Mundfäule

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ballroomy 31.03.10 - 18:51 Uhr

Hallo zusammen,

habe gerade erfahren, dass der Sohn einer Freundin Mundfäule hat. (14 Monate alt) Sie war heute mit ihm beim Arzt deswegen.

Am Montag haben die 2 zusammen gespielt und leider auch gemeinsam aus einer Flasche getrunken. (Mein Sohn hat sich die gemopst)

Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen, dass er das auch haben könnte. Kennt sich wer aus?
Hab schon gegoogelt, da steht aber immer nur, sobald die Bläschen abgeklungen sind, ist es nicht mehr ansteckend. Die hatte der Kleine Montag natürlich noch nicht.
Kann nichts finden, ab wann es ansteckend ist.

Grüße von der besorgten
ballroomy

Beitrag von marina222 31.03.10 - 20:44 Uhr

Hallo,

haben auch gerade die Mundfäule hinter uns, sehr schmerzhaft die ganze Sache.

Zu mir hat man gesagt, dass er die erste Woche ansteckend ist, mein Kleiner hatte die ersten 4 Tage Fieber und dann erst die Bläschen im Mund und die hatten wir dann auch noch gute 5 Tage.


Gruß
Marina