Test Negativ... trotzdem schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheyia 31.03.10 - 21:04 Uhr

Hallo^^

Ich hatte meine Letze Mens am 18.2. und bis heute nicht..
deswegen hab ich Sonntag mal nen Test gemacht der war leider negativ ...
kann ich trotz negativem Test schwanger sein?

Bitte um Tipps...
und danke schonmal für die Antworten =)

Shey~

Beitrag von panni24 31.03.10 - 21:06 Uhr

Also, es kann sein, dass dein ES sich verschoben hat, und deswegen da noch nichts angezeigt wird, oder du hast einen längeren Zyklus. Wie lange sind die bei dir?

LG Anna

Beitrag von furbylinchen 31.03.10 - 21:06 Uhr

Kommt drauf an wie lange deine Zyklen immer sind.

Wenn der ES erst später war kann der Test noch zu früh gewesen sein. Gibt ja auch so tolle Monsterzyklen von über 40 Tage.

Warte einfach noch ne Woche und wenn bis dahin noch nichts da ist teste nochmal.

Ansonsten würde ich mal beim FA vorbeischauen.

Beitrag von sheyia 31.03.10 - 21:15 Uhr

Ist unterschiedlich.. meist 28-32 Tage...

Ok ich wart dann noch etwas und werd dann nochma testen und je nachdem dann zum FA

danke für die schnellen Antworten =)

Beitrag von hexana76 31.03.10 - 21:35 Uhr

Hallo Shey,

ja das kann durchaus sein.
Bei meinem ersten Sohn habe ich 3 Wochen nach ausbleiben meiner Periode einen Test gemacht und der war auch negativ.
Gute 10 Tage später hatte ich einen Termin bei meiner FÄ und siehe da, ich war in der 5 Woche schwanger.
Heute ist mein Sohn 8 Jahre.

Also alles ist möglich.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen