Ab wann haben eure Mäuse das sprechen angefangen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von weibilein2 01.04.10 - 10:14 Uhr

Hallo liebe Mit-Mamas!

Ich würde gern mal wissen ab wann eure Kinder die ersten richtigen Worte gesprochen haben? Wie alt waren die da?

Mein Sohn ist knapp 15 Monate und spricht noch nicht. Alle in meinem Freundeskreis machen mir langsam angst, weil die Kinder von denen (so ziemlich im gleichen Alter von meinem Sohn) alle schon Mama, Papa, Auto etc sagen können.

Muss ich mir Sorgen machen oder ist das normal???

Lg und #danke für Antworten!

Jacqueline mit Aaron (geb 10.01.2009) und #baby (27 SSW)

Beitrag von widowwadman 01.04.10 - 10:19 Uhr

Manche Kinder sprechen frueher, manche spaeter. Jungs durchschnittlich spaeter als Maedchen.

Meine Tochter sagt auch nur ein paar Worte, und die sind relativ undeutlich, aber ich mach mir da keine Sorgen, weil sie aufgrund ihrer Zweisprachigkeit halt laenge brauchen wird. Und sie zumindest sehr viel versteht, auch wenn sie nicht viele Worte spricht.

Mach dir nicht soviel Sorgen, aber sprich viel mit ihm, schau dir Buecher mit ihm an und les ihm vor, dann wird das schon

Beitrag von jennyscasa 01.04.10 - 11:28 Uhr

meine maus ist 15 mon. und spricht seit dem 11 mon. das ist aber von einem kind zum anderen anders es kommt immer auf die umgebung an, jedes kind hat seinen eigenen rythmus

Beitrag von sandra091285 01.04.10 - 10:38 Uhr

Meine Tochter hat sehr früh mit dem Sprechen angefangen, dafür war sie motorisch eher eine schlafmütze (außer hinsetzen mit 7 Monaten).

Sie hat mit 9 Monaten bewusst Mama und Papa gesagt, jetzt mit 12 Monaten spricht sie folgende Wörter (bewusst und klar):

Isi (unser Hund)
Ball
heiß
auf (Mütze aufsetzen)
Baby
Bonny (ihre Puppe)
Hasi (ihr Kuscheltier)
Oma
Opa
Auto
ess! (Hunger)
Mimi ( Trinken)

und natürlich da!

Dafür hat sie erst mit 10,5 Monaten mit Krabbeln angefangen und mit 11,5 Monaten mit Hochziehen und an Möbeln langlaufen.

Sie ist in unseren Krabbelgruppen motorisch die langsamste, aber sprachlich am weitesten. Kaum ein Kind sagt mehr als Mama ODER Papa und alle können da!.

Mach dich nicht verrückt, manche Kinder reden bis 2 Jahre kaum ein Wort und dann von heute auf morgen ganze Sätze, als hätten sie heimlich geübt...;-)

LG,Sandra

Beitrag von jindabyne 01.04.10 - 10:45 Uhr

Warte mal noch ein bisschen, mit ca. 1 1/2 Jahren (+/- 3 Monate) machen die meisten Kinder eine "Sprachexplosion" durch und dann kommen von heute auf morgen ganz viele Worte. Der Sohn einer Bekannten (20 Monate ist er jetzt) hat ganz lange keine verständlichen Wörter gesagt, und seit wenigen Wochen geht es Schlag auf Schlag, jeden Tag spricht er mehrere neue Worte.

Lg Steffi

Beitrag von jules75 01.04.10 - 10:47 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist auch 15 Monate alt und spricht im Vergleich zu seiner großen Schwester in dem Alter auch eher weniger.

