Leben ohne Schilddrüse und Kiwu - Gleichgesinnte gesucht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von romyfa 31.03.10 - 19:08 Uhr

Mir wurde vor ca 6 Jahren die gesammte Schilddrüse entfernt, nachdem bei mir in der letzten Schwangerschaft ein Morbus Basedow diagnostiziert wurde.

Ich wurde mit Eltroxin eingestellt und eigentlich lebt es sich ganz gut so.

Nun wollte ich mal fragen , ob es hier im Forum vielleicht auch Mädels gibt die eine Schilddrüsenop hatten und jetzt gerne schwanger werden wollen....

Beitrag von sunnygirl1978 31.03.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich habe zwar meine Schilddrüse noch, aber sie ist zum größten teil kaputt. Habe Hashimoto. Nehme Euthyrox und mir gehts soweit gut. Ich nehme Folio Plus aber ansonsten läuft alles hoffentlich so wie es soll.

Viel Glück.

Beitrag von romyfa 31.03.10 - 20:19 Uhr

bist du bei einem Endokrinologen in Behandlung?

Was hat man dir gesagt, in Bezug auf das Schwangerwerden...

wie die Chancen stehen???

Beitrag von sunnygirl1978 01.04.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

nein bin nicht beim Endokrinologen. Keiner in der Nähe.
Ich hatte das auch schon vor der ersten SS wusste das aber nicht. Wurde nach 6 Monaten schwanger und es kam ein gesunder Sohn - 5 Wochen zu früh aber ob das damit zusammenhing?

Die Ärzte sind sich da sehr uneinig. Der eine macht kaum Hoffnung, der andere sagt - dauert ewig.

Ich lass mich da nicht verrückt machen. Vielleicht klappts ja auch ganz schnell. Lass dich nicht verrückt machen.