Senkwehen, fetales Wachstum und Pilz (33. SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lion1984 01.04.10 - 00:26 Uhr

Hallo,

gehen wir am besten der Reihe nach...

Ich hatte am Mo Abend GV und da gings auf einmal los mit den typischen Senkwehen-Schmerzen (wie Muskelkater eben mit hartem Bauch usw.). Das ganze hielt bis gestern (Mi) in die Nacht hinein. Nun ist mein Bauch doch ganz schön abgesackt und ich mach mir bissl Sorgen, dass der Kleine es evtl. etwas ZU eilig hat. Ich weiß leider nicht mehr, wanns bei meinen Mädels damals losging mit Senkwehen, die "Große" kam 38+0, die Kleine 37+3. Ich neige zur zeitigeren Geburt mit beginnendem Blasensprung und vorzeitigen Wehen (ab 34. / 35. SSW), auch aufgrund meines uterus bicornis. Meine FÄ meinte, ich müsse wieder damit rechnen, dass die Geburt ähnlich der beiden vorangegenagenen sein wird - auch der Startschuss sozusagen - ein Blasensprung wird. Bin auch jetzt bereits seit der 31. SSW regelmäßig am CTG geklemmt, bisher keine bis geringe Toco-Ausschläge.

Nun dazu meine Frage(n): Kann GV Senkwehen auslösen? Muss ich mir Sorgen machen, dass der Kleine nen Frühchen wird? Ab wann beginnen Senkwehen idR (aus persönl. Erfahrung)? Da der Bauch so abgesackt ist: Darf ich jetzt überhaupt noch GV haben ohne Angst auf vorzeitige Geburt (vor 37+0), denn noch mehr Senke und der guckt halb raus *g* ...?

Das zweite ist, ich hatte am Mo Termin bei FÄ (US- und CTG-Kontrolle). Laut US ist der Kleine überhaupt nicht gewachsen seit vorangegangenem Termin (2 Wochen vorher). Nun muss ich also morgen zwecks Doppler noch nen Besuch bei der Feindiagnostik machen zur Abklärung. Ist er gewachsen, gibts Durchblutungsstörungen, etc...

meine Frage(n): Kann sich das wieder geben, Kinder haben das ja auch manchmal (Wachstumsstop und -schub)? Hat jemand Erfahrungen, wie es weitergeht, wenn sich das Wachstumsproblem nicht von selbst gibt? Woran kanns liegen, was kann passieren, etc ?

Und letztes Thema: Am Mo wurde mir gesagt, dass ich ne leichte Pilzinfektion hätte, ich habe aber kein Rezept oder so erhalten. Nun weiß ich aber, dass so ne Infektion nicht harmlos ausgehn muss (aufgrund der Erfahrung meiner Schwester).

Frage(n) also: Gibt es nix mehr verträgliches fürs letzte Schwangerschaftsdrittel oder warum hab ich evtl nix dagegen bekommen (hab leider nicht gefragt; Juckreiz ist ja nun auch unangenehm). Wenns da was gäbe, würde ich beim nächsten Mal nämlich nochmal drauf ansprechen und beharren wenn man so will.

Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten (und auch fürs Durchlesen des beinah-endlos-Textes *g*).

lg, Franziska

Beitrag von wolke151181 01.04.10 - 12:43 Uhr

Hallo Franziska!

Nun, meinen Thread weiter unten hast du vermutlich auch gelesen....
Also ich bin bei 28+4 und hatte die letzten Tage Senkwehen, weil mein Bauch auch schon recht weit unten sitzt. Und es drückt stark auf den Muttermund. Ich hatte auch bei 38+1 einen Blasensprung und werde vermutlich jetzt auch wieder einen haben. Das Kind wird wieder ein Brocken!
Ob du mit Geschlechtsverkehr Senkwehen fördern kannst, weiß ich nicht, weil wir die letzten Wochen enthaltsam sind, auch wegen meiner Wirbelsäule. Allerdings heißt es immer, dass man der Geburt mit Geschlechtsverkehr auf die Sprünge helfen kann.

Ich weiß von einer Bekannten, die damals in meinem GVK war, dass sie das Kind vorzeitig geholt haben, weil es nicht mehr gewachsen ist. Die Werte waren nicht in Ordnung. Allerdings hat sie geraucht. Man vermutet, dass das damit auch zu tun gehabt haben könnte.

Gegen eine Infektion gibt es normal Vaginalzäpfchen. Find es echt nicht toll von deinem FA, dass er dir da nicht mitgegeben hat....


LG Claudia