Peinliche Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna85 31.03.10 - 20:32 Uhr

gestern war ich bei meiner Ärztin.
Weil ich einen sensiblen Magen habe hat sie mir Paracetamol 1000 mg, also Zäpfchen verschrieben.
Die soll ich nun nehmen gegen Migräne.
Nun meine Fragen, die mir zu peinlich waren um sie ihr zu stellen:

- wie tief wird ein Zäpfchen eingeführt?
- wie schnell löst es sich auf?
- wie lange muss ich warten bis zum nächsten Stuhlgang?

Es wäre lieb wenn ihr mir antworten würdet.

Danke und lieben Gruß
Johanna85

Beitrag von schneckchen71 31.03.10 - 20:35 Uhr

Also nen Zäpfchen verschwindet fast von allein, einfach reinschieben bis es nicht mehr rausschaut, Pobacken noch kurz zusammen gekniffen lassen und nach der halben Std kannst du locker wieder aufs Klo. Zäpfchen lösen sich in der Regel sehr schnell auf. Denke auch das eine Wirkung nach 15-30 min spätestens eintreten sollte

LG

Beitrag von dgks23 31.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo!

Einfach so tief das es nicht gleich wenn es schmilz rausrinnen kann! (Wärm das Zäpfchen ein bisschen in deiner Hand an- so gleitet es besser)

Meist hat es sich so in 10 Min aufgelöst...

Ja bis zum nächsten Stuhlgang würd ich schon so eine Stunde warten, da hat der Körper wirklich den ganzen Wirkstoff aufgenommen!


lg und gute Besserung!