Krabbeldecke?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilly7686 31.03.10 - 20:01 Uhr

Hallo!

Ich hab mal ne Frage an euch: braucht man wirklich ne Krabbeldecke?
Wir haben keine Teppiche in der Wohnung. Hatte ich aber bei meiner Großen auch nicht. Bei ihr hatte ich keine Krabbeldecken. Aber selbst wenn ich eine gehabt hätte, sie wär mir wohl nicht da drauf geblieben.

Ich hab jetzt fürs 2te Baby ein Laufgitter geholt (hatte ich auch bei der Großen nicht). Meint ihr, das reicht? Ich näh noch eine Einlage dafür, damits wirklich weich und warm ist.
Brauch ich zusätzlich ne Krabbeldecke? Oder meint ihr das wär zuviel des Guten?

Und wie siehts aus, wenn wir raus gehen? Wir sind oft bei meinen Eltern im Garten oder nebenan bei meiner Schwester (sie hat einen Pool). Sollte ich da was als Unterlage im Gras besorgen? Oder reicht da eine normale Decke?

Ach, irgendwie bin ich verwirrt. Was meint ihr dazu?

Beitrag von dgks23 31.03.10 - 20:22 Uhr

Hallo!! :-D

Wenn du ein Laufgitter hast wirst eine Krabbeldecke nicht brauchen...

Aber auf der anderen Seite wäre es bestimmt besser wenn du im Garten eine etwas dickere Decke hast.
Aber da könntest ja auch eine zweite normale Decke nehmen...

hmmm...

irgendwie war ich dir da jetzt keine Hilfe... :-)

lg

Beitrag von lilly7686 31.03.10 - 20:25 Uhr

Na man muss ja nicht überall eine Hilfe sein oder? ;-)
Wär ja fad wenn man auf wirklich alles eine Antwort hätte :-)

Beitrag von dgks23 31.03.10 - 20:32 Uhr

Hast recht! ;-)#rofl
Aber ich hab eine, und ein Laufgitter werd ich mir auch besorgen! (denk ich halt)

lg ! ;-)

Beitrag von babylove05 31.03.10 - 21:08 Uhr

Hallo

Mein grosse hatte so ne Decke mit Spielbogen dran .. er hat es geliebt und gerne drunter gelegen ....

Also ich wuerde aufjedenfall ne Decke unter dein baby legen , und es auch viel auf den Boden legen... so werden sie super gefoerdert und bekommen alles mit

lg Martina

Beitrag von lilly7686 31.03.10 - 21:26 Uhr

Hallo!

Danke für die Antwort!
Naja, meine Große war ja auch fast nur am Boden unterwegs. Aber halt ohne Krabbeldecke.
Ich bin auch kein großer Verfechter von so Hilfen wie Wippen oder Laufgitter. Ich hab beides nur gekauft, weil ich was anderes bei der selben Verkäuferin ersteigert hab und beides je nur 5 euro gekostet hat und vorallem die Dame nur 10km von mir entfernt gewohnt hat...
Ich dachte mir, ich werd das Baby da höchstens reinlegen, wenn ich kurz aufs Klo geh oder beim Kochen, wenn das Baby wach ist. Also dann, wenn ich mal ein paar Minuten keine Zeit hab.

Wie gesagt, meine Große war fast nur am Boden und es hat ihr gut getan.
Ich mach mir nur Sorgen, weil meine Große war ein Winterkind, hat also mit Krabbeln im Sommer begonnen. Da ist es doch wärmer. Jetzt krieg ich ein Sommerkind, das wird dann wohl im Winter krabbeln. Und wenns da so kalt ist... Ich mein, eingeheizt wird ja sowieso. Aber trotzdem...

Naja, ich werd mal schauen, vielleicht finde ich eine schöne Decke :-)

Beitrag von babylove05 31.03.10 - 21:33 Uhr

Hallo

Ja im notfall ne dicke normale decke drunter als ne wolldecke oder so

Aber so krabbeldecken kosten ja net die welt.... ich hab auch Wippe und Schaukel aber werde es wie bei meinen SOhn machen und hauptsachlich auf den Spielbogen deck ...




Lg Martina

Beitrag von mukmukk 31.03.10 - 22:42 Uhr

Hallo!

Wir haben kein Laufgitter, dafür aber eine Krabbeldecke, die wir täglich im Wohnzimmer nutzen. Finja bleibt jetzt allerdings nicht immer drauf. :-) Im Kinderzimmer haben wir Teppich verlegt, damit es beim Spielen wärmer ist. Praktisch finde ich, dass man eine Decke mal eben einpacken kann. Wenn wir irgendwo zu Besuch gegangen sind, haben wir die bisher immer zusätzlich zum Spielzeug eingesteckt, damit wir Finja gut ablegen können.

Als Unterlage für Draußen gibt es so beschichtete Picknickdecken, die finde ich ganz praktisch.

LG,
Steffi

Beitrag von spaofhair 31.03.10 - 22:46 Uhr

ich hab beides und bin froh... ab und zu ist es angenehm, wenn der Zwerg geschützt in der Gehschule ist... aber die Decke kann man überall aufbreiten. mit Spielbogen ist sie super interessant..
Aber: Ich poste demnächst etwas zu dem Thema... bin gerade bei einer saftigen Beschwerde wegen der Krabbeldecke.... deshalb wart ich erst mal die Reaktion der Firma ab... will nur warnen, was unsern Schatz passiert ist:
Krabbeldecke liegt am Boden, Kind spielt sich voll begeistert darauf und plötzlich bricht ein Gebrülle los... ist von dem Spielbogen der darübergespannt war das Innenleben rausgetreten ( Spitze Metallstange !!!!! ) und ihm im Ohr gesteckt... er wurde aufgekratzt, Hat geblutet und hat sicher voll weh getan..

das hätte ordentlich schlimm ausgehen können.. zum Glück kam es nicht ins Auge und nicht bis zum Trommelfell

ich hab es jetzt zugenäht, schicke ein Bild davon zum Verkäufer und werde es hier posten lassen....denn das kann ja mehreren passieren.... bitte kontrollieren...

aber denoch: unser Sven liebt seine Decke und ja, díe Gehschule nehmen wir kurzzeitig auch in Kauf....am besten aber mit Krabbeldecke darinnen!dann ist es Spitze..

lg

Beitrag von cooky2007 01.04.10 - 10:18 Uhr

Wir haben ein Laufgitter und für jede Etage eine Krabbeldecke.
Das Laufgitter habe ich anfangs benutzt, als der Kleine sich richtig bewegen wollte, lagen dann die Spielsachen auf der Krabbeldecke, es war "Ausgangspunkt" für Erforschungen.

Beitrag von 19jasmin80 01.04.10 - 11:17 Uhr

Hi Lilly

Wir hatten nie ne extra Krabbeldecke. Wir haben einfach eine Bett-/Zudecke von uns (einmal übereinandergeschlagen) oder die kleine für das Kind genommen, bezogen und Daheim hingelegt. So konnte man auch immer, wenns Kind gespuckt hat, einfach und schnell den Bezug wechseln ohne gleich die ganze Decke in die Maschine schmeißen zu müssen.

Für draussen hatten wir ne ganz normale Kinderdecke (Wolldecke). Hat vollkommen gereicht.

Liebe Grüße