Lena Meyer-Landrut: Warum australisch?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von snoopy1976 31.03.10 - 19:57 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine doofe Frage. Ist Euch auch aufgefallen, dass diese Lena ihr Lied Satellite mit einem australischen Slang singt? Die gute Frau ist doch Deutsche und hat in der Schule britisches Englisch gelernt? Soll das ein besonderer Gag sein?

Ist nicht wirklich wichtig für die Welt, ich habe mich nur gewundert....

Grüße
Snoopy

Beitrag von cherry4884 31.03.10 - 20:05 Uhr

Ob das australisch ist, keine Ahnung... Ein Gag? Dann ist es ein schlechter.
Ich mag die Art nicht, wie sie singt. Und das Gezappel nervt auch ziemlich.

Obwohl das Lied an sich eigentlich ganz nett ist#gruebel

So wird das doch nie was mit den Punkten beim ESC:-(

Beitrag von jocelym 31.03.10 - 20:09 Uhr

woher weißt du, dass sie britisches englisch gelernt hat?

hab gehört sie hat das englisch von ihrem lehrer, vielleicht spricht der mit australischem akzent.

Beitrag von katjafloh 31.03.10 - 20:44 Uhr

Vielleicht war sie ja auch als Austauschschülerin in Australien. Wer weiß.

Lg Katja

Beitrag von lissi83 31.03.10 - 21:05 Uhr

Hahaha#rofl

Wie witzig.....! Googel das mal!

Ihr Akzent IST britisch, der ist so ausgeprägt, weil sie diesen von ihrem Englischlehrer so übernommen hat!

Hihi, da fragst du warum sie einen australischen Slang hat und ob sie nicht britisches Englisch gelernt hat!

Sorry, nix für ungut!
Lieben Gruß!

Beitrag von ronjas_ma 31.03.10 - 21:24 Uhr


Das ist kein australischer Slang, das ist tiefstes British English, wie man es in der Schule lernt.

LG
Saskia, die oft und lang genug in Australien war um den Akzent direkt zu erkennen.

Beitrag von silkes. 31.03.10 - 22:20 Uhr

Hallihallöle...

in der Schule lernt man kein tiefes British English. Es kommt immer auf den Lehrer an und die meisten lernen American English mit viel "ä".

Grüssle Silke

Beitrag von chantal68 31.03.10 - 23:07 Uhr


Sing ja auf der Bühne sonst immer Cockney Slang runter und kommt extrem britisch rüber. So will sie sich wohl von der Masse abgeheben...

Beitrag von liebelain 01.04.10 - 07:24 Uhr

Neulich in einer Umfrage quer durch alle Teilnehmerländer des ESC sagte einer aus einem unserer Mitbewerberländer, ihm gefalle dieses Lied, aber ihn störe der starke DEUTSCHE Akzent.
#kratz #gruebel
DER war mir in Lenas Interpretation bisher gänzlich entgangen...

Beitrag von belly72 01.04.10 - 08:29 Uhr

hi,

ich bin englisch-muttersprachlerin (usa) und mir gefallen lena's ausstrahlung und ihre ungewöhnliche performance - nur finde ich es stellenweise sehr mühselig, den text zu verstehen. abgesehen davon, dass ich das lied auch so ziemlich scheußlich finde. hört sich für mich auch nicht wirklich nach cockney an aber ich bin keine expertin in bezug auf das britische englisch.

viele grüße

belly72