Mutter-Kind-Kur auf Spiekeroog

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von 1-2-3-4-5 31.03.10 - 19:47 Uhr

Hallo Mädels einen wunderschönen guten Abend.....ich fahre mit meinen drei Kindern in drei Wochen in die Mu-Ki-Kur nach Spiekeroog. So langsam tritt Reisefieber ein und da wir die Koffer vorschicken wollen, muss ich ja in 14 Tagen das Packen anfangen.

Jetzt meine Frage(n).....war schon jemand von Euch in Spiekeroog, ist es wirklich so toll`?
Brauch ich als Mama unbedingt Gummistiefel?
Wie habt ihr Eure Koffer verschickt???? (wenn ihr es getan habt, ich komme aus Baden Württemberg und fahre mit dem Zug,darum schick ich vor),,,mit der Post (die ist billiger,,,) oder mit Hermes?

Wenn jemand schon dort war, würde ich mich über ein paar Tips freuen???

LG Peggy mit Jule, Leon und Lotta

Beitrag von gaensebluemchen 01.04.10 - 09:33 Uhr

Hallo!

Ich war da zwar nicht auf Mutter-Kind-Kur, aber im Urlaub war ich da, allerdings auch nur einen Tag. Ich finde die Insel traumhaft. Bin schon ein bißchen neidisch ;-).

Es gibt viele kleine Läden und Cafés, ist halt alles auf Tourismus ausgelegt. Ist auch dementsprechend etwas teurer.
Aber man kann wunderbar spazieren gehen.

Gummistiefel würde ich auf jeden Fall mitnehmen. Du kannst ja auch mit der Fähre aufs Festland fahren und von da aus eine Wattwanderung mitmachen. Ist auf jeden Fall zu empfehlen. Deine Kinder müssen dann allerdings gut zu Fuß sein.

Viel Spaß auf Spiekeroog!

Gänseblümchen #blume

Beitrag von bruchetta 01.04.10 - 11:57 Uhr

Meine Schwester war schon auf Spiekeroog, es soll die schönste Insel dort sein.
Besonders für Kinder.
Ich selbst war schon zweimal zur Mutter-Kind-kur.
Als ich im Schwarzwald war (mit dem Zug), habe ich die Koffer mit Hermes verschickt.
Sie wurde bei uns abgeholt und standen dann schon im Appartment.
Es war, soweit ich weiß, auch die günstigere Alternative.

Beitrag von gg82abt 01.04.10 - 13:43 Uhr

Hi,

ich war vor 3 Jahren mal als Tagesausflug dort.

Nehm Gummistiefel mit für den Fall das ihr ne Wattwanderung machen wollt.

Koffer am besten mit der Deutschen Post verschicken.
Trolli = wie ein Paket
für größere Koffer gibts extra Marken.
Vorallem schneller und billiger als mit Hermes.
Rechne aber da Inselversand mit ca 4-5 Tagen bis der Koffer dort ist.

LG Simone

Beitrag von alocin1970 01.04.10 - 15:12 Uhr

Liebe Peggy,

ich war schon knapp 2 Wochen mit meinen damals noch beiden Kindern dort, allerdings privat. Die Insel ist wundervoll, das Schwimmbad okay, sie haben ein tolles Indoor-Spielhaus, "Trockendock", eine von einem Pferd gezogene Eisenbahn und viele süße Läden und Cafés. Gummistiefel sind ein Muss, es gibt auch auf Spiekeroog geführte Wattwanderungen auf der nach dem Festland zugewandten Seite. Und es gibt jeden Tag etliche Angebote für Kinder, z. B. Zirkus, Guten-Abend-Geschichten, Spielnachmittage, Clowns etc. Bist du im Schlossmacherheim? Das liegt traumhaft, am Rande der Dünen. Eine Bekannte von mir war da, sie war seeehr zufrieden. Mir werden die Kuren immer abgelehnt, obwohl meine Jungs zum einen Pseudo-Krupp und der andere chronische Bronchitis haben und der mittlere auch in ergotherapeutischer und psychomotorischer Behandlung wegen Entwicklungsverzögerung ist. Die ganz Kleine nimmt jeden Infekt, v.a. Magen-Darm mit und musste deswegen letztens mit mir stationär ins KRHS. Und ich bin wegen großer nervlicher Belastung mit Arbeit, drei kleinen Kindern und Mann beruflich dauernd weg in psycholgischer Behandlung. Dennoch bekomme ich die Kuren immer abgelehnt. Ich verstehe es nicht.

Wenn du mal Zeit hast, auch das Festland ist sehr schön, Neuharlingersiel, Jever, Esens, Carolinensiel - allerdings schwierig ohne eigenes Auto an der Fähre. Ich versuche fast jedes Jahr dorthinzufahren, meine Cousine hat eine Wohnung auf Spiekeroog, meine Tante ein Haus in Carolinensiel.
Zu dem Versand kann ich dir nichts sagen, da mein Mann mich damals dorthin gebracht hatte.

Viel viel SPaß - du wirst es dort lieben!

Nicola

Beitrag von 1-2-3-4-5 01.04.10 - 16:51 Uhr

Hallo Nicola,,,,lieben Dank für deinen tollen Bericht....ja ich bin im Schlossmacherheim,,,,,,jetzt heißt es ja Dünenklinik, und ich habe eigentlich auch nur gutes gehört.

Es bietet sich ja dann doch noch einiges,,,,und an den anwendungsfreien Tagen können wir vier dann einiges unternehmen,,,,freu freu.

Meine Gummistiefel werde ich also auch einpacken, weil ich denke Wattwandern im April und barfuß ist doch ein wenig kalt. Also rein mit den Gummis in den Koffer...

Das Dir deine Kuhren immer abgesagt werden tut mir sehr leid. Hast Du schon überlegt, mal die Kasse zu wechseln. Ich habe gewechselt, weil mit meine alte Kasse nur eine Kur hier in der Nähe genehmigen wollte....da ich aber ein Neurodermitis Kind mit Astma, ein Bronchienkind und auch ich Heuschnupfen habe,,,,wollten wir ans Meer. Ich bin dann zur BARMER gewechselt (vormals war ich IKK) und die haben alles ganz toll gemacht,sogar für die Fahrkarten haben sie gesorgt,,,,,echt toll.

Naja, vielleicht klapt es ja bei Euch mal,,,aber wenn Du die Möglichkeit hast, dass Du selbst dorthin fahren kannst, ist das doch auch toll, natürlich nicht das selbe.
Ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit und nochmals Danke.....jetzt freue ich mich noch mehr,,,,,,heute sind es noch genau drei Wochen........

LG Peggy









Beitrag von alocin1970 01.04.10 - 20:14 Uhr

Liebe Peggy,

tja, du wirst staunen - ich bin seit über 20 Jahren bei der Barmer und sonst auch seeehr zufrieden, bis auf diese Sache. Beim letzten Mal sagte man mir, wieso, Sie sind doch in psychologischer Behandlung, dann wird ihnen ja schon geholfen. Dann sollte ich Widerspruch einlegen, aberd amals war ich im 4 Monat schwanger und hatte keine Lust, evtl. hochschwanger noch auf Kur zu fahren, weil das mit dem Widerspruch gedauert hätte.
Wenn ich dorthin in den Urlaub fahre, dann ohne meinen Mann, weil der Ostfriesland nicht mag - und alleine ohne ihn ist es mit 3 Kindern alles andere als erholsam; Hausarbeit etc. bleiben ja. Deswegen würde ich mal so gerne weg, damit ich nicht kochen, putzen etc. muss und meine Kinder betreut wüsste. Allerdings ist meine Kleine eh erst 1, und so kleine Kinder kann man in den wenigsten Heimen in der Kinderbetreuung abgeben. Ich warte noch mal 1 jahr udnd ann versuche ich es wieder, und wenn es sein muss, lege ich dann auch Widerspruch ein.

