Spagyrik Phylak

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von michelangela 31.03.10 - 20:04 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem wir nun schon 1 1/2 Jahre vergeblich auf unser Wunschkind warten, habe ich mich in der Apotheke meines Vertrauens beraten lassen.

Sie sind dort auf Globuli, Schüssler Salze und die ganzen 'alternativen' Dinge spezialisiert #ole Unter anderem hat die Apothekerin mir Phylak-Tropfen (spagyrische Arzneimittel) empfohlen.

Zwar werden wir jetzt erst mal mit Ovaria comp, Schüssler Salzen und Selen für meine Mann anfangen, aber danach wird das sicher für mich in Frage kommen. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit spagyrischen Arzneimitteln bei KiWu? #kratz

LG Sandra #herzlich

Beitrag von sunny3000 31.03.10 - 20:13 Uhr

he du liebe,

ist ja witzig, die gleiche frage habe ich vor ein paar tagen gestellt.

meine HP hat mir diese spagyrische mischung auch empfohlen. sie schwört darauf, aber hier im forum und auch im netz konnte ich nicht viel dazu finden.

nehme meine tröpfchen seit montag...bin gespannt, was passiert.

wir üben auch schon über ein jahr und lt. ärzten liegt es an mir, weil ich einfach keinen zyklus habe, obwohl organisch alles in ordnung ist.

glg sunny

Beitrag von michelangela 31.03.10 - 20:27 Uhr

Hallo Sunny,

das ist ja echt witzig! Ich werde gleich nach deinem Beitrag suchen. Vielleicht können wir ein wenig in Kontakt bleiben und uns austauschen? Jedenfalls drücke ich euch ganz, ganz fest die Daumen, dass es bald klappt #liebdrueck

LG Sandra #herzlich

Beitrag von sunny3000 31.03.10 - 21:08 Uhr

hi sandra,

ja gerne, das ist lieb. ich wünsche euch auch viel glück..

werde mal berichten, wie es mit den tropfen der spagyrischen mischung so läuft.

meine HP hatte mir ne broschüre mit infos gegeben, das hörte sich alles ganz vielversprechend an...hoffe nun, dass sich dadurch mein zyklus reguliert, die schilddrüse wieder richtig arbeitet etc....
aber ich denke, die tropfen muss man schon mind. vier bis sechs wochen nehmen, um sehen zu können, ob ne wirkung eintritt.
melde mich dann auf jeden fall nochmal.
ansonsten habe ich zu dem thema hier nichts gefunden und auch über google. wenig..leider...:-(

dir auch alles liebe
sunny

Beitrag von mardani 01.04.10 - 07:53 Uhr

Hi

Nicht genau im Kiwu, jedoch nach meiner Eileitentfernung 2008 hat mir meine Fruchtbarkeitsmassage-Hebamme ;-) eine Spagyrik Lösung aufgestellt....Und was soll ich sagen, ich hatte nach der OP keinerlei Probleme und direkt danach wieder einen 1 A Zyklus. 28 Tage...als wäre nichts gewesen.

Würde es auch im Kiwu versuchen.

LG

Beitrag von lilith79 02.04.10 - 23:57 Uhr

Hallo!

Hab zwar zur Spagyrik bei KiWu keine Erfahrung aber ich hab letztes Jahr ne Kur mit spagyrischen Tropfen aus Thuja gemacht um meinen Herpes in den Griff zu kriegen der ne zeitlang alle 3-4Wochen auftauchte. Es hat zumindest geklappt dass die Häufigkeit zurück ging, heilbar ist Herpes nun einmal nicht aber bin doch froh es versucht zu haben, trotz meiner Skeptik gegenüber der ganzen Sache. Die gute Apothekerin hat mit ner Art Wünschelrute an mir rumgemacht um den Wirkstoff, die Dosis und die Flaschengröße auszu"pendeln". Da musste ich mich doch arg zusammenreißen:-D

LG Lilith