angst vor weiterer schlafloser nacht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne-maus 31.03.10 - 21:24 Uhr

guten abend mädels :-) ich bin heute ganz frisch in der 12. ssw angekommen und mir gehts auch super soweit. hab nur seit der schwangerschaft mit sodbrennen zu kämpfen. vor der ss hatte ich das auch manchmal (ca. 1mal im monat).

naja nun habe ich so im durchschnitt alle 2 tage und werde es auf jeden fall beim nächsten arzttermin ansprechen. meistens ist es auch garnicht so schlimm, ich merk das abends/nachts, trink ein schluck und schlaf dann schön weiter. naja aber gestern die nacht war furchtbar!! es hat NIX geholfen! ich bin aufgestanden (im stehen hat man das ja eigentlich nicht), hab fast ne ganze packung milch getrunken und hab mich ganz still wieder ins bett gelegt (weil durch bewegung wird das bei mir irgendwie noch schlimmer). die milch hat auch ne weile geholfen und ich bin wieder eingeschlafen...

aber nach ner halben stunde :-[ gings wieder los!!! ich hatte heute frühschicht und musste 6:30 uhr auf arbeit sein... ihr könnt euch denken, wie es mir ging.

da ich es jetzt schon wieder merke und es grade schon wieder losgeht, wollt ich mal fragen, was ihr da macht? ich hab noch mg tabletten zum schlucken, könnten die helfen?? haferflocken hab ich nicht und gegen nüsse bin ich allergisch.

bitte helft mir - will schön durchschlafen diese nacht #gruebel

achja, habe zur zeit ganz schlimme verdauungsprobleme. allein heute hab ich von verstopfung bis durchfall alles ducrh #schmoll gibts da nen zusammenhang? meine ernährung halte ich für abwechslungsreich und gesund (süße und fettreiche lebensmittel nehme ich aber auch zu mir. kann nicht drauf verzichten #hicks ) übergewicht habe ich absolut nicht.

danke und LG anne mit #ei (11+0)

Beitrag von salma86 31.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo Anne,

entweder schlafen oder süße, fettreiche Lebensmittel... Mir hilft ganz gut Zirkulin oder Rennie. Davon nehme ich eine vor dem Schlafengehen und dann wache ich nachts nicht mehr auf.

Gute Besserung!

Salma

Beitrag von saval090606 31.03.10 - 21:29 Uhr

Iss keine Sachen die gären (Äpfel, Birnen) oder schleimen (Milch,....), auf Orangen sind ganz schlecht!!

Lieber ein Srück Brot!! Etwas was leicht ist!! den Magen nicht belastet!
Was das allerdings genau für Lebensmittel sind musst du selber herausfinden! Jeder reagiert anders!!

Und auf 25 kg Körpergewicht 1 Liter Wasser! Ersparrt dir sehr viel!!!

lg sandra

Beitrag von saval090606 31.03.10 - 21:30 Uhr

Ach ja - auf Medis würd ich verzichten, wenn dus auch so hinkriegst!!!

Beitrag von anne-maus 31.03.10 - 21:32 Uhr

also das mit den lebensmitteln ist echt schwer. gestern z.b hab ich eine kartoffelsuppe gegessen zum mittag und abends gabs kartoffeln mit quark. ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dadurch sodbrennen bekommen kann. das ist ja alles schon ziemlich leichte nahrung. also ich weiß auf jeden fall, dass schokolade sehr gefährlich ist und verzichte zumindest abends darauf. :-)

mit dem trinken da kann was dran sein. bin ein kleiner trinkmuffel. werds mal ausprobieren #pro

danke für die antwort

Beitrag von saval090606 31.03.10 - 21:34 Uhr

Das mit dem Lebensmittel ist echt schwer - hab auch so lange gebraucht, bis ich drauf kam, dass ich auf Orangensaft Sodbrennen bekomme!!! da war meine SS schon wieder fast vorbei :-p

lg sandra

Beitrag von luditolman 31.03.10 - 21:31 Uhr

wenns in der nacht schlimm wird, medis nehmen und dann nicht flach liegen.
mach mal ein paar kissen unter den kopf/oberkoerper und schlaf so halb sitzend, dann geht es viiiel besser (glaub mir, ich hab erfahrung. hahaha).

gruss, lydia

Beitrag von flaqita 31.03.10 - 21:38 Uhr

Bei mir bringt süsses das Sodbrennen an. Allerdings nicht so schlimm, aber wenn es mal anfängt, dann hilft fast gar nix mehr dagegen. Ich kann jedoch nachts noch gut schlafen. Deshalb gönn ich mir ab und an etwas süsses.

Achja bei mir haben damals in der ersten Schwangerschaft Schüssler Salze sehr gut geholfen.

Wünsche gute Besserung.

Liebe Grüße Simone

Beitrag von anne-maus 31.03.10 - 21:53 Uhr

vielen dank für eure antworten!!!

ich werde das alles mal probieren und hoffe auf eine gute nacht :-)