetzt.
Daher meine Frage- kauft ihr eher neutrale Sachen oder nach outing? Viel brauchen wir eh nicht, aber dann könnte ich noch ein paar Mädchensachen kaufen#verliebt
Ich glaube die letzten acht Wochen dauern jetzt ewig...dabei dachte ich immer, eine Überraschung wäre auch schön!

Schönen Abend,

Julia mit #paket#snowy#ei 31+1

Beitrag von .mami.2010. 31.03.10 - 18:42 Uhr

Haaaaaaaaallo,

also nach oder ab der 20. Woche verlass ich mich darauf und geh dann auch "passend" Shoppen #verliebt.

Viel Spass beim Mädchensachen Shoppen #pro #ole.

lg

Beitrag von axaline 31.03.10 - 18:43 Uhr

Also, wir haben seit der 14 SSW ein Jungs-Outing (Bild in der VK) , daß sich bei jedem US bestätigt hat, und das konnte sogar ich als Laie sehen !

Ich habe alle Mädchen Klamotten verkauft (habe schon 2 Mädels) und nur noch Jungs-klamotten besorgt !

Gruß Janine (35 SSW)

Beitrag von jules22 31.03.10 - 18:44 Uhr

auf das outing kannst du dich schon verlassen. bei meiner ersten tochter sah es genauso aus. wenns aussieht wie eine kaffeebohne ist es ein mädchen.

also los... kleidchen shoppen#huepf

lg julia + selina 19.09.08 und #ei

Beitrag von babe2006 31.03.10 - 18:44 Uhr

Hallöchen,

bin in der 15 SSW... habe bereits ein Mädchen, das Outing erhielt ich in der 15 woche damals, und es blieb auch so...

Jetzt hab ich noch kein Outing bekommen, habe aber gestern bereits nen Kinderwagen ersteigert, NEU bei nem Händler für 71 Euro :o) hab halt jetzt nen neutralen genommen (die lassen sich sowieso wieder besser verkaufen)

und ab dem Outing werden wir dann bestimmt Mädel oder Jungen Sachen kaufen, wie bei der großen auch...

hab nen riesen Freundes und Familiekreis und dort stimmten die Outings Immer...es gab noch nie "böse" Überraschungen... ;)

Ausserdem wenn der FA guter Geräte und viel Ahnung hat hat ist es auch verlässlich.

lg

Beitrag von saku1983 31.03.10 - 18:46 Uhr

Ich verlass mich auf das Puting da ich den schnippel 2 mal auf dem Ultraschal gerät selbst gesehen habe #verliebt
wie das bei einem Mädchen ist, mit der richtigkeit des Outings, weiß ich nicht #kratz

aber du hast ja auch noch die möglichkeit Kleidchen zu kaufen wen die Kleine dann da ist und ihr kein Schnippel gewacksen ist ;-)

Gruß
Saku mit #ei 25+1

Beitrag von xeraniia 31.03.10 - 18:47 Uhr

Huhu, ich habe nach dem 3. Mädchen-Outing dann auch dran geglaubt, bzw mich darauf verlassen. Und natürlich konnt ich dann auch nicht mehr an den Mädchenklamotten vorbei... aber ich hab auch vieles neutral.

Dein US-Bild schaut auch schon sehr stark nach Schamlippen aus... ;-) Ich denke in der 32. Woche würde man nen Schniepel sehr gut erkennen :-p

Liebe Grüße

Bianca (fast schon 35.SSW #schock)

Beitrag von linda1983x 31.03.10 - 18:49 Uhr

HALLO


ich hab in der 19 ssw ein erstes outing bekommen und noch mal bei der FD am montag das es ein junge wird ,ich verlasse mich auch da drauf ,es war kaum zu übersehen auf den us ..

ach ja und bei dir sieht es wirklich nach mädel aus ;-)


lg linda 21ssw

Beitrag von kruemmel-nils07 31.03.10 - 18:53 Uhr

Hallo,

also nach dem dritten outing, würd ich auch dran glauben.
Wenn mans so eindeutig sieht wie bei dir, dann viel Spass beim Mädchensachen shoppen.#klee

Unsere kleine, zeigt ihr Gesicht kaum bzw. gar nicht, aber ihre kleine Schnecke zeigt sie jedes mal.#rofl
Hauptsache, dass ändert sich....;-):-p
Also dann mal auf zur Shopping tour.

