aller erste ZB mache ich das richtig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelshearts8 31.03.10 - 23:04 Uhr

habe eine frage an die die schon damit erfahrung haben.
meine besucher kommen seit fast 2 jahren alle 2 monate so ca 50-60 tage. habe nun am 14.3.10 wieder gehabt und am 22.3.10 mit messen angefangen. da is ein auf und ab und ich weiß nicht wie ich das deuten kann. vielleicht kann mir das ja jemand erklären......danke jetzt schon für antworten....

hier mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=504056&user_id=694615

Beitrag von eduard77 31.03.10 - 23:17 Uhr

Also ich war ja guter Dinge zu deuten und interpretieren, ABER Dein ZB ist quasi jungfräulich....;-) Keine Einträge....

LG Silke

Beitrag von eduard77 31.03.10 - 23:27 Uhr

Oh je, ohne das jetzt böse zu meinen, aber das kann bisher alles und nichts bedeuten... Würde mal sagen, einen ES hattest Du bisher nicht. Woher kommen diese extremen Schwankungen? Hast Du einen aufregenden Lebenswandel?;-)

Beitrag von angelshearts8 31.03.10 - 23:33 Uhr

nein alles normal im leben. meine freundin hat dazu geraten einen ZB zu machen ob bei meiner lage überhaupt ein ES ist. und hab damit halt angefangen deshalb bin ich im ZB noch ziemlich unerfahren mit den deutungen

Beitrag von sweetvoxy 01.04.10 - 00:01 Uhr

Huhu,
dann will ich dir mal versuchen zu helfen...zunächst beginnt dein Zyklus mit dem ERSTEN Tag deiner Menstruation. Du hast bisher nur eine Blutung eingetragen und ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Mens so kurz ist! Also entweder hast du vergessen die restlichen Blutungen einzutragen oder du hast am falschen Tag angefangen zu zählen.
Dann hast du 2 Mal zu ner ganz anderen Zeit gemessen(die 5 min zwischen 5:35 und 5:40 sind nicht schlimm, wohl aber so eine lange Zeit wie die an Zyklustag 14 und 15) und musst zumindest diese Messung ausklammern(unten im ZB ein Häkchen bei "abweichende Messzeit" setzen).
Deine Temperatur schwankt ja nun ziemlich.
Ich vermute, dass du falsch misst. Man muss immer zur gleichen Zeit direkt, wenn man die Augen aufschlägt noch im Liegen messen. Sonst ist der Kreislauf schon im Gang und die Tempi ist nicht auswertbar. Wenn du das schon machen solltest, dann vermute ich, dass du unter der Achsel misst. Auch das ist nicht aussagekräftig. Miss im Po oder vaginal, das gibt die besten Ergebnisse!
Sollte ich mit meinen Vermutungen falsch liegen, dann berichtige mich gerne, denn ich möchte dir bestimmt nichts unterstellen! Dein ZB ist nur so chaotisch, dass ich mir die Temperaturschwankungen nicht anders erklären kann...außer du hast grade die Pille abgesetzt z.B.! Dann kann es natürlich auch der Fall sein!
Liebe Grüße
Nina

Beitrag von eduard77 01.04.10 - 00:01 Uhr

Hmm komisch ist halt das Deine Tempi so extrem schwankt. Das Sie nicht jeden Tag exakt gleich ist, ist logisch, aber bei Dir ist schon ordentlich Bewegung drin.

Hab keine Ahnung, worauf das hinweist... Du misst aber schon rektal oder vaginal? Vielleicht postest Du morgen nochmal, wenn noch mehr Mädels online sind....Hier gibts ja regelrechte Expertinnen.

Was mir jetzt noch einfallen würde, wären Ovus um einen ES zu bestimmen...

Ich drück Dir die Daumen, dass Du viele hilfreiche Antworten bekommst und sorry dass ich nicht wirklich weiterhelfen konnte....