Er sagt

Mama
Papa
Pizza (isst er am allerliebsten...)
Dida (damit meint er seine Schwester "Ida")
Nina (=Schnuller)
Ball
Mia (=Katze)
Wau (=Hund)

und der Oberbrüller
"Ene mene mei" (das kommt von der Bibi-blocksberg-Dauerbeschallung durch die große Schwester)

ich glaube eben auch, dass die Kinder da ganz unterschiedliche Geschwindigkeiten in der Entwicklung haben.
Ich würd mir da keine Sorgen machen :-)

Grüße
Jules
mit Jan (15 Monate) und Ida (4,5 Jahre)

Beitrag von stumpi2 01.04.10 - 11:18 Uhr

mit fast 2 Jahren! hat etwas länger gedauert

Beitrag von faehnchen77 01.04.10 - 11:27 Uhr

Unser hat auch länger gebraucht, Papa konnte er mit knapp einem Jahr sagen aber alles andere auch Mama hat noch gedauert. Dann kamen immer einige Wörter hinzu. Jetzt ist er 27 Monate und spricht alles nach oder wiederholt diese Wörter wenn er sie braucht. Jungs sind meistens später dran, Mädels in seinem Alter konnten schon wesentlich eher sprechen. Keine Bange irgendwann legt er los.

Lg DAni

Beitrag von lanijala 01.04.10 - 11:32 Uhr

nein, kein bißchen.

unser 3. zwerg ist jetzt fast 20 monate und spricht nur arabisch, während seine schwester in dem alter in kompletten sätzen sprach.
sie ist ein totales sprachgenie und er ist dafür motorisch viel weiter als die großen in dem alter waren.
er versteht jede menge, aber weigert sich standhaft zu sprechen. er benennt seine flasche mit "nana", ansonsten heiße ich papa und sein papa mama.
ich habe alerdings jetzt festgestellt, dass bewegungen benannt werden.
er sagt "ei" beim streicheln, "sabser" (soll sauber heißen) wenn er etwas mit einem lappen abwischt, "tschüß" beim winken, "setz" beim hinsetzen und seit neustem "kaka" wenn er in die windel macht.
gegenstände scheinen ihn nicht besonders zu interessieren. bewegungen hingegen sind interessant und bekommen einen namen.
solange du das gefühl hast dein sohn versteht dich und befolgt einfache dinge (holt dir einen ball oder seine schuhe wenn du ihn dazu aufforderst) brauchst du dir keine sorgen machen. manche kinder sprechen halt sehr spät, einige davon aber dann gleich in ganzen sätzen...

lg

dani

Beitrag von knutschy 01.04.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

also Fabian ist jetzt 17 Monate und spricht auch nicht wirklich viel.

Mama
Papa
an (mindestens 1000000 Millionen mal am Tag egal zu was und ob es passt alles was tönt oder leuchtet ist an)
Eieiei (Eimer)

Aber dafür versteht er sehr sehr viel wie ich finde.

Er kann nach Aufforderung zeigen seine : Haare,Hand,Auge,Mund,Zunge,Stirn,Bauch,Popo,Füße,Ohren

Wenn ich frage wo ist Fabian ? Dann zeigt er auch auf sich und bei Mama halt auf mich.

Heizung,Lampe,Eimer,Stube,Baden,Badezimmer,wickeln usw (die Liste würde ewig werden) all sowas versteht er. Ebend zb "Baden gehen ?" dann rennt er schon ins Bad. Wenn ich sage das es Mittagessen gibt rennt er los zur Küche usw.

Liebe Grüße Anja.

Beitrag von sandrina37 01.04.10 - 11:42 Uhr

tröste dich mein kleiner Fratz ist fast 17 Monate und spricht auch noch nicht so doll.

Mama
WauWau
DaDa

aber das wars schon. Ich habe auch gehört das Jungs
später sprechen als Mädchen.

Bea mit Lena-Sophia fast 4 und Niclas fast 17 Mon.

Beitrag von sunshine7505 01.04.10 - 13:39 Uhr

Hallo,
ich meine, ich habe einen richtigen Spätzünder.
Sebastian wird im Juni 2 und sagt nur einzelne Worte:
Kakao, Mama/Mami und Papa/Papi, Julia, Auto, an und aus, heiß, hause (=nach Hause), Hase, Wauwau, Baby und noch ein paar mehr. Das wars. Er versteht ganz viel. Seine große Schwester hat mir mit 1,5 Jahren schon kurze Sätze um die Ohren gehauen. ;-) So unterschiedlich ist das.
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (21 Monate) #sonne