LG Nicola

Beitrag von 1-2-3-4-5 01.04.10 - 21:17 Uhr

Hallo Nicola,,,,das ist ja ein Witz,,,,echt, Du bist bei der Barmer,,,,,ist ja der Hammer. Aber gut, ich bin noch in keiner Behandlung und Jule bekommt halt ihr Spray fürs Astma.
Ja, ich freue mich auch schon tierisch,mich mal an einen gedeckten Tisch zu setzen, mal Zeit für mich zu haben und einfach mal nur Ruhe zu haben. Ich bin so ein wenig alleinerziehend (wenn Du verstehst was ich meine),,,hier schmeiße ich alles und habe nicht ganz so viel Unterstützung,,,,ich meine z.Zt. (nach einen riesen Krach, wo ich mich trennen wollte) bemüht er sich. Aber die lange Zeit ohne Hilfe stresst schon und ging nicht so ganz spurloß an mir vorrüber. Mein Mann mag das Meer auch nicht so dolle, den zieht es in die Berge. Aber wir vier lieben das Meer. Heute in drei Wochen sind wir hoffentlich glücklich in Spiekeroog angekommen, in zwei Wochen schick ich die Koffer. Habe mich für die Post entschieden, die sind um weites günstiger als Hermes,,,,,da kommt der Inselzuschlag noch dazu. Also werde ich mich den gelben Männlein anvertrauen bzw. meine Koffer.
Also, muss jetzt, Lotta will gestillt werden. Ich melde mich mal wieder,,,,Grüßle aus BW von Peggy

PS. Das mit nächstem Jahr machste richtig, wenn die Kinder zu klein sind, klapt das mit dem Kindi meistens nicht so dolle,,,,ich hoffe meine Lotta (dann 20 Monate) macht mir da auch keinen Strich durch die Rechnung und bleibt im Kindi ohne viel weinen.

Beitrag von alocin1970 02.04.10 - 00:09 Uhr

Liebe Peggy,

ich wünsch dir super viel Spaß und Erholung ... sich an den gedekcten Tisch setzen ... nicht putzen .... Sauna und Massage ... die Kinder weg ... ein Traum! Aber nach deiner geschichte hast du es dir auch echt verdient! Also habe ich das richtig verstanden, dass du deine Kleine dort abgeben kannst, auch unter drei Jahre? Das ist ja super. Meine ist 17 Monate und der Mega-Wirbelwind. ich fürchte, sie übetrifft noch ihren ältesten Bruder (den ich für grenzwertig hyperaktiv halte, allerdings nur die motorische Variante).

Ich fahre evtl. Anfang Juni mit den beien Kleinen in mein geliebtes Carolinensiel, fahre seit über 3 Jahrzehnten dort regelmäßig hin. Meine Eltern nehmen dann den Großen, der leider inzwischen schulpflichtig ist. Aber das Problem ist das Geld, ich würde nämlich dieses Mal lieber in eine Fewo und nicht in das Haus von meiner Tante, wo ich alles selbst mitbringen muss, Bettwäsche, Handtücher und natürlich auch die ganze Endreinigung machen muss. Mal schauen, ob ich was Bezahlbares finde.

Es gibt zwei wunderschöne Cafés, das eine heißt Inselzauber (mit Bar/Restaurant) neben der Buchhandlung (direkt gegenüber ist eine Eisdiele mit FANTASTISCHEM Eis), das andere Café ist ein Stück die Hauptstraße runter in Richtung Osten auf der linken Seite, ein Teehaus, glaube ich, wo man toll draußen sitzen kann. Und daneben ist eine Bäckerei/Café, wo man tollen Kuchen kaufen kann. Habe ich jeden Mittag gemacht, Nervennahrung. Dort kann man auch sitzen, meine ich, ist aber nicht so romantisch wie die beiden anderen.

Dir auf jeden Fall viel Spaß und gute Erholung. Kannst ja nach deiner Rückkehr mal berichten.


LG Nicola

Beitrag von ellen2012 26.04.10 - 10:53 Uhr

Hallo
Ich fahre mit meinem Sohn vom 03.06-24.06.2010 zur mu-ki-ku nach Spiekeroog und bin schon sehr gspannt was mich dort erwartet.Fährt noch einer zu diesem Zeitpunkt dort hin.

Lieben Gruss Ellen

Beitrag von janineundmarie 02.04.10 - 09:01 Uhr

Hallo Peggy,

ich fahre mit meiner Tochter auch in drei Wochen in die Dünenklinik :-) Vielleicht sieht man sich ja dort mal. Dann "kennt" man wenigstens schon jemanden. ich nehme auf jeden Fall Gummistiefel mit.

Liebe Grüße

Janine