LG Nadin
mit bald drei Schnecken#blume und einem Schniepel#klee

Beitrag von tuttifruttihh 31.03.10 - 18:55 Uhr

Wir haben von 4 verschiedenen Ärzten ein Mädchenouting bekommen und verlassen uns darauf. Große Anschaffungen (Kinderwagen, Möbel, Maxicosy, etc.) haben wir aber in neutralen Farben gemacht. Allerdings wollen wir wahrscheinlich noch ein zweites Kind und da würde ich nicht nochmal alles neu kaufen wollen. Auch Kleidung haben wir viel neutral, allerdings sind auch ein paar rosa Teile dabei. Nur das Zimmer ist ein Traum in rosa. Aber ich habe gesagt, dass wir zur Not ins Kinderzimmer ziehen und das Baby ins Schlafzimmer (das ist blau gestrichen), falls es doch ein Junge wird. Aber ich denke in unserem Fall ist das sehr unwahrscheinlich.

Lg

Beitrag von muffin357 31.03.10 - 19:06 Uhr

ich finde, das ist klassisch! -- die berühmten "Striche", also die geschwollenen Schamlippen ... also ich finds auch sehr MÄDCHEN *g*

viel spass beim shoppen.
tanja

Beitrag von mandragora58 31.03.10 - 19:09 Uhr

hallo
ich verlass miuch nicht drauf. bzw lass mir nix mehr sagen...

hatte bei der 1. ss 3!!!!! jungsouting von 3!!! verschiedenen FÄ (letzte outing 30.ss 30min vor KS)

hatte bei der 2. ss 2 jungsoutings zwischen 22. und 37.ssw. von 2 vwerschiedenen FÄ!!!!


UND ICH HAB DOCH 2!!! MÄDELS!!!!!!!!!!!!



(also mittlerweile 3, aber das 3. ohjne outing)

lg do 27.ssw

Beitrag von jane81 31.03.10 - 20:41 Uhr

....vor 14 und 16 jahren war der ultraschall ja auch noch nicht so weit entwickelt wie heute ;-)

Beitrag von verena19w 31.03.10 - 20:53 Uhr

Huhu,

nein ich verlasse mich da nicht mehr 100%ig drauf..Werde also nicht sehr viel nach Mädel oder Junge kaufen wenn ich ein outing habe denn bei meinem zweiten Sohn sollte es die ganze Schwangerschaft über ein Mädel sein und jaa ich hatte ein angebliches Bild von dem Schamlippen#schock
Das haben 3verschiedene Ärzte gesagt und am Ende wars ein Junge:-p
Dann hiess es im Kreissaal noch schnell nach einem Namen suchen und er musste im rosa Strampler die Fahrt nach Hause antreten


LG Verena

Beitrag von bonbonbunny 31.03.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen.
Wir haben einen Sohn und unser zweites Mäuschen soll laut Ärztin ein Mädchen sein. Das erste Outing hatten wir in der 20. Woche (sie war sich zu 99% sicher), das zweite in der 24. Woche (da war sie sich GANZ sicher).
Bei unserem Sohn lag sie richtig und ich vertraue ihrer jetzigen Aussage. Außerdem meine ich, ebenfalls ein Mädchen erkannt zu haben (gut, das mag nichts heißen... ;-) )

Lange Rede kurzer Sinn: Nach den beiden Outings habe ich angefangen ein paar süße Mädchensachen einzukaufen. :-D
Im "Notfall" bekommt eine Freundin die Sachen für ihre Tochter.

Liebe Grüße,
bonbonbunny mit #baby-Mädchen im Bauch