Bitte Hilfe! Befinde mich im Tragehilfen-Chaos!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:23 Uhr

Hi liebe Mamas!

Ich brauche dringend eure Hilfe!

Ich möchte mir so schnell wie möglich eine Babytrage kaufen, habe allerdings keine Ahnung was da am besten ist.

Sie muss schnell anlegbar sein und das Eigengewicht sollte nicht zu hoch sein.

Meine Hebamme hat mir eine Marsupi empfohlen, aber ich bin nicht sicher, ob mein Dickie Dick da noch lange reinpasst, er ist fast 15Wochen alt, er hat 6850g und ist 65cm groß.

Also her mit euren Erfahrungen und Meinungen!

Danke!

LG, Trish und Tayo #verliebt

Beitrag von kula100 31.03.10 - 23:29 Uhr

Hallo,

ich hab ne Manduca.Bin ich total zufrieden mit. Kannste schnell anziehen und sogar für später mal auf dem Rücken und seitlich tragen. Die ist im Moment sogar bei Baby-Markt im Angebot. Kostet nämlich normalerweise so um die 100 Euro. Hier mal der Link.

http://www2.baby-markt.de/MANDUCA+Baby+und+Kindertrage+schwarz.htm

lg Kula100

Beitrag von tina4370 31.03.10 - 23:33 Uhr

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an. :-)

Und der Preis ist wirklich günstig!

Ansonsten kannst Du bei Tragemaus.de verschiedene Tragen bestellen und ausprobieren. Oder Du suchst Dir eine Trageberatung in Deiner Nähe.

Viel Spaß beim Tragen und LG!
Tina mit Tragekind Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:46 Uhr

Das sieht ja wirklich nach einem Schnäppchen aus!

Wollte morgen eh mal in den Laden, die Trag am Objekt testen ;-)

Und wenn er sie mag und ich auch, dann kommt sie in die engere Wahl...

Dankeschön!!!

Beitrag von taewaka 01.04.10 - 23:17 Uhr

genau und wegen dieser tollen schnäppchen shoppen alle wie verrückt und tragen ihre babys zum teil in einer unphysiologischen haltung, da ihnen eine kompetente einweisung führt.

baby-markt.de und seine angebote, macht den markt kaputt und versucht an kundendaten zu kommen.

aber ich weiß, geiz ist geil ist in.
keine ahnung, aber mir wäre wichtig, wirklich zu wissen wie es geht.

musste mal raus ... weil diese mentalität ... wo ist es günstiger die wirtschaft echt in die knie zwingt.

Beitrag von nini00 31.03.10 - 23:36 Uhr

Huhu :-D

Ich habe ein marsupi seit geburt an war der super,habe sehr oft getragen. Laut hersteller geeignet ab Geburt bis etwa 15 kg! Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen bis 15 kg drin zu tragen... #gruebel
Finde es wird langsam schwer ... Meine tocher ist 64cm groß mit ca. 6kilo.
Deswegen bin auch auf der suche nach einer neuen trage... Aber gut find ich marsupi wirklich vorallem schön für kleine babys!

Lg,Nini

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:43 Uhr

Ok...

Dann fällt der Marsupi aus ;-)

Welche Tragen hast du denn im Blick?

LG

Beitrag von nini00 31.03.10 - 23:48 Uhr

Zu Manduca und Beco tendier ich bis jetzt! Bin mir aber noch total unsicher #kratz
Glaub ich werd mal die 2 bestellen und gucken welche mir besser passt ... ;-)

LG,nini

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:52 Uhr

Stimmt, die Beco gefällt mir auch...

Ich find ja auch nen Mei Tai nicht schlecht, aber ich hab Angst, dass Tayo da so mit dem Rücken durchhängt.

Und die Trage soll ja für ein Weilchen sein...

Beitrag von nini00 31.03.10 - 23:55 Uhr

Echt schwer zu entscheiden! Beco gefällt mir irgendwie besser ,weiß auch nicht warum ;-)

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:59 Uhr

Finde beim Beco das Design auch irgendwie schicker...

Aber sie ist auch um einiges teurer #zitter

Beitrag von nini00 01.04.10 - 00:08 Uhr

Ja,das Design find ich auch schöner :-D aber vom Preis her echt viel.

Naja hab noch was zeit zum überlegen. Hab den marsupi ja noch ...

So,muss ins bett bervor meine kleine noch wach wird #gaehn

LG,gute nacht

Beitrag von gwenmar 31.03.10 - 23:43 Uhr

Hallo Trish!

Kann den Ergo Baby Carrier schwerstens empfehlen. Ist schnell angelegt, das Gewicht lastet großteils auf der Hüfte. Kann man sowohl vorne als auch am Rücken tragen, (seitliches Tragen geht wohl auch, damit bin ich aber beim Ergo nicht so klar gekommen), einsetzbar bis 25 Kilo. Und er hat eine "eingebaute" Kapuze um den Kopf zu stützen wenn's Baby schläft. Es gibt noch ähnliche Tragen, wie zb Manduca Bauchtrage und andere, aber damit habe ich persönlich keine Erfahrungswerte.

Viel Spaß beim Tragen

LG. marlo

Beitrag von trishelle1981 31.03.10 - 23:54 Uhr

Den Ergo hab ich mir auch schon angesehen...

Ich finde nur, der wirkt so wuchtig. Vielleicht täuscht das auch.

Manoman, soviel Auswahl... ich sag ja Chaos... ;-)

Beitrag von angelwings... 01.04.10 - 07:25 Uhr

die manduca is toll!
hatte schon tragetuch u cypex2go, fand beides nicht so spannend vorallem saß er im cypex falsch...
also beide #pro#pro für manduca! :-D

lg angie

Beitrag von romance 01.04.10 - 07:57 Uhr

Huhu,

ich hatte mal Manduca und Bondolino ausprobiert. Und es kommt drauf an, wie schnell du es binden willst. Bondolino geht schneller als Manduca. Wobei Manduca vom Digsin sehr schön ist...kostet ca. 111 Euro.

Schau mal bei euch ob es Secondhandläden gibt die auch solche Kurse anbieten. Die verkaufen das neu. Jedenfalls ist das bei uns so. Denn ich würde es mal ausprobieren statt das du es neu kaufst. Dann gibst du viel Geld aus aber magst es z.B nicht. Wäre ja zu schade.

Frag mal deine Hebi, die wird doch wissen wo mann es kaufen kann und ausprobieren kannst. Wir haben hier Geburtshaus, das auch ein Secondhandladen drin hat und die verkauft die Dinger neu. Und soweit ich weiß, werden die ab Mai teuerer. Da die Hersteller alles teuerer machen, ob Tragetuch oder Tragehilfen....laut deren HP.

Vielleicht gibt es auch bei euch so eine Art Elternschule.

LG Netti

Beitrag von katharina-kluge 01.04.10 - 08:01 Uhr

Hallo!

Ich habe mir jetzt einen Ergo gekauft und bin damit sehr zufrieden. Meine Kleine wiegt allerdings nun auch schon 10 kg. Vorher haben wir ein Moby Wrap benutzt und auch damit waren wir sehr zufrieden.
Die Manduca hatten wir auch, habe ich aber wieder verkauft. Ich fand es unbequem und meine Maus war auch unzufrieden.

Ich würde dir empfehlen verschiedene Tragehilfen zu testen und nicht nur 2 Minuten im Geschäft, sondern wirklich mal etwa eine Stunde spazieren gehen. Dann kannst du es dir ersparen viel Geld für etwas auszugeben, womit ihr nicht zufrieden seid.

LG Katharina

Beitrag von beco. 01.04.10 - 08:52 Uhr

Beco, der rest ist grosser Mist.

LG

Beitrag von kyrilla 01.04.10 - 09:26 Uhr

Das ist aber eine seeehr subjektive Einstellung. Schön wenn DU mit dem Beco zufrieden bist, aber auch andere Tragen sind gut!

LG
Kyrilla

Beitrag von beco. 01.04.10 - 11:04 Uhr

Ich hatte Manduca, ergo und so weiter, alle grosser mist

Beitrag von kyrilla 01.04.10 - 18:14 Uhr

Mag ja sein, aber das gilt nur für DICH! Ich komme z.B. mit dem Beco nicht gut klar, dafür gut mit dem Manduca.

Es ist auch eine Geschmacks- und Figurfrage, es passt nicht jeder in jede Trage. Daher solltest du mit deinen Verteufelungen vielleicht etwas vorsichtiger sein.

LG
Kyrilla

Beitrag von mini-wini 01.04.10 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich hab den Ergo Baby Carrier und bin sehr zufrieden.

LG

Beitrag von lea9 01.04.10 - 10:22 Uhr

Die meisten Tragen sind erst ab Sitzalter geeignet.
Vorher nur der Bondolino.

Beitrag von dani.m. 01.04.10 - 11:40 Uhr

Wie kommst du denn darauf #gruebel? Für den Ergo gibts z.B. einen Einsatz für Neugeborene, in der Manduca ist sowas eingearbeitet. Auch der Marsupi wird schon vorher empfohlen. Der Rundrücken ist jedenfalls bei allen gegeben und die korrekte Beinhaltung (bei Neugeboreneneinsatz etc.) auch.

Beitrag von lea9 01.04.10 - 12:12 Uhr

Die Neugeboreneneinsätze sind nicht das Gelbe vom Ei und ohne werden die Beinchen total überspreizt. Außerdem gibt es eine Zeit, wo der NGE zu klein ist und die Trage zu groß.

Nachzulesen alles bei stillen-und-tragen.de, die haben so ziemlich alle Tragehilfen getestet und genau festgestellt, wo es bei der jeweiligen klemmt.

  • 1
  • 2