An die BEREITS-MUTTIS: Wer hat einen Zekiva?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liri1003 31.03.10 - 21:47 Uhr

Hallo und guten Abend,

wir waren heute auf Kinderwagensuche. Leider hatte Baby Walz keinen Zekiva, den wir gerne ausprobiert hätten.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob jemand von euch einen Zekiva hat, den Sie empfehlen kann. Und gibt es einen mit Schwenkrädern?

Viele Dank.

Liebe Grüße
Liri #blume

Beitrag von heidi.s 31.03.10 - 22:01 Uhr

Ich hatte mal einen Zekiwa, aber ein älteres Modell. War eigentlich zufrieden. Er war lang, dafür aber schmal und hat gut in den Kofferraum gepasst im Gegensatz zu meinem vorherigen Tako Kinderwagen.

Die Softtragetasche fand ich jedoch etwas instabil und fand dass die Seitenteile immer auf Pascal "draufgefallen" sind beim drinliegen.

Ich glaube mit Schwenkrädern gibts den nicht

LG Heidi

Beitrag von zoranda 31.03.10 - 22:09 Uhr

Hallo Liri,

natürlich gibt es auch Zekiwa-Wagen mit Schwenkrädern.

Schau mal auf die Seite

www.zekiwa.de

Da kannst du dir den aktuellen Katalog herunterladen.

Ich habe einen Zekiwa mit vier gleich großen Luftreifen. Er ist einfach super: große Liegefläche, praktisch, Schwenkschieber ...

Ich würde ihn nicht mehr hergeben wollen.

Viele Grüße

Zoranda

Beitrag von summerday0810 01.04.10 - 08:12 Uhr

Hallo, also ich habe mir im letzten Jahr einen ZEKIWA Kinderwagen, Modell: Taifun gekauft. Ich kann den nicht weiterempfehlen. Er hat vier Schwenkbare Doppelräder, die immer wieder schief stehen und man mit dem Wagen nicht richtig geradeaus fahren kann.....außerdem hatte ich die Räder zweimal eingeschickt, weil sie ständig abegafallen sind im Wechsel. Einen Bürgersteig zu überqueren war der Horror, denn da haben sich auch teilweise die Räder schirfgestellt oder es sind welche abgefallen..weil sie "nur" mit einer Plastik-Konstruktion festgemacht sind!! Vom Design her, sah der Wagen toll aus!!!

Wie die anderen Modell von dieser Firma sind, dass weiß ich nicht. Ich kann nur für dieses Modell hier meine Erfahrungen schreiben. Wir haben den Wagen nach drei Monaten weggestellt und nie wieder benutzt!!! Haben nun einen Hartan Racer S... TOP!!!! Hatten vorher einen Teutonia Mistral, bevor wir uns den ZEKIWA gekauft hatten....der war auch TOP!!!!

Liebe Grüße

Beitrag von akak 01.04.10 - 08:53 Uhr

Hallo Liri,
ich hatte einen Tornado de luxe. Er hat eine schön große Liegefläche die man sonst nicht so oft findet. Die Federung ist butterweich und angenehm. Und auch große Eltern können den Wagen gut schieben ohne einen Haltungsschaden davon zu tragen. Da das Baby als fast einjähriges Kind da auch über den Winter drin liegen sollte, war der Wagen von der Größe her top. Negativ ist anzulasten, dass diese butterweiche Federung damals zumindest mit Hilfe von Lederriehmchen gelöst wurde. Die halten natürlich nicht ewig und müssen ab und an mal ausgetauscht werden. Die Riehmchen bekommt man aber bei Zekiwa direkt.

Mein Wagen hatte keine Schwenkräder. Aber das brauchte ich auch beim normalen Kinderwagen nicht. Für uns war klar, dass dieser Wagen nach einem Jahr weggestellt wird und dann ein kleiner, wendiger Buggy her muß.

Den Zekiwa habe ich eingemottet und werde ihn jetzt beim zweiten Kind wieder nutzen. Für mich kommt ein Neukauf eines anderen Wagens beim zweiten nicht in Frage. Übrigens hat man meinen ersten Zekiwa nach vier Monaten beim Kinderarzt gestohlen - er kann also gar nicht so schlecht sein ;-) - es standen ja andere, i.d.R. häufiger zu sehende Wagen drumherum...

Alles Gute, Anke