Geschwister oder Zwillingswagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von beco. 01.04.10 - 08:51 Uhr

Nur welche ist gut und leicht?
Phil & Teds finde ich ganz schlim!
Preis ist eigendlich egal.

Welchen habt ihr?

LG

Beitrag von psykossuesse87 01.04.10 - 09:20 Uhr

hallo also dir geht es wie mir ;O)
ich brauch auch einen geschwisterwagen ´
wir haben uns den von TfK twinner duo twist ausgesucht er ist der lechste wagen und sehr schmal .. und handlich .... sehr emfpehlenswert ...
:-p

Beitrag von susannea 01.04.10 - 09:26 Uhr

Ich würde nie einen Geschwisterwagen nehmen, sondern immer einen Zwillingswagen, wo die Sitze einzeln zu verstellen gehen.

Denn da können beide Kinder schlafen, du kommst Treppen rauf und runter und sie sind beide nah bei dir dran.

Beitrag von wunschmama83 01.04.10 - 09:46 Uhr

hi!

Meine Söhne sind 21 Monate auseinander.
Wir haben den TFK Twinner #pro
ich würd ihn immer wieder kaufen, auch wenn mein Sohn jetzt lieber laufen würde.
Als wir den gekauft haben, konnte Louis noch nicht frei laufen.

Auf jeden Fall würde ich IMMER einen Wagen kaufen, bei dem die Kinder nebeneinander sitzen.


lg

Beitrag von barberina_hibbelt 01.04.10 - 10:29 Uhr

wenn der Preis egal ist: ganz klar den Urban Jungle Duo.

Ich möchte weder den Single noch den Duo missen #pro

lg B.

Beitrag von jeannylie 01.04.10 - 15:22 Uhr

Ich habe jetzt auch den TFK bestellt.
Aber es kommt ja maßgeblich darauf an, was Du brauchst, wofür und welches Auto Du z.B. hast.
Wagen gibt es viele, auch viele gute... von billiger bis teurer.

LG

Jeannylie

Beitrag von getmohr 03.04.10 - 12:04 Uhr

ich hab einen von Crown einen Jogger als Zwillingswagen mit den Sitzen nebeneinander. Der ist superleicht und sehr wenidig mit Luftbereifung etc, bin damit sehr zufrieden!!

Beitrag von 25doro 06.04.10 - 12:22 Uhr

Hi,
wir haben einen Koelstra Flexxo Twin.
Der ist super gut. Kannst Wannen drauf bauen und meiner Meinung nach ist er der breiteste seiner Klasse. Nur einen Schwenkschieber hat er nicht. Braucht man aber auch echt nicht.
Wir haben ihn gekauft, weil unsere Kinder sehr nah aufeinander geboren wurden (13 Monate auseinander) und er ist wirklich klasse in der Handhabung. Hat drei Räder, vorne schwenkbar oder feststellbar, wie Du willst. Und was mir wichtig war, ist, dass er vorne rum Haltegriffe hat für die Kinder wenn sie größer sind. Die Sonnenverdecke sind sehr weit nach vorne einstellbar und er ist auch für die Große wunderbar bequem. Man passt mir ihm durch jede Türe, echt toll.
Gibt´s beim Babyone. Die können Dir da alles dazu bestellen.
Ansonsten zum Anschauen mal unter:
www.koelstra.com
Bei den Wägen, die hinteinander gebaut sind ist es halt meistens so, dass Du die Gehwege nur rückwärts raufkommst und es als zierliche Frau sehr schwer hast, die beiden Kleinen in der Gegend rumzuwuchten. Ein Wagen, der die Sitze nebeneinander hat, ist da besser.
Grüße, Doro