Wo findet man Angehörigenberatung?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von was mach ich nur 31.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo,
mein Partner leidet unter: Krankhaftem Stress? Depression? Burnout? Midlifecrisis? und will aber auf gar keinen Fall professionelle Hilfe, da er da negativ geprägt ist... Die Situation ist schwierig, auch für mich, deshalb würde ICH mich gerne beraten lassen.
Wohin muß man sich da denn wenden?
Danke für Infos!

Beitrag von mami10 31.03.10 - 21:32 Uhr

Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber, der kann dir da mehr sagen was du machen kannst und wo die beste Anlaufstelle ist.

Ansonsten mal bei Caritas, Diakonie, ProFamilia , Sozialdienst katholischer Frauen anrufen und fragen ob sie Beratung bei sowas machen.

Es wird sich bei ihm aber nichts ändern, wenn DU dich änderst. Wenn es bei ihm schlimm ist, dann muss ER sich Hilfe suchen, ob er nun will oder nicht!

Viel